Software > Nachrichten > move)fleet® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV

move)fleet® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV


Fuhrparkverwaltungssoftware bei einem gemeinnützigen Unternehmen

Pressemitteilung vom 05.11.2019 zur Software move)fleet® – Fuhrparkverwaltungssoftware

Das gemeinnützige Unternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet unterstützt Menschen mit Beeinträchtigung bei den Anforderungen des Alltags. Zur Erbringung dieser vielfältigen Unterstützungsleistungen wird ein Fuhrpark von ca. 90 Fahrzeugen unterhalten. Zur EDV-technischen Verwaltung dieses Fuhrparks wurde ags mit der Implementierung der auf Microsoft Dynamics™ NAV basierenden Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet® beauftragt.
move)fleet® kann sowohl innerhalb eines Mandanten, als auch als Zentralmandant für mehrere Finanzbuchhaltungs-Mandanten eingesetzt werden. Bei dem Kunden wird eine eigenständige Dynamics NAV™ Datenbank für move)fleet® in einem kombinierten Finanzbuchhaltungs- und Fahrzeugverwaltungsmandanten eingesetzt. Dabei ist move)fleet® über Schnittstellen an die parallel in einem anderen Softwaresystem betriebene Finanzbuchhaltung angebunden.

Die Stammdatenverwaltung für Fahrzeuge und Fahrer erfolgt komplett in move)fleet®. Neben den fest vorgegebenen Informationen können dabei über sogenannte Profilmerkmale noch variabel definierbare Kennziffern zu Fahrern und Fahrzeugen erfasst, und dann über eine Profilmerkmalssuche Fahrer und Fahrzeuge gezielt nach diesen Kriterien ausgewählt werden.

Weiterhin werden alle fahrzeugrelevanten Buchungen wie Tanken, Leasing- und Versicherungsraten, sowie Service- oder Wartungsrechnungen in Fahrzeug Buch.-Blättern erfasst und gebucht. Die Tankbelege des Anbieters Aral, werden dabei über die von move)fleet® bereitgestellte Standardschnittstelle direkt ins System importiert. move)fleet® bietet darüber hinaus noch eine Reihe weiterer Standardschnittstellen zu anderen gewerblichen Tankkartenanbietern und Servicedienstleistern, wie DKV, euroShell, Hoyer, UTA, Esso, A.T.U. und Euromaster.

Über eine fahrzeugbezogene Vorgabe wird allen fahrzeugbezogenen Buchungen automatisch eine Kostenstelle zugeordnet, über die später Auswertungen anhand der automatisch erzeugten Fahrzeugposten erfolgen können. Sämtlich fahrzeugbezogene Kosten können somit detailliert nach Kostenstellen aufgeschlüsselt werden.

Bei den Fahrzeugbuchungen kann auch automatisch ein elektronisches Fahrtenbuch geführt werden. Über dieses können jederzeit die Kilometerstände der einzelnen Fahrzeuge nachvollzogen werden.

Außerdem kommt das Modul move)fleet® Wiedervorlage zum Einsatz. Dieses ermöglicht die Verwaltung von fahrzeugbezogenen Terminen, wie Hauptuntersuchung oder Wartung, aber auch die Warnung vor dem Erreichen bestimmter Grenzwerte, z.B. einer bestimmten Laufleistung. Die Regeln für die Erzeugung der Erinnerungen können dabei flexibel eingerichtet werden, ebenso wie die jeweils über die Wiedervorlagen benachrichtigten Personenkreise.

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden.

Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik geeignet ist.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagementsoftware (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagementsoftware (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Quelle: ags andreas gruber software gmbh