Software > Nachrichten > ConSense Management Consulting

ConSense Management Consulting


Mit dem QM-Lifecycle zum gelebten Qualitätsmanagementsystem

Aachen, 16. November 2021 - Die ConSense GmbH entwickelt Softwarelösungen für transparente, gelebte und akzeptierte Qualitätsmanagement- und Integrierte Managementsysteme. Auf Basis des QM-Lifecycles baut das Aachener Unternehmen die Beratungs- und Dienstleistungsangebote seines ConSense Management Consultings weiter aus. Der QM-Lifecycle ist ein Vorgehensmodell in vier Phasen, das den Lebenszyklus eines Managementsystems widerspiegelt. Basierend auf diesem Modell wird das aktuelle Entwicklungsstadium des Systems bestimmt und damit wichtige Handlungsfelder erkannt.

Formen, stabilisieren, optimieren, erweitern – der QM-Lifecycle

Die ConSense GmbH hat mit ihrer langjährigen Praxiserfahrung rund um Managementsysteme den QM-Lifecycle entwickelt. In vier Phasen beschreibt der QM-Lifecycle laut der ConSense Experten den Lebenszyklus eines Qualitäts- bzw. Integrierten Managementsystems. Die erste Phase, das Formen, umfasst die Planung und den Aufbau des Systems, oder aber die Vorbereitung eines bestehenden Systems auf die erstmalige Zertifizierung. In dieser Phase wird auch der Grundstein gelegt, um die Akzeptanz der Mitarbeitenden zu gewinnen. Die zweite Phase, das Stabilisieren, macht Neues zur Routine. In dieser Phase kommt es auf eine kontinuierliche Aktualisierung des Systems und eine hohe Relevanz der Inhalte an, um den Mehrwert des Systems herauszustellen. In der dritten Phase, dem Optimieren, wird das Managementsystem weiterentwickelt, bewertet und Verbesserungsprojekte werden umgesetzt. Ist der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) gut in den Arbeitsalltag integriert, lässt sich das Erweitern in Angriff nehmen. Das System wächst und wird komplexer, neue Bereiche werden eingeführt, aufgebaut, geformt und wieder in den Arbeitsalltag integriert – das setzt den QM-Lifecycle erneut in Gang.

Handlungsfelder bestimmen – Transparenz und Akzeptanz erreichen

Die Einführung, der Aufbau und die Pflege sowie die Erweiterung eines QMS oder IMS unter Berücksichtigung des QM-Lifecycles erleichtern Unternehmen die organisatorische Steuerung, helfen bei der Anpassung an Neuerungen und unterstützen im angemessenen Umgang mit den Herausforderungen in den verschiedenen Phasen des Managementsystems. Die erfahrenen QM-Experten von ConSense Management Consulting unterstützen Unternehmen und Organisationen jeder Größenordnung mit Best Practices und übergreifendem Fachwissen beim Konzeptionieren und Realisieren eines individuell zugeschnittenen Qualitäts- oder Integrierten Managementsystems, das durch Transparenz und Lebendigkeit überzeugt und bei seinen Anwendern auf hohe Akzeptanz stößt. Die ConSense Beratungs- und Dienstleistungen bieten die passenden Angebote für die einzelnen Phasen und Handlungsfelder im Lebenszyklus eines Managementsystems. Workshop-Angebote, wie beispielsweise zur Erarbeitung eines Styleguides für Prozesse, bieten praxisnahe Anleitungen, die durch die Festlegung einheitlicher Regeln zur Modellierung von Prozessen von Anfang an für einen transparenten Systemaufbau sorgen.

Der Systemcheck – Managementsystem auf „Herz und Nieren“ überprüft

Bestehende Managementsysteme können jederzeit auf Wunsch dem ConSense Systemcheck unterzogen werden. Die Experten von ConSense Management Consulting überprüfen in einer professionellen Analyse, ob das Managementsystem noch zu den aktuellen Anforderungen des Unternehmens oder der Organisation passt und alle Möglichkeiten, welche die ConSense Softwarelösung bietet, vollständig ausnutzt. Dabei werden unter anderem Aspekte wie Organisationsstrukturen, Berechtigungen, die Prozesslandkarte und die darunter modellierten Prozesse, die angebundenen Dokumente sowie die Nutzung von Workflows und vieles mehr, intensiv durchleuchtet. Aus den Ergebnissen erarbeiten die Managementsystem-Profis dann Optimierungsvorschläge – immer unter Berücksichtigung der individuellen Situation und den Anforderungen des Unternehmens. „Damit ist das Vier-Phasen-Modell des QM-Lifecycles ein wichtiges Instrument unserer Beratungsdienstleistung ConSense Management Consulting. Denn ein Managementsystem entfaltet erst dann seinen vollen Nutzen, wenn es von den Mitarbeitern wirklich akzeptiert und gelebt wird“, so Dr. Iris Bruns, Geschäftsführerin bei der ConSense GmbH.

Hintergrund ConSense GmbH

Die ConSense GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter von Software für Qualitätsmanagement und Integrierte Managementsysteme. Seit 2003 entwickelt die ConSense GmbH in Aachen skalierbare Lösungen für alle Unternehmensgrößen, dabei stehen die optimale Unterstützung der Organisationsabläufe und Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt der Entwicklungsarbeit. Bei der technischen, organisatorischen und personellen Einführung von ConSense Softwarelösungen steht die ConSense GmbH mit modernen Strategien und Konzepten in allen Phasen beratend zur Seite – von der Einführung bis zum laufenden Betrieb. Mit weit mehr als 750 Kunden und Userzahlen im sechsstelligen Bereich finden die ConSense Softwareprodukte Anwendung in sämtlichen Branchen.

Quelle: ConSense GmbH
Pressemitteilung vom 16.11.2021 zur Software ConSense IMS|QMS|PMS
ConSense IMS|QMS|PMS
Links und Kontakt:
Videotermin
anfragen
Demoversion
direkt zur Webseite
Informationsmaterial
direkt zur Webseite
Anwenderbericht
URL anfordern
Media
1 / 1

QM-Lifecycle: Das Modell, entwickelt von der ConSense GmbH, unterstützt bei der Bestimmung des aktuellen Entwicklungsstadiums eines QM-Systems, um Handlungsfelder zu definieren und passende Maßnahmen abzuleiten.