Software > Softwaresuche / Ausschreibungen > Schweizer Industrieunternehmen im Medizinbereich sucht Laborsoftware

Schweizer Industrieunternehmen im Medizinbereich sucht Laborsoftware

Suche / Ausschreibung von: IndustrieunternehmenProjekt Nr. 20/2247, bis: 17. Okt. 2020

Wir sind ein Industrieunternehmen im Medizinbereich und suchen eine Laborsoftware. Wir bauen ein Labor für die Entwicklung von Elektroden. Dabei sollen möglichst alle Analysegeräte, Resultate, Messwerte, Raumdaten, Rezepte und Prozessparameter lokal gespeichert, dargestellt und bearbeitet werden. Es ist ein Forschungslabor, es gibt keine Kunden im herkömmlichen Sinne. Unser Unternehmen erfüllt die ISO 9001 Norm. Sämtliche Prozesse sind jedoch bereits auf ISO 13485 ausgelegt.

Als eine Zweit-Software wird eine design of experiments (DoE) - Software benötigt (falls nicht in der Laborsoftware integriert).

Folgende, weitere Anforderungen soll die Software erfüllen:

  • die ganzen Prozesse müssen dokumentiert werden 
  • soll als Schnittstelle zu den Messgeräten und Prozessdaten verwendet werden
  • sie sollte auf einem Server installierbar sein und den jeweiligen PCs zur Verfügung gestellt werden können
  • die Daten sollen von dem normalen Arbeitsplatz erreichbar und bearbeitbar sein
  • Schnittstellen zu anderen SQL-Datenbanken, Jira, Confluence oder auch Phoenix wäre wünschenswert
  • Windows-kompatibel

Aufgaben und Prozessbeschriebe werden mit Jira und Confluence erledigt und müssen nicht enthalten sein.

An Arbeitsplätzen sind zwei im Labor selbst geplant und weitere über Software angebunden. Maximal fünf Lizenzen.

Wir haben 20 Softwarelösungen recherchiert. Beispielsweise kommen aufgrund der spezifischen Anforderungen folgende Lösungen in Frage:

Software Lösungen finden
Das SoftGuide Rechercheteam erarbeitet weitere potenzielle Lösungen...
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen zu diesem Projekt
Projektdokumentation

Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen mit detaillierten Informationen, projektspezifischen Fragestellungen und Antworten sowie strukturierten Vergleichsmöglichkeiten stehen in der Projektdokumentation zur Verfügung:

Projektstatistik (Stand 14.08.2020)

Anzahl
Recherchierte und befragte Lösungen 20
Selektierte potentiell relevante Lösungen (davon veröffentlicht) 10 (6)
Gesendete E-Mails (Fragen, Rückfragen) und Telefongespräche 47
Erhaltene E-Mails von Anbietern 18
Direkte Antworten auf die Ausschreibung 0
Als relevant eingestufte und eingepflegte Antworten 5