Software > Produktion, Einkauf und Lager > CAD, CAE, CAM > Modular Plant Design
Solid Edge 3D CAD Add-on zur integrierten Rohrleitungsplanung inklusive P&ID und Isometrie

Modular Plant Design

Solid Edge 3D CAD Add-on zur integrierten Rohrleitungsplanung inklusive P&ID und Isometrie
 
 
 
 
 
 
 
 
Demoversion

Modular Plant Design ist ein hocheffizientes Edge Add-on zum einfachen und schnellen Planen von 3D-Rohrleitungssystemen. Für eine optimale Prozesskette im Anlagenbau lässt sich mit ergänzenden Software-Lösungen unseres Schwesterunternehmens Smap3D Plant Design GmbH eine durchgängige Softwarelösung mit hohem Automatisierungsgrad implementieren.

Leistungsfähige Module

Edge P&ID Design: Erstellen von 2D-Fließbildern

Mit dieser datenbankbasierenden Software sind Sie in der Lage - beginnend mit einer einzelnen Zeichnung bis hin zu einem gesamten Projekt - alle relevanten Zeichnungen, Daten, Auswertungen und Prüfungen in einer einzigen Software zu handhaben. Solid Edge P&ID Design automatisiert und vereinfacht für Sie immer wiederkehrende Aufgaben. Alle Zeichnungsblätter, Projektblätter und Berichte sind templatebasierend und so zu 100% konfigurierbar. Neben den enthaltenen Symbolbibliotheken (ISO/DIN, ANSI/ISA) ist es möglich, eigene bereits vorhandene Symbole (2D Geometrie im Format DXF, DWG) zu integrieren oder über den Symbolgenerator einfach und schnell unternehmensspezifische Symbole neu zu erstellen. Beim Platzieren in eine Zeichnung sind Symbole skalierbar, richten sich an einem Fangraster aus und reagieren beim Einbau in eine Leitung (Linie) logisch. Das heißt, es erfolgt automatisch die notwendige Drehung des Symbols sowie die Auftrennung der Linie. „TAG Nummern“ und weitere Eigenschaften werden in einem automatischen Dialog abgefragt. In der Komponentendatenbank können beliebteste unternehmens- und projektspezifische Komponenten angelegt werden. Sind den Komponenten die gewünschten Symbole zugewiesen, so wird beim Platzieren in eine Zeichnung nicht nur die 2D-Symbolgeometrie gehandhabt, sondern es werden die gesamten Komponenteninformationen automatisch mit ins Projekt übergeben. Die notwendige „TAG Nummerierung“ wird in einem automatischen Dialog abgefragt. Alle verfügbaren Informationen lassen sich als Beschriftungen sichtbar auf der Zeichnung „ableiten“. Dynamische Linien vereinfachen das Zeichnen und Bearbeiten von Leitungen enorm. Die Linien reagieren dynamisch auf den Einbau oder das Entfernen von Symbolen/Komponenten, indem die Linien automatisch getrennt oder geschlossen werden. Manuelle Nacharbeiten an Linien sind somit nicht erforderlich. Die visuelle und logische Anzeige der Flußrichtung (Pfeile) kann bei den intelligenten Linien einfach ein- und ausgeschaltet werden. Alle im Linienzug bereits platzierten Symbole werden beim Ändern der Flußrichtung automatisch mit umgedreht. Mithilfe von „Griffen“ können Linien verändert (gestreckt, verkürzt, verschoben usw.) werden. Nach dem Zuweisen der Leitungseigenschaften (Leitungsnummer, Rohrklasse, DN usw.) wird aus einer gezeichneten Linie eine logische Leitung. Alle verfügbaren Informationen  lassen sich als Beschriftungen sichtbar auf der Zeichnung „ableiten“. Mit verfügbaren Design Checks prüfen Sie einzelne P&ID-Zeichnungen sowie das ganze Projekte auf Vollständigkeit, Plausibilität und Richtigkeit, unter anderem Flußrichtungs-Check, sind Tag-Nummern doppelt oder nicht vorhanden oder Übereinstimmung von Durchmesser am Anschlusspunkt und Leitung. Individuelle Design-Checks können aufgrund der flexiblen Software-Struktur schnell und einfach hinzugefügt werden. Aus allen in einem Projekt zusammengeführten Informationen (Symbolen, Komponenten, Leitungen usw.) können in Auswertungen und Berichten beliebteste Stücklisten oder Auswertungen in Form von „Blättern“ im Projekt, aber auch „exportierte“ Dateien erzeugt werden. Unterstützte Formate beim Export sind XML, Microsoft® Excel® und Komma oder Spalten separierte Textdateien. Deren Inhalten sind zu 100% konfigurierbar, abspeicher- und wiederverwendbar.

Edge Piping Design: automatisierte 3D-Rohrleitungsgenerierung

Solid Edge Piping Design arbeitet als Add-In. Das Programm automatisiert die Planung und Änderung von 3D-Rohrleitungen in 3D-Baugruppen, eine Aufgabe, die ein Konstrukteur bzw. Rohrleitungsplaner sonst mit viel Aufwand in einzelnen Schritten manuell erledigen müsste. Dabei kann Solid Edge Piping Design über die ToDo-Liste auf die P&ID-Planung zurückgreifen. P&ID und Piping Design können sogar parallel geöffnet werden. Eine Auswahl in P&ID Design markiert somit auch das identische Bauteil in Piping, und umgekehrtl Die Basis dieser hoch automatisierten 3D-Rohrleitungsplanung ist die Verwendung von Rohrklassen. Als Rohrklassen bezeichnet man Spezifikationstabellen, in denen einmalig unternehmens-, abteilungs- oder projektspezifisch die Zusammengehörigkeit der Rohrleitungskomponenten (Fittings, Armaturen usw.) zu Rohrleitungsmerkmalen (Durchmesser, Druck, Temperatur, Medium usw.) festgelegt wird. Die Software enthält individuell zur jeweiligen Rohrklasse weitere Zusatzfunktionen und Einstellungen. Diese sorgen ebenso für einen automatisierten Konstruktionsprozess. Für softwareinterne Plausibilitätsprüfungen können notwendigen Parameter - z.B. maximale und minimale Rohrlänge - in den Rohrklassen definiert werden. Die Rohrklassenspezifikationen werden als einzelne Datei zentral im System abgelegt. Zum Generieren von Rohrleitungen stehen in Solid Edge Piping Design eine Vielzahl von automatischen Platzierungsroutinen (QuickPlace Methoden) für Fittings an Standardsituationen in 3D-Rohrleitungen zur Verfügung. Ein Anwender zeichnet und definiert in der 3D-Baugruppe die gewünschten Rohrleitungsverläufe als Mittelpunktsbahnen aus 3D-Linien. Solid Edge Piping Design analysiert diese gezeichneten Linienelemente und bildet daraus automatisch nach logischen Kriterien die Rohrleitungspfade. Das Einfügen zusätzlicher Komponenten wie Armaturen und Instrumente in eine bestehende Rohrleitung ist jederzeit möglich. Solid Edge Piping Design exportiert alle Informationen zu den 3D-Rohrleitungen und erstellt die Isometriezeichnung vollautomatisch. Basissoftware ist ISOGEN® vom Marktführer Alias (Intergraph). ISOGEN® verarbeitet alle vorhandenen Informationen und erstellt daraus automatisch die Isometriezeichnung im DXF, DFT, SLDDRW oder DGN (MicroStation) Format. 

Perfekte Betreuung von den Anlagenbauexperten in Deutschland

Profitieren Sie von unserem umfangreichen Know-how. Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung in zahlreichen Projekten, dem einzigartigen Fachwissen in der Rohrleitungskonstruktion und -fertigung und das tiefgreifende  Produktwissen. Wir beraten Sie umfassend, unterstützen Sie bei der Integration und stehen auch im laufenden Betrieb mit Rat und Tat zur Seite.

Abkürzungen:
GmbH: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
ISO: Internationale Organisation für Normung
DIN: Deutsche Institut für Normung
ANSI: American National Standards Institute
DXF: Drawing Interchange Format
DWG: DWG-Format
DN: Nennweite
XML: Extended Markup Language
SLDDRW: SolidWorks Drawing
DGN: Design file

Zielgruppen:

  • Anlagenplaner
  • Engineering
  • Konstrukteure

 

Referenzen:

Eine Auswahl an Kundenreferenzen finden Sie unter www.solid-system-team.de/referenzen/anlagenbau.

Kontakt:
Nachricht senden
Links & Downloads:
Informationsmaterial
URL anfordern
Anfordern Online-Vorführung
Termin anfordern
Anwenderbericht
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern

Funktionen (Auszug):

2D und 3D-Konstruktion
2D-Darstellung
3D-Darstellung
3D-Normteilbibliothek
Anlagenplanung
Ausgabeformate
Ausrichtfunktion
Bemaßung
CAD-Schnittstellen
Datenaustausch
DX/DWG
DXF- und DWG-Import
Einzelteile
ERP-Schnittstellen
Exportfunktionen
Formänderungen und Nachmodellierungen
Grafische Bearbeitung
Grafische Darstellungsformen
Isometrieerstellung
Multilayer
Normen, Kataloge und Rohrklassen
Normteile-Bibliotheken
PDM-Schnittstellen
Rohrklassen
Rohrleitungsisometrien
Rohrleitungsplanung
Simulation
Symbolbibliotheken
Validierung

Lernen Sie die Software näher kennen! Fordern Sie einen Videotermin für eine persönliche Präsentation an!

Technische Angaben:

webbasiert:
nein
SaaS, Cloud:
ja
On-Premises (lokale Installation):
ja
multiuser-fähig (netzwerkfähig):
ja
mandantenfähig:
ja
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Sitz des Anbieters:
Deutschland
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Dokumentation:
Online Hilfe, Technische Dokumentation
Dialogsprache(n):
Englisch, Deutsch
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 11
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
Bitte kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen bei Einstellungen und besprechen alle Hardware-Voraussetzungen.

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Rohrleitungsbauunternehmen sucht CAD-Software

Projekt Nr.: 21/2735
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein Rohrleitungsbauunternehmen (erdverlegter und industrieller Rohrleitungsbau) und ... mehr

Hochschule sucht Software zur automatischen 2D Zeichnungsableitung

Projekt Nr.: 18/1312
Ausschreibung bis: Beendet

Wir suchen für eine Fachabteilung unserer Hochschule eine Software zur automatischen 2D ... mehr

weitere Ausschreibungen