Software > Nachrichten > TaxMetall ist „ERP des Jahres 2020"

TaxMetall ist „ERP des Jahres 2020"

Pressemitteilung vom 19.10.2020 zur Firma Vectotax Software GmbH

Mülheim Kärlich, 19. Oktober 2020 - Jedes Jahr zeichnet das „Center for Enterprise Research“ der Universität Potsdam die besten ERP-Systeme aus. Dieses Jahr ging der renommierte Preis in der Kategorie StartUp - kleine und schnellwachsende Unternehmen an die Vectotax Software GmbH.

Seit 2006 wird jährlich vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam der Preis für das beste ERP-System vergeben. Initiator ist der Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, Prozesse und Systeme, Professor Dr. Norbert Gronau. Die unabhängige Fachjury, bestehend aus Wissenschaftlern, Medienvertretern und Beratern bewertet in einem mehrstufigen Auswahlverfahren alle nominierten Lösungen nach Kriterien wie Brancheneignung und Technologie. Aber auch Themen wie Einführungsmethodik oder Ergonomie, Kundenkommunikation und Kundennutzen stehen im Fokus der Jury.

Die Vectotax Software GmbH wurde mit ihrer Lösung TaxMetall in der Kategorie „StartUp und schnell wachsende Unternehmen“ nominiert und konnte sich in einer spannenden Endausscheidung klar gegen die Mitbewerber durchsetzen. Besonders überzeugte die Lösung durch seine Systemarchitektur und dadurch, dass sie das Wachstum der Unternehmen vom StartUp bis zum Mittelstand durchgängig begleiten kann.

TaxMetall ist eine kaufmännische Software. Dazu gehört die Auftragsabwicklung genauso wie die Preiskalkulation, Lagerverwaltung oder Managementfunktionen. Dabei schafft TaxMetall die Möglichkeit, die Expansion eines Unternehmens durchgängig zu begleiten. Für den Einstieg bietet die Vectotax eine Einsteigerlösung, TaxMetall StartUp. Wächst das Unternehmen können Arbeitsplätze ergänzt werden oder weitere Module wie Betriebsdatenerfassung, CAD-Integration und Produktionsplanung ergänzt werden. Zunehmen wichtig ist auch das Dokumentenmanagement. Hier bietet die Lösung eine im Basis-ERP integrierte Dokutasche, später kann ein eigenes DMS Modul ergänzt werden.

Der Branchenfokus liegt auf produzierenden Unternehmen und Lohnfertigern. Anders als der Name vermuten lässt, zählen neben der Metallindustrie und dem Metallbau beispielsweise auch Elektronikunternehmen, Maschinenbauer oder Oberflächenbeschichter zu den Kunden.

 „Wir sind sehr stolz auf unseren Erfolg, den wir nicht nur unseren Kunden zu verdanken haben, sondern auch unseren Partnern und vor allem unseren Mitarbeitern,“ kommentiert Martina Bomm, Geschäftsführerin der Vectotax und verantwortlich für Marketing und Vertrieb des Unternehmens. „Die Nachfrage nach unserer ERP Software ist nach wie vor ungebrochen. Dies liegt sicherlich auch an der Branchenausrichtung und an der konsequenten Orientierung am Kundennutzen.“

Quelle: Vectotax Software GmbH