Software > Controlling und Kostenrechnung > Controlling > Financial Consolidation

Financial Consolidation

Software für legale Konsolidierung und Management-Konsolidierung
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

LucaNet Financial Consolidation - Software für Konsolidierung und Konzerncontrolling

Mit dem Modul Financial Consolidation erstellen Sie Ihren Konzernabschluss innerhalb kürzester Zeit und können so Ihre Ressourcen besser einsetzen. Durch automatisierte Prozesse, vordefinierte Schnittstellen und integrierte Validierungsroutinen erzielen Sie maximale Datenqualität. Selbst Anwender ohne IT-Kenntnisse sind in der Lage, sich binnen kürzester Zeit in der Software zurechtzufinden.

Vorteile

  • Automatisierung
  • Nachvollziehbarkeit und maximale Transparenz
  • intuitive Benutzerführung
  • Sicherheit - nach IDW PS 880 zertifiziert
  • perfekten Datenintegration durch offene Architektur
  • Umfangreiche Konsolidierungsassistenten
  • Self-Service-Lösung

Financial Consolidation verbindet ein standardisiertes Datenmodell für die Konzernabschlusserstellung mit einem Höchstmaß an Flexibilität. So lassen sich alle vordefinierten Strukturen jederzeit an die konzernindividuellen Anforderungen anpassen.

Mit Financial Consolidation lässt sich jeder Wert vom Konzern über etwaige Teilkonzerne bis auf Gesellschaftsebene und darunter liegende Elemente mittels weniger Mausklicks bis auf Belegebene nachvollziehen.  

Für die Datenübernahme stehen Ihnen neben einer frei konfigurierbaren MS Excel-Schnittstelle mit dem Modul LucaNet.Importer eine Vielzahl an fertigen Schnittstellen zu allen gängigen ERP- und Finanzbuchhaltungssystemen zur Verfügung. So können alle relevanten Daten komfortabel per Knopfdruck eingelesen werden. Darüber hinaus können Daten über das Modul LucaNet.Group Report dezentral über das Web erfasst, validiert und abgestimmt werden.

Funktionen

  • Mehrstufige Konzernabschlusserstellung auf Monats-, Quartals- und Jahresebene inklusive:
    • Konzern-GuV
    • Konzern-Bilanz
    • Konzern-Kapitalflussrechnung
    • Konzern-Spiegel
    • Segmentberichterstattung
    • Anhangsangaben
    • Parallele Abschlusserstellung nach beliebigen Rechnungslegungsstandards (HGB, IFRS, US GAAP etc.)
  • Workflow-Unterstützung über den gesamten Konsolidierungsprozess
  • Abbildung sämtlicher Konsolidierungsschritte (Kapitalkonsolidierung, Aufwands- und Ertragskonsolidierung, Schuldenkonsolidierung, Zwischenergebniseliminierung)
  • Abbildung beliebig vieler paralleler GuV- und Bilanzstrukturen (GuV nach UKV, Bilanz nach IFRS Gliederungsschema etc.)
  • Vollständig integrierte Fremdwährungsumrechnung (Stichtagskurse, Durchschnittskurse, Year-To-Date-Kurse, historische Kurse)
  • Unterstützung sämtlicher Konsolidierungsmethoden (Kapitalkonsolidierung, Quotenkonsolidierung, At-Equity-Konsolidierung)
Abkürzungen:
IDW: Institut der Wirtschaftsprüfer
PS: Postscript
HGB: Handelsgesetzbuch
IFRS: International Financial Reporting Standard
US: United States
GAAP: United States Generally Accepted Accounting Principles
GuV: Gewinn- und Verlustrechnung
UKV: Umsatzkostenverfahren
Zielgruppen:

Zielgruppe: Konzerne jeglicher Größenordnung

Anwender: Experten im Rechnungswesen

Weitere Programme des Herstellers:
LucaNet.Planner
E-Bilanz
Equity
Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau S. Langner
030-469910-0
Links und Kontakt:
Videotermin
anfragen
Informationsmaterial
URL anfordern
Anwenderbericht
URL anfordern

Die Software wurde von SoftGuide für folgendes Projekt in Betracht gezogen:

Industrieunternehmen sucht Controllingsoftware

Projekt Nr.: 19/1562
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind Hersteller technischer Geräte mit weltweiten Niederlassungen bzw. ... mehr

weitere Ausschreibungen