Software > Produktion, Einkauf und Lager > Produktdatenmanagement (PDM), EDM > Smap3D PDM mit CAD-Anbindung

Smap3D PDM mit CAD-Anbindung

Smap3D PDM - die PDM-Lösung für Industriebetriebe und KMUs
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

PDM steht für Produkt-Daten-Management und Smap3D PDM ist die dazu passende PDM-Software. Die PDM-Lösung ist für alle Unternehmen relevant, die mit CAD-Daten arbeiten und einen Überblick ALLER Produktdaten im Unternehmen behalten möchten. Gleichzeitig kann der Einsatz einer PDM-Software für Durchlaufzeitverkürzung, Qualitätssteigerung, Kostenreduktion und eine verbessertes Informationsmanagement sorgen.

Kombination von CAD mit Smap3D PDM

  • Transparente Produktentwicklung und -einführung
  • Prozessunterstützung wie Freigabe von Zeichnungen und Versionierung
  • Verwaltung von abteilungsübergreifenden Informationen und Daten unter besonderer Berücksichtigung der Anforderungen aus der Konstruktionsabteilung
  • Vereinfachung der Verwaltungsvorgänge für Konstrukteure
  • Tiefe Integration in CAD-Software
  • Automatische Aktualisierungen durch Plug-in-Technologie

Mit der Plug-in-Technologie immer den richtigen Anschluss

Laufende Aktualisierungen und Weiterentwicklungen durch unser Entwicklungsteam sorgen dafür, dass über die Software-Wartung stets neue Funktionalitäten und Verbesserungen zur Verfügung stehen. Wir arbeiten eng mit den jeweiligen CAD-Herstellern zusammen: So können wir zeitnah zu einem neuen Release bzw. Update der CAD-Software unsere Integrationen mit neuesten Funktionalitäten ausstatten.

Überzeugende Ausstattung - umfangreiche, aber übersichtliche Funktionen

  • PDM Studio: Die Schnittstelle Mensch-Software ist ein zentrales Anliegen unserer Software-Entwicklung. Smap3D PDM verfügt über eine anwenderfreundliche und übersichtliche Oberfläche, die eine schnelle Einarbeitung erlaubt.
  • Client-Server-Architektur: Ein bedeutender Aspekt in einer komplexen Software-Infrastruktur ist die Geschwindigkeit. Durch die Client-Server-Applikation minimiert Smap3D PDM die Antwortzeiten erheblich.
  • Kollaboratives Arbeiten: Die Verwendung von Smap3D PDM ist sowohl am Standort als auch standortübergreifend ohne Einschränkungen möglich. Auch mit externen Anbietern wie Lieferanten kann zusammengearbeitet werden. Leistungsfähige Mechanismen zum Import/Export von Baugruppen und Projekten sind dafür implementiert.
  • Workflowmanagement: Das Workflowmanagement organisiert und kontrolliert den Informationsfluss zwischen den beteiligten Stellen und den Prozessen in einem Unternehmen. Prozesse und ihre Umsetzung zählen zu den wichtigsten Parametern eines erfolgreichen Unternehmens. Prozesse bestimmen Durchlaufzeiten, Ergebnisqualität und oft auch direkt die Herstellungskosten.
  • Benutzer- und Rechteverwaltung: PDM-Systeme erlauben verschiedenen Anwendern den gemeinsamen Zugriff (lesen, ändern, erstellen) auf gespeicherte Informationen. Mit Smap3D PDM haben wir nun eine komplette Benutzer- und Rechteverwaltung auf Objektebene eingeführt. So können auch komplexe Zugriffsstrukturen im Unternehmen geschaffen werden.

Mit Smap3D PDM Qualität erhöhen

  • Überarbeiten und Vermeiden von Entwicklungsfehlern von bis zu 50 %
  • Reduzieren von Garantiefällen
  • Minimieren von Fertigungsfehler durch Vermeiden von Zugriffen auf veraltete Dokumentationen
  • Verkürzen der Wartezeiten durch effektive Informationsverteilung
  • Schnellere Produktdatenherstellung durch Arbeitsparallelisierung   

Mit Smap3D PDM Prozesse optimieren

  • Durch Kompatibilität mit anderen Systemen: Abbildung der gesamten Ablauforganisation
  • Einschließlich der Änderungs- und Freigabeprozesse
  • Verbesserung der gesamten Informationslogistik bei: Notwendige Informationen gelangen darüber zum richtigen Zeitpunkt an den richtigen Ort und in der benötigten Qualität.
  • Reduzieren von Mehrfacheingaben derselben Daten
  • Vollständige und transparente Auftragsverfolgung
  • Verbessern der Leistungsfähigkeit der einzelnen Unternehmensfunktionen

Mit Smap3D PDM Kosten reduzieren

  • Bis zu 40 % durch effiziente Informationsbeschaffung
  • 10 bis 30 % des Engineering-Aufwands auf Grund des Dokumentenzugriffs und Änderungswesens
  • 10 bis 25 % der Produktentwicklungs-zeiten durch schnellere Abläufe
  • Verkürzen der Durchlaufzeiten
  • 20 % Reduzierung von Änderungen
  • 10 % Schnellere Suche bei der Wiederverwendung von Konstruktionselementen in der Industrie
  • ca. 750 € durchschnittliche, jährliche Ersparnis pro Teil durch Wegfall von Verwaltungs- und Lagerkosten für jedes nicht noch einmal erneut konstruierte Teil
Zielgruppen:

Smap3D PDM wird in folgenden Branchen eingesetzt:

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Werkzeug- und Formenbau, Fahrzeug-, Komponenten- und Gerätebau
  • Metallverarbeitung, Lohnfertigung,
  • Blechverarbeitung, Kunststoffverarbeitung
  • ... und in vielen weiteren Industriebranchen
SaaS, webbasiert, Cloud:
nein
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
nein
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Demo-Version
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Links und Kontakt:
Online-Vorführung
Termin anfordern
Demoversion
anfordern
Informationsmaterial
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern

Suche in ähnlichen Rubriken:

Marketing Product Lifecycle Management (PLM) Produktinformationsmanagement, PIM
Zeige alle 330 Software Rubriken

Pressemeldung zu dieser Software: