Software > Nachrichten > MEDICAL OFFICE integriert Impf- und Genesenenzertifikat

MEDICAL OFFICE integriert Impf- und Genesenenzertifikat

Pressemitteilung vom 23.06.2021 zur Firma INDAMED Entwicklung und Vertrieb GmbH

23.06.2021 - Halberstadt - Mit dem aktuellen Update der Arztsoftware MEDICAL OFFICE ist es ab sofort möglich, direkt aus der gewohnten Arbeitsumgebung das europaweit gültige Zertifikat über die COVID-19 Impfung oder Genesung auszustellen. In kürzester Zeit hat INDAMED diese neue Funktionalität für ihre Arztsoftware MEDICAL OFFICE und die Schnittstelle zum Zertifikatsserver fertiggestellt.


Bequem, einfach und schnell

Durch die Integration der Schnittstelle zum Zertifikatsserver in der Telematikinfrastruktur (TI) lässt sich das digitale Zertifikat künftig schnell und einfach erstellen. "Unsere Programmierung prüft vor Erstellung des Zertifikats das Krankenblatt des Patienten auf bereits vorhandene Einträge zu COVID-19 und belegt das Zertifikat mit den vorgefundenen Informationen. So muss der Arzt es nur noch einmal gegenprüfen und kann es anschließend mit nur einem Klick zum Zertifikatsserver absenden." erklärt Uwe Streit, Geschäftsführer von INDAMED. Das Zertifikat erhält der Arzt innerhalb einer Minute als PDF zurück. Im Krankenblatt des Patienten wird gespeichert, welche Art von Zertifikat erstellt wurde.


Über den QR-Code direkt ins Smartphone

Durch den generierten QR-Code auf dem Zertifikat kann der Patient diesen digitalisieren und wahlweise in der CovPass- oder der Corona-Warn-App abspeichern. Dies soll gerade beim europaweiten Verreisen in der Urlaubszeit das Handhaben des Zertifikats erleichtern. Die Apps stehen im Google PlayStore und Apple AppStore kostenfrei zur Verfügung.

Unterstützung durch die Impf-Aktion

Direkt zu Beginn der COVID-19 Impfkampagne durch die Hausärzte unterstützte INDAMED seine MEDICAL OFFICE Anwender mit der Aktion "Mit MEDICAL OFFICE Impfen gegen COVID-19". In dieser erhielten Erstnutzer das Modul Impfen (Vollintegration des Impfmanagementprogramms ImpfDocNE) bei einer Bestellung bis zum 30.06.2021 lizenzgebührenfrei und außerdem die ersten 3 Monate ohne anfallende Wartungskosten. Durch die in ImpfDocNE neu implementierten Corona-spezifischen Einstellungen (z. B. alle COVID-19 Impfstoffe, Indikation nach RKI oder Prio-Listen nach Impfverordnungen) wollte man die Anwender bestmöglich bei der Bewältigung dieser Ausnahmesituation unterstützen.

Quelle: INDAMED Entwicklung und Vertrieb GmbH