Software > Softwaresuche / Ausschreibungen > International tätiges Logistikunternehmen sucht Speditionssoftware (See- und Luftfrachtgeschäfte)

International tätiges Logistikunternehmen sucht Speditionssoftware (See- und Luftfrachtgeschäfte)

Suche / Ausschreibung von: LogistikunternehmenProjekt Nr. 17/855: beendet

Wir sind ein international tätiges Logistikunternehmen und suchen eine Speditionssoftware, welche auf die Abwicklung von internationalen See- und Luftfrachtgeschäften spezialisiert ist.

Luftfracht

Zur Integration zwischen Dienstleister und Subunternehmen ist die Festlegung gemeinsamer Datenstandards essentiell. Anbindungen über das CHAMP/Traxon Protokoll müssen daher von der Software gewährleistet werden.

Einhergehend müssen Auftragserfassung, Kalkulation und der erfolgte Datenaustausch nachvollziehbar abgebildet werden.

Transportaufträge, Flugdaten und Ausfuhrbescheinigungen müssen als Dokument erstellt und an die verantwortlichen Stellen weitergeleitet werden. In Anbetracht der Forderungen von Kunden ist die Abbildung von Statusmeldungen in strukturierter Form zu ermöglichen, ebenso wie das Anzeigen von aktuellen Reservierungen, Buchungen und einer aktuellen Flugplanabfrage.

Seefracht

Hier gelten ähnliche Voraussetzungen wie für die Luftfracht, insbesondere die vorhandene Möglichkeit zur Anbindung an die verschiedenen Port Community Systeme (PCS) wie:

  • BHT  (Bremer Hafentelematik)
  • WHT (Wilhelmshavener Telematik-Plattform)
  • ZAPP (Zollabwicklung im Paperless Port, ein Zollverfahren)

Um das Containerhandling zu erleichtern und wiederum den Bedarf nach Informationen für jede eingebundene Organisation entlang der Lieferkette zu befriedigen müssen folgende Information über das System abrufbar sein:

  • Informationen zu Containern wie: ATB-Nummer und Positionsdaten, Containerart & ggf. Gefahrgutinformation, Transportmittel, Transporthistorie und die Buchungsnummern
  • Status von Containern: Hafenstatus, Zollstatus, Informationen über die Transportbereitschaft
  • Aktionen zu Containern: Transportavisierung, Zollbenachrichtigungen, Benachrichtigung über Statusänderungen per eMail

VGM-Daten müssen aus dem System heraus direkt an Reeder und/oder Makler weitergeleitet werden können.

Weitere Anforderungen sind:

  • ATLAS (Zollabwicklung)
  • Logistik-Know-How des Partnerunternehmens
  • neuer Technologiestack (keine veralteten Programmiersprachen, mindestens 3-Schichten Architektur)
  • XML Schnittstellen
  • Schnittstelle zur eingesetzten Finanzbuchhaltung
  • zentraler Datenstamm
  • Software in deutsch und englisch sowie optional in polnisch
  • Windows-kompatibel

Es sind bis zu 200 Arbeitsplätze, unter anderem in Deutschland, Polen und Malaysia geplant.

Wir haben 23 Softwarelösungen recherchiert. Beispielsweise kommen aufgrund der spezifischen Anforderungen folgende Lösungen in Frage:

Software Lösungen gefunden
SoftGuide Rechercheteam hat die Arbeit an der Ausschreibung beendet.
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen zu diesem Projekt
Projektdokumentation
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen mit detaillierten Informationen, projektspezifischen Fragestellungen und Antworten sowie strukturierten Vergleichsmöglichkeiten stehen in der Projektdokumentation zur Verfügung:

Projektstatistik

Anzahl
Recherchierte und befragte Lösungen 23
Selektierte potentiell relevante Lösungen (davon veröffentlicht) 5 (5)
Gesendete E-Mails (Fragen, Rückfragen) und Telefongespräche 53
Erhaltene E-Mails von Anbietern 19
Direkte Antworten auf die Ausschreibung 0
Als relevant eingestufte und eingepflegte Antworten 39

Kontakt zum ausschreibenden Unternehmen aufnehmen:

Die Ausschreibung ist bereits beendet.

Fragen zu Ausschreibungen beantworten wir gerne unter Tel. 05363 / 8094-0 oder per E-Mail an info@softguide.de