Software > Software-Nachrichten > BigBlueButton* neue Version 2.7

BigBlueButton* neue Version 2.7


BigBlueButton* 2.7 – Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, Leistungsfähigkeit und auch der Stabilität

Düren, 09.10.2023 - Nach 5-monatiger Entwicklung durch die BigBlueButton* Community gibt es seit Anfang September nun eine neue Version (BigBlueButton* 2.7) der Open-Source Webkonferenz-Software BigBlueButton*, die ursprünglich vor allem für den Bildungsbereich entwickelt wurde.

Neben einer erhöhten Leistungsfähigkeit und Stabilität und verbesserten Einbeziehungsmöglichkeiten von Konferenz-Teilnehmern:innen durch die Moderatoren:innen, wird künftig auch die Nutzerfreundlichkeit weiter gehoben. 

Die Änderungen im Überblick:

  1. Organisatoren:innen von Hybridveranstaltungen freuen sich über die neue „Camera as content“-Funktion. Diese ermöglicht, dass die Kamera auch auf physische Whiteboards im Raum des Präsentators schwenken kann und dieses somit für alle Teilnehmenden auf der zentralen Präsentationsfläche sichtbar macht.
  2. Bislang konnten Teilnehmer:innen ihren eigenen Videostream nicht ausschalten. Jeder sah sich und seinen Background somit selbst auf seinem eigenen Bildschirm. Diese Funktion kann nun ausgeschaltet werden – das eigene bewegte Bild kann aber weiterhin von den anderen Teilnehmenden gesehen werden.
  3. Ein Download der Präsentationsdokumente mit allen während der Konferenz auf dem Whiteboard gemachten Notizen und Bemerkungen ist generell bereits möglich. Nun wird aber auch ein Download der Originalpräsentation – also ohne die in der Konferenz gemachten „Veränderungen“ – angeboten.
  4. Künftig gibt es zwei komplett neue Möglichkeiten, die Zeit einer BigBlueButton*-Konferenz zu „messen“. Die Zeituhr kann entweder in Form eines Timers (Countdown, die Zeit läuft quasi rückwärts ab) oder in Form einer Stopwatch (Count up, die bereits vergangene Zeit wird angezeigt) dargestellt werden. Wenn eine bestimmte, im Vorfeld festgelegte Zeit verstrichen ist, kann dies den Teilnehmern:innen via Tonsignal mitgeteilt werden.
  5. Auf mobilen Endgeräten kann künftig das sogenannte Wake Lock gesetzt werden. Dieses ermöglicht, dass der Bildschirm des Gerätes während der Konferenz durchgehend angeschaltet bleibt, die Mediaverbindung also nicht versehentlich abgebrochen wird, wenn das Gerät unbeobachtet in den Ruhezustand geht.
  6. Bislang konnten Benutzer:innen Emojis über das Benutzermenü setzen. In der Version 2.7 sind Emojis über die Handheben-Funktion nutzbar.
  7. Es wird auch die Möglichkeit der Einladung des Moderators/der Moderatorin in die Breakout-Räume geben.
  8. Das Open-Source-Spracherkennungstool VOSK wird nun unterstützt. Mit diesem ist die Erkennung von Sprache und die gleichzeitige Niederschrift derselben – auch in anderen Sprachen - möglich, was das Tool zu einer guten Google Translate-Alternative macht. Denn das Ganze funktioniert ganz ohne Cloud.
  9. Auch die Möglichkeit, Teilnehmern:innen die Ansicht der von anderen auf das Whiteboard geschriebenen Bemerkungen zu blockieren, ist künftig gegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bigbluebutton-hosting.de

 

* Dieses Angebot wird auf Basis der Open-Source-Software BigBlueButton* datenschutzkonform auf einem Server in Deutschland bereitgestellt und richtet sich ausschließlich an gewerbliche Kunden. Es ist nicht Bestandteil des Leistungsangebotes des Herstellers BigBlueButton Inc. bzw. wird von diesem empfohlen oder zertifiziert. BigBlueButton* und das BigBlueButton*-Logo sind Marken von BigBlueButton Inc.

Quelle: IntranetBOX GmbH Digitale Mitarbeiterportale - Wissensdatenbanken
Firma:
IntranetBOX GmbH
Digitale Mitarbeiterportale - Wissensdatenbanken
Hohenzollernstr. 66-68
DE - 52351 Düren
Kontakt:
Kontaktanfrage
Firma-Exposé