Software > Firma > Streit Datentechnik GmbH

Streit Datentechnik GmbH

Softwarehersteller und Softwareanbieter

Firmenportrait

Die Streit Datentechnik GmbH ist ein mittelständisches Softwareunternehmen mit über 70 Mitarbeitern, das sich seit über 30 Jahren auf die Entwicklung von kompletten EDV-Lösungen für Handwerk, Handel und Fertigung spezialisiert hat. Zahlreiche Kunden in ganz Deutschland verbinden mit unserem Namen innovative, leistungsfähige ERP-/PPS-/Warenwirtschafts- und Kalkulationsprogramme, sowie bewährte Softwarelösungen für Finanz- und Betriebsbuchhaltung (Kosten-/Leistungsrechnung).

Unser Firmensitz in Haslach, der 1999 neu bezogen wurde, reflektiert das Bild unseres Unternehmens. Für eine noch bessere Kundenzufriedenheit haben wir in Hannover einen zweiten Firmensitz. Wir verbinden Tradition mit Fortschritt und garantieren dadurch für die Kunden eine solide, zukunftssichere und verlässliche Geschäftsbeziehung.

Wir finanzieren unser Wachstum aus eigenen Mitteln und sind somit unabhängig von Kapitalgebern und Lieferanten. Dadurch können wir frei entscheiden bzw. planen und infolgedessen eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung in der Zukunft sicherstellen.

Unser Softwarepaket Streit V.1® deckt alle Anforderungen moderner Betriebsführung bzw. -abwicklung ab. Durch den modularen Aufbau unseres Softwarekonzepts ist ein konsequent durchgängiger Datenfluss von der Angebotserstellung bis hin zur Bilanzierung gewährleistet. Neben den klassischen kaufmännischen Anforderungen an eine Software erfüllen wir auch die Bedürfnisse vorausschauender Unternehmen, die Wert auf moderne CRM-, Kommunikations- und Dokumentenmanagementprogramme legen.

Unternehmensdaten
Gründungsjahr:
1985
Mitarbeiter:
70
Anzahl Standorte:
2
Angebotsraum:
Zertifizierter Partner von:
Kunden fragten:
Wie wird die Software aktualisiert?
Updates (kleinere Aktualisierungen zwischen Hauptversionen) werden regelmäßig angeboten. Diese werden online an Sie ausgeliefert und können automatisch installiert werden. Wir empfehlen unseren Kunden, sich von der Software informieren zu lassen, wenn es ein Update gibt und die Aktualisierung manuell freizuschalten. So haben Sie den besten Einfluss darauf, wann die Updates durchgeführt werden. Die Installation auf den einzelnen Clients (Arbeitsrechnern) wird zentral vom Server aus durchgeführt. Sie müssen also nicht an jedem Rechner einzeln eine Aktualisierung anstoßen. Sie geben diese nur einmalig am Server frei. Danach wird sie auf alle Geräte ausgerollt.
Upgrades (von einer Hauptversion zur nächsten) bieten wir ein- bis zweimal im Jahr an. Diese sind - wie die Updates - Bestandteil Ihrer Betreuungsvereinbarung und werden in den meisten Fällen von einem unserer Außendienstberater bei Ihnen vor Ort installiert. Diese Installation ist mit einer Schulung der Neuerungen verbunden, damit Ihr Team von den Verbesserungen vom ersten Tag an bestmöglich profitieren kann.
Wird die Wartung von Heizungsanlagen unterstützt?
Ja, Ein eigenes Modul "Wartung und Service" ist speziell auf die Belange der SHK-Branche ausgelegt und in Zusammenarbeit mit SHK-Betrieben entwickelt worden. Die Streit Datentechnik GmbH hat sich bereits früh entschieden SHK- und Elektrobetriebe zu fokussieren. Entsprechend exakt trifft der Leistungsumfang der Software die Bedarfe dieser Branchen. Seit ca. 3 Jahren werden zusätzliche Funktionen für die Bedachungsbranche entwickelt, von denen auch besonders die SHK-Betriebe in unserem Kundenkreis profitieren.
Wie ist die Sicherung der Daten organisiert bzw. inwieweit wird die Datensicherung unterstützt?
Dank der verwendeten Datenbank Microsoft SQL kann die Datensicherung sehr problemlos und zuverlässig durchgeführt werden. Sowohl Microsoft-eigene Produkte als auch viele Datensicherungslösungen von Drittanbietern sind auf MS SQL ausgelegt und können die Daten konsistent und im Live-Betrieb sichern. Eine Datensicherung kann sowohl von unseren Techikern als auch von Ihrem Systemhaus eingerichtet werden, da wir mit gängigen Industriestandards arbeiten.
Welche Im- und Export-Schnittstellen gibt es?
Streit V.1 untersützt alle branchenüblichen Schnittstellen, wie IDS-Connect, UGL, OCI, GAEB, Datev uvm. Über die IDS-Schnittstelle wird zudem die Erstellung von Energieeffizienz-Labels unterstützt werden, wie sie ab dem 26. September gefordert werden. Diese Schnittstellen sind bereits Bestandteil der Programmlizenz und müssen nicht einzeln bezahlt werden.
Werden Funktionen des Rechnungswesens (Rechnungsstellung, offene Posten, Mahnwesen, Buchhaltung) unterstützt?
Alle Funktionen des Rechnungswesens werden untersützt. Die Offene-Posten-Verwaltung ist zentral in die unterschiedlichen Programmbereiche integriert. Auf sie kann sowohl von der Finanzbuchhaltung als auch von den Kundenstammdaten aus zugegriffen werden. Sämtliche Schritte im Mahnwesen können flexibel definiert und bei Bedarf (teil-) automatisiert werden.
Sind Kalenderfunktionen mit Terminplanung enthalten?
Ja, ein interner Kalender, der mit Outlook synchronisiert werden kann dient auch der Termin- und Monteursplanung. Arbeitsaufträge können direkt im Kalender angezeigt und per Drag & Drop platziert werden. Im Gruppenkalender haben Sie jederzeit Überblick über sämtliche Termine Ihrer Mitarbeiter und können, wenn nötig, kurzfristig umdisponieren.
Eignet sich Ihre Software für einen kleinen Handwerksbetrieb im Bereich Heizung und Sanitär?
Ja, unsere Software eignet sich für kleine Unternehmen, ohne sie in ihrem Wachstum zu bremsen. Streit V.1® ist tausendfach im Einsatz bei Unternehmen zwischen 1 und 1.000 Mitarbeitern. Durch unsere Anwendungsmodule, anpassbare Eingabemasken und unser flexibles Lizenzmodell passen wir uns Ihrer Unternehmensgröße ideal an.
Enthält Ihre Software Funktionen für die Auftragsbearbeitung und -abwicklung?
Ja. Die Auftragsbearbeitung, die Erstellung von Angeboten (Regie) und Leistungsverzeichnissen (Projekt), sowie die gesamte Abwicklung bis zur Teil- oder Gesamtrechnungsstellung sind ein Kerneinsatzgebiet von Streit V.1.
Herstellung oder Vertrieb folgender Softwareprodukte
Streit V.1® - kaufmännische Software für Ihr Handwerk Streit V.1® - kaufmännische Software für das Elektro-, SHK- und Bedachungs-Handwerk
News / Presse:
Haslach, 23. Juli 2019 - Das Software-Unternehmen Streit Datentechnik GmbH, Entwickler der All-in-One Branchensoftware Streit V. ... mehr
Quelle: Streit Datentechnik GmbH
Haslach, 27. März 2019 - Mit Streit V.1 bietet die Streit Datentechnik GmbH aus Haslach im Kinzigtal speziell für SHK-Betriebe eine kaufmännische Branchenlösung, die sowohl im 1-Mann-Betrieb als ... mehr
Quelle: Streit Datentechnik GmbH
Haslach, 5. Februar 2019 -Die kaufmännische Branchenlösung Streit V.1 deckt nicht nur alle Bereiche und Notwendigkeiten von Sanitär- Heizungs- und Klimabetrieben ab, sondern hat zugleich ein ... mehr
Quelle: Streit Datentechnik GmbH
Haslach, 5. Februar 2019 - Die kaufmännische Branchenlösung Streit V.1 deckt nicht nur alle Bereiche und Notwendigkeiten von Elektrobetrieben ab, sondern hat zugleich ein umfassendes ... mehr
Quelle: Streit Datentechnik GmbH
Haslach, 17.01.2019 – „Stillstand ist Rückschritt!“ Das wissen auch die Macher der Handwerkersoftware Streit V.1®. ... mehr
Quelle: Streit Datentechnik GmbH
Firma:
Anschrift:
Streit Datentechnik GmbH
Julius-Allgeyer-Str, 1
DE - 77716 Haslach
Ansprechpartner
Herr Roland Gmeiner
07832 995-0
07832 995-155 (Fax)

Rubriken des Softwareprodukts:

Dachdecker Elektrohandwerk ERP Klempnereien, Spenglereien Sanitär, Heizung, Klima, Lüftung
Zeige alle 331 Software Rubriken