Software > Firma > CosmoShop GmbH Individual eBusiness
Firmenportrait

Die CosmoShop GmbH mit Sitz in Puchheim bei München ist Entwickler und Hersteller der gleichnamigen Shopsoftware CosmoShop. Das Unternehmen versteht sich als Fullservice E-Business-Dienstleister, der jede Kundenanforderungen bei eCommerce-Projekten umsetzt. Seit 1997, noch unter Zaunz Publishing GmbH firmierend, konzipiert CosmoShop erfolgreich E-Commerce-Anwendungen und realisiert kundenspezifische Programmierungen. Seit 2015 ist CosmoShop zusätzlich zertifizierte Shopware-Agentur, um Projekte noch flexibler an den Bedürfnissen der Kunden auszurichten und die jeweils optimale Basis (CosmoShop oder Shopware) einsetzen zu können.

CosmoShop Shopsoftware kommt in verschiedenen Varianten: als Stand-Alone-Lösung für individuelle Installationen sowie mit der Industry Suite – einer CosmoShop-Version, die speziell auf die Bedürfnisse von Industrie und B2B-Commerce zugeschnitten ist.
Mehr Infos finden Sie hier: https://www.cosmoshop.de/b2b-software/

Zusätzlich bietet CosmoShop alle wichtigen Dienstleistungen für Shopbetreiber aus einer Hand: von Individualprogrammierung und Design über Hosting bis hin zu Marketing und umfassenden Consulting-Services. Die eigenentwickelte Softwarelösung CosmoShop ist inzwischen bei mehr als 1.500 Shop-Betreibern im Einsatz.
Mehr Infos finden Sie hier: https://www.cosmoshop.de/leistungen/full-service/
Zu den Kunden von CosmoShop gehören Großunternehmen wie beispielsweise Conrad Electronic, Europa-Park, Allianz Arena München, Vodafone und diverse Universitäten, aber auch zahlreiche mittelständische Unternehmen wie etwa 123Babyland.de, Datatec und Kern & Sohn.
Unsere Referenzen finden Sie hier: https://www.cosmoshop.de/referenzen

Mit der Merchandise Edition liefert CosmoShop die Voraussetzungen für genau das richtige Shopsystem: eine speziell auf die Werbeartikelbranche zugeschnittene Software für Werbemittelagenturen und Unternehmen die Werbemittel einsetzen und verteilen. Ein standardisierter Shop im Baukastensystem mit den für Werbemittelhändler notwendigen Modulen und einem leicht in die bestehende IT integrierbaren System. Die speziell abgestimmte Shopversion optimiert Prozesse, arbeitet effizient und spart Kosten.
Mehr Infos finden Sie hier: https://www.werbemittelshop.de

Den Retail-Markt unterstützt CosmoShop mit dem Visual Storemanager, einer Softwarelösung, mit der Handelsketten, Franchisebetriebe und andere Unternehmen mit weitverzweigtem Filialnetz ihre Marketing-Kampagnen und Rollouts umfassend planen und steuern können.
Mehr Infos finden Sie hier: https://www.visual-storemanager.de

Videos

Eindrücke einer Veranstaltung aus dem Archiv

eXperience Day in der Allianz Arena München, im Jahr 2011

Tätigkeitsschwerpunkte
  • Shopsoftware Hersteller (CosmoShop) und zudem Shopware Agentur
  • Branchenlösung für die Werbemittel Branche ( Shopsoftware mit div. Modulen, speziell für Werbeartikel)
  • div. B2B-Lösungen (SAP/OCI Schnittstelle, SSO, Intranet Webshop, Wawi Schnittstellen, Konfiguratoren, uvm.)
  • Individualprogrammierung
  • Schnittstellen
  • Business Intelligence Anwendungen
  • Optimierung von Workflows
  • Erstellung webbasierter Anwendungen im Retailing Umfeld / Filialverwaltung
  • Prämienpunkte Shops
  • Gutschein / Voucher Shops
  • Web2Print Systeme
Referenzen

VODAFONE GMBH

Wir betreuen bereits seit 2008 den Kunden Vodafone. Zwischenzeitlich nicht nur mit einer umfangreichen eCommerce Lösung, sondern zusätzlich mit unserer Filialverwaltung "Visual Storemanager", zudem mit einem Print-Ausschreibungssystem und einem Facility Management System, uvm. Es zeigt ein weiteres Beispiel unserer umfassenden Expertise im Bereich der Individualsysteme. Zunächst als B2C Shop für Vodafone Fans gedacht, deckt er mittlerweile das gesamte Portfolio der Werbemittelbeschaffung ab. Als externes B2B Bestellsystem verfügt der Shop über eine SAP-Anbindung und ist an das Vodafone-Händlerportal sowie an einen Logistiker angebunden. Des weiteren wird unsere CosmoFaktura mit diversen Anpassungen eingesetzt um Aufträge zu splitten und direkt an unterschiedliche Lieferanten zu senden. Die Anbindung an den sog. eHub überträgt Rechnungen an den globalen Belegring und schlussendlich an die Finanzbuchhaltung von Vodafone. Programmiert wurde außerdem ein spezielles Punkte-System für bestimmte Kundengruppen, um den Shop auch als Incentive System nutzen zu können. Im Shop-Frontend wurde für den Kunden die Möglichkeit geschaffen, Sondersortimente in einem zweiten Warenkorb vor zu bestellen. Zudem wurde das System um eine Filialverwaltung erweitert.

___________________________________________________________________________________________

SW MOTECH

Ein neuer CosmoShop ist live: www.sw-motech.com
Ein Eldorado für alle Biker Fans weltweit ist der Onlineshop von SW-MOTECH mit hochwertigem Motorradzubehör aus den Bereichen Gepäck, Navigation, Ergonomie, Sicherheit und Wartung.
Passende Produkte suchen und finden – das ist ein besonderes Highlight des dynamisch ansprechenden Onlineshops im Responsiv Design. Weiß der Kunde was er will, kann er Produkte gezielt über die direkte Eingabe der Artikelnummer auswählen und sofort bestellen. Will sich der Shop Kunde über das Produktangebot informieren, kann er über den Produktfilter oder den individuellen Bike-Filter nach eigenen Wünschen selektieren. Ein komfortabler Versandkosten-Rechner sowie eine breite Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten runden das erstklassige Einkauferlebnis ab.

________________________________________________________________________________________________

GENERALI VERSICHERUNG

Das B2B/B2C Shopsystem für die Generali Versicherung wurde in Rekordzeit aufgebaut. Von der Auftragserteilung bis zum Launch vergingen keine 4 Wochen. Nun steht der Shop bereits gestaltet, inkl. SAP OCI Schnittstelle, Faktura, Logistiker Schnittstelle und optimierten Workflows im Netz. Prall gefüllt mit Werbeartikeln.

Konkret teilte sich das Projekt in folgende Bereiche:

Gestaltung des Webshops nach CI Vorgaben von der Generali Versicherung. Mobiletaugliches Design und optimierte Artikelbilder mit Zoomfunktion waren ebenso wichtig, wie eine reduzierte Ansicht bei SAP Bestellern.

Zugriff durch verschiedene Kundengruppen:

Es greifen Endkunden, Makler, der Einkauf und die Marketing-Mitarbeiter auf das System zu. Jede Kundengruppe erhält spezielle Inhalte, Funktionen, Zahlarten, Mindestbestellwerte und interne Workflows im System.
Zudem sind die Zugriffswege unterschiedlich. Während sich Endkunden und Markler über den öffentlichen Shop ins System bewegen, rufen Einkauf und Mitarbeiter den Shop über SAP auf. Dafür wird das OCI Punchout Modul des CosmoShops verwendet, welches es ermöglicht, den Shop aus dem SRM Modul von SAP im Intranet aufzurufen. Zudem wurde die Berechnung der Versandkosten hier speziell angepasst, da für manche Kundengruppen diese von der Generali übernommen werden.

Ordersplitting:

Manche Artikel dürfen nicht gemeinsam mit anderen Artikeln im weiteren Logistik-Workflow verarbeitet werden. Daher trennen wir die Bestellung nach dem Bestelleingang auf und verteilen diese an die richtigen Stellen. Somit ist eine effiziente Abarbeitung der Orders möglich.

Auflagenermittlung für Kalenderbestellungen:

Kalender stellen einen Spezialfall in diesem Webshop dar. Diese müssen bereits jetzt vorbestellt werden, damit sie rechtzeitig produziert und eingelagert werden können. Die Auslieferung erfolgt dann aber erst im Herbst. Somit müssen die Bestellpositionen einem vordefinierten Workflow unterzogen werden und auch der Logistiker braucht hier eine speziell vordefinierte Information zu diesen Vorgängen.

Logistiker Anbindung:

Der in Österreich ansässige Logistiker moreLOG hat ebenfalls binnen weniger Wochen eine Orderschnittstelle realisiert, bzw. angepasst, über die der CosmoShop nun Bestellungen senden und Daten zurück erhalten kann. So wird dem System beispielsweise die Anzahl der Packstücke, die Versandkosten und der Sendungsstatus samt Trackingnummer übermittelt. Daraufhin erhält der Besteller eine entsprechende Statusmail vom Shopsystem.

Orderempfang via Orders05 SAP Schnittstelle und elektronische Rechnungstellung:

Über einen Rückkanal erhält der CosmoShop die Orders, welche über die SAP/OCI Schnittstelle erzeugt wurden. In dem Datensatz ist der Besteller, die betreffende Firma/Tochergesellschaft etc, die Bestellpositionen und die gewünschte Lieferadresse samt PO-Nummer enthalten. Das Shopsystem gibt eine Auftragsbestätigung zurück, später im Workflow gefolgt von einem Lieferschein und schließlich die Rechnung in elektronischer Form als Datensatz.
Somit ist der gesamte Bestellprozess papierlos und effizient über Schnittstelle geregelt. Auch der Rechnungsversand an die Besteller erfolgt über eine angehängte PDF an die Statusmail des Kunden.

Gemeinschaftliche Arbeit mit NOWAK Werbeartikel:

Wir möchten an dieser Stelle betonen, wie gut die Arbeit mit dem Shopbetreiber NOWAK Werbeartikel lief. Von der gemeinsamen Präsentation des Shopsystems vor Ort in Wien bis zur Umsetzung und Livegang des Shops war die Kommunikation und Zusammenarbeit mustergültig. So wurde der Versicherungskonzern Generali glücklich gemacht und ein großes Projekt in sehr kurzer Zeit gestemmt.

_______________________________________________________________________

Bestellsystem für Energie Lieferanten (MaierKorduletsch)

Grundproblem: zu viele verschiedene Systeme

Ein generelles Problem beim Energie-Großhändler “MaierKorduletsch” war, dass es zu viele verschiedene Systeme für die Anfrage von Energie gab.
Einerseits gab es selbst programierte Formulare, welche jedoch nur eMails auslösten, andererseits gab es Systeme, welche keinen genauen Preis errechnen konnten und zudem wurden manche Produkte vollständig über Drittanbieter abgedeckt. Das Ziel war, alles an die Warenwirtschaft “Microsoft Navision” anzubinden und die Preise somit ständig aktuell zu halten. Kundenspezifische Preise, Gruppenpreise und Schwankungen auf dem Rohölmarkt können somit on-the-fly zum Webshop übertragen werden.
Die Zentralisierung der Systeme auf ein einheitliches System war zudem die Maßgabe, um auch die Administration der Produkte und den Bestellablauf gut überblicken zu können. Das bestehende CMS System “Wordpress” wurde an den Shop nahtlos angedockt, um einerseits alle nötigen Inhalte wie gewohnt pflegen und zudem umfangreich bloggen zu können und andererseits alle technischen Prozesse sauber getrennt abzuwickeln.

Lösung: CosmoShop als variables Bestellabwicklungssystem

Die Anforderungen an den Bestellablauf einer Heizöl- Diesel- oder Pellets-Bestellung sind mannigfaltig. So werden nicht nur das PLZ Gebiet, sondern auch zudem die Länger der Zuwegung, Anzahl der Mitbesteller uvm. abgefragt. Zudem gibt es Gefahrgut-Zuschläge, CO2 Umlagen und viele weitere komplexe Preisberechnungs-Logiken. All diese Besonderheiten wichen derart von den typischen Produkten eines Webshops ab, dass der CosmoShop seine ganze Variabilität unter Beweis stellen konnte. Die Produkte sind aktuell sowohl inhaltlich wie auch preislist administrierbar, auch die Abhängigkeiten der Artikel untereinander sind via Shopadministration zu justieren. Der Bestellablauf ist im Checkout je Produkt individuell, denn auch die logistischen Anforderungen sind bei Heizöl grundverschieden zu den Anforderungen bei beispielsweise Pellets.

Unternehmensstandort:
Unternehmensdaten
Gründungsjahr:
1997
Mitarbeiter:
20
Anzahl Standorte:
1
Angebotsraum:
Zertifizierter Partner von:
Die Firma bietet IT-Dienstleistungen in folgenden Bereichen an:
Kunden fragten
Was macht CosmoShop?

Wir sind ein eCommerce Shopsoftware Hersteller seit 1997.

Wir haben uns auf B2B spezialisiert und liefern dazu einige Branchenlösungen.

Teilbereiche sind:

- SAP Anbindung (OCI Shop)

- SSO 

- Werbeartikel Shops

- Intranet Shops für interne Beschaffung

- Prämienpunkte Shops

- Warenwirtschaft System Anbindungen

- Händlershops, Whitelabelshops, uvm.

Basiert CosmoShop auf Shopware?

Nein, unser System ist seit 1999 auf dem Markt und ist von uns selbst konzipiert und geschrieben.

Wir sind jedoch seit über 6 Jahren auch zusätzlich Shopware Agentur und können auch mit diesem System Projekte umsetzen.

Welche Projektgrößen setzt CosmoShop um

Wir setzen Projekte bis zu einem Volumen von etwa 300.00 Euro um.

Mit unserem Team aus 20 festangestellten und 10 freien Entwicklern und einem zusätzlichen Outsourcingteam sind wir jederzeit in der Lage Ihr Projekt zeitnah umzusetzen.

Selbstverständlich mit der vorausgehenden Planungs- und Konzeptionierungsphase.

Wir sind seit 1997 auf dem Markt und können auf daher auf eine fundierte Erfahrung zurückgreifen.

Fordern Sie uns!

Was bedeutet Fullservice?

Sie erhalten von von uns alle Dienstleistungen aus EINER Hand:

  • Konzeption
  • Gestaltung / Webdesign
  • Programierung
  • Plugins
  • Betreuung
  • persönlicher Ansprechpartner / Projektleiter
  • Support
  • Hosting (Webspace oder Server)
  • Domains
  • Nameserver
  • SEO Beratung (Dienstleistung über einen Partner)

Das bedeutet für Sie: kürzere Wege und weniger Zeitverlust.

Mehr Infos finden Sie unter: https://www.cosmoshop.de/leistungen/full-service/

Wo kann ich den CosmoShop testen?
Herstellung oder Vertrieb folgender Softwareprodukte
CosmoShop - Shopsoftware
Shopsoftware, Shopsystem, Webshop
Firma:
Anschrift:
CosmoShop GmbH
Individual eBusiness
Zeppelinstrasse 2
DE - 82178 Puchheim/München
089/ 3 79 79 66-39 (Fax)
Ansprechpartner
Herr Silvan Dolezalek
089/ 3 79 79 66 -0
Kontakt:
Kontaktanfrage
Firma-Exposé

Rubriken des Softwareprodukts:

Abrechnung, Fakturierung, Faktura Shopsoftware, Shopsystem, Webshop
Zeige alle 332 Software Rubriken