Software > Nachrichten > Microsoft Dynamics™ NAV: ERP-Software bei einer kirchlichen Einrichtung der Behindertenhilfe

Microsoft Dynamics™ NAV: ERP-Software bei einer kirchlichen Einrichtung der Behindertenhilfe

Pressemitteilung vom 02.10.2019 zur Software ags - Microsoft Dynamics™ NAV / Business Central

Essen, 2. Oktober 2019 - Der Trägerverein unterstützt an mehreren Standorten im Ruhrgebiet Menschen mit Behinderungen. Neben Wohn- und Pflegeangeboten, sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten werden auch  Behindertenwerkstätten, und weitere Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderungen offeriert.

ags wurde mit der Einführung der ERP-Software Dynamics™ NAV beauftragt. Damit konnte die EDV-technische Abbildung der verschiedenen, für die vielfältige Leistungserbringung notwendigen Geschäftsabläufe in einem Softwaresystem zusammengefasst werden.

Bei dem Kunden werden in der Hauptsache die Dynamics™ NAV Module Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Debitoren & Verkauf, sowie Kreditoren & Einkauf, eingesetzt.

Beim Wareneinkauf kommen häufig längerfristige Lieferantenkontrakte vor, die in Dynamics™ NAV über die Rahmenbestellungen abgebildet werden können. Somit kann der gesamte Mengenrahmen eines Lieferkontraktes in einem Beleg auf einmal erfasst, und daraus dann einzelne Abrufe als Bestellungen generiert werden.

Die Mehrmandantenfähigkeit von Dynamics NAV ermöglicht die separate Verwaltung verschiedener Standorte oder Geschäftsbereiche als separate Buchhaltungsmandanten innerhalb einer Datenbank. Eine Konsolidierungsfunktion ermöglicht dann die Definition eines zentralen Konzernmandanten und dessen Konsolidierung mit den übrigen Buchhaltungsmandanten.

Ein von ags entwickeltes Erweiterungsmodul gewährleistet dabei die Konsistenz gleichbleibender Stammdaten zwischen den verschiedenen Mandanten durch eine Spiegelungsfunktion. Da die Stammdatenpflege somit nur in dem als federführend definierten Mandanten erfolgt, geht hiermit auch eine erhebliche Zeitersparnis einher.

Mithilfe eines vollintegrierten Erweiterungsmoduls wird auch der Zahlungsverkehr in Dynamics™ NAV  abgebildet. Bezogen auf die offenen debitorischen und kreditorischen Posten werden so periodisch Zahlungs- oder Lastschriftvorschläge im System erzeugt, und auf dieser Grundlage SEPA-Zahlungsdateien erzeugt. Darüber hinaus können elektronisch übermittelte Kontoauszüge der eigenen Bank importiert und verarbeitet werden.

Die in Dynamics™ NAV integrierte Anlagenbuchhaltung wird genutzt um die Anlagegüter wie Grundstücke, Gebäude, Fahrzeuge, oder auch Betriebsausstattung zu verwalten und deren regelmäßige Anschaffungskosten, sowie regelmäßige Abschreibungen integriert mit der Finanzbuchhaltung zu erfassen.

ags stellt für Logistikunternehmen, lagerführende Unternehmen, Fuhrparkbetreiber, Unternehmen mit einer Fahrzeugflotte und Transportlogistiker die folgenden weiteren Branchensoftwarelösungen bereit:

move)log® ist eine Lagerverwaltungssoftware/LVS für ein prozessorientiertes Lagermanagement. Die zahlreichen Funktionen optimieren und automatisieren die Steuerung der Lagerprozesse. Moderne Techniken wie EDIFACT, EAN128 Scanning, RFID, Funkterminale für Handscanner und Stapler oder Pick-by-Voice werden unterstützt. Die Lösung bietet eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking & Tracing) von Chargen, Ablaufdaten, NVE, Warenzuständen und Gewichten.

move)log® unterstützt das mobile Arbeiten mit Handhelds wie iPad, iPhone usw. So können beispielsweise mit dem iPhone Logistikprozesse überwacht werden und bei Bedarf kann steuernd eingegriffen werden. Spezielle Funktionen sorgen dafür, dass move)log® besonders für den Einsatz in den Branchen und Bereichen Lebensmittel, Tiefkühl, Getränke, Automotive, Krankenhaus, Industrie- und Konsumgüter, Stückgut, Lagerdienstleistung und Kontraktlogistik geeignet ist.

move)fleet® ist eine Software zur Fuhrparkverwaltung mit Funktionen der Fahrzeug-, Fahrer- und Tankkartenverwaltung, Fahrtenbuchführung, Erfassung und Archivierung von Verbrauchsdaten. Über eine Schnittstelle können Rechnungsdaten (Verbrauchsdaten) eingelesen werden. Die Fuhrparkverwaltung kann mandantenübergreifend erfolgen.

move)trans® ist eine Transportmanagementsoftware (TMS) mit Funktionen des Transportmanagements und der Tarifierung. Konditionen, Haustarife, Kundentarife und Frachten dritter Speditionsdienstleister können flexibel eingestellt werden.

Die Lagerverwaltungssoftware, Fuhrparkverwaltungssoftware und die Transportmanagementsoftware (TMS) können autark und je nach Bedarf, Anforderung und Größe des Kunden eingesetzt und an beliebige dritte Systeme kostengünstig angebunden werden.

Quelle: ags andreas gruber software gmbh