Software > Nachrichten > PCS erstmals auf light+building: mit vernetzter Gebäudesicherheit auf der Intersec Building

PCS erstmals auf light+building: mit vernetzter Gebäudesicherheit auf der Intersec Building

Pressemitteilung vom 12.12.2019 zur Firma PCS Systemtechnik GmbH
Die INTUS 1600PS-Handvenenerkennung integriert in das Wanzl Galaxy Gate zur Personenvereinzelung innerhalb eines vernetzten Schutzsystems im Unternehmen.

München, 12. Dezember 2019 - Smart Building und Vernetzung ist ein Schwerpunkt auf der 20. light+building vom 8.-13. März in Frankfurt. Im Sonderbereich Intersec Building steht vernetzte Sicherheitstechnik im Kontext von Gebäudeautomation. PCS beteiligt sich gemeinsam mit Wanzl an der Intersec Building in Halle 9.1, Stand B.30. Unter dem Motto „Lenken, leiten, abgrenzen, sichern“ zeigen die Technologiepartner vernetzte Sicherheit für Gebäude: RFID-Leser, Biometrie, Vereinzelungsanlagen, Zufahrtskontrollen, Besuchermanagement sowie die Verknüpfung zu Gefahrenmeldesystemen. Mit einem Expertenvortrag im Intersec Forum beweist PCS Kompetenz rund um vernetzte Schutzsysteme.

Neue Zutrittsleser mit Biometrie verbinden Sicherheit und Komfort.

Für smarte Gebäudesicherheit werden immer häufiger biometrische Leser zur Zutrittskontrolle eingesetzt. PCS ist Marktführer mit der biometrischen Handvenenerkennung und präsentiert auf der Messe das neue hochperformante Modell 1600PS-II: Die neue Version startet den Erkennungsprozess bereits bei Annäherung der Hand. Auf der light+building erleben Besucher die Handvenenerkennung sowohl eingebaut in die Vereinzelungsanlage Wanzl Galaxy Gate als auch in der Stand-Alone-Variante.

Die Software DEXICON orchestriert die Gewerke Zutritt, Video, Aufzugsteuerung und Zufahrtskontrolle.

DEXICON ist die intelligente Software, die homogen die Suite der Anwendungen der Gebäudesicherheit vernetzt. Grundlage sind Personen- und Fahrzeugdaten, die entweder in einer lokalen Datenbank gespeichert oder direkt aus dem übergeordneten System (z.B. ein ERP wie SAP) genutzt werden. Ereignisse der Zutrittskontrolle lösen eine Aufnahme in der Videoüberwachung aus oder regeln per Aufzugsteuerung die Etagenanfahrt. Bei aller Funktionalität berücksichtigt die Software DEXICON die aktuellen Anforderungen der DSGVO und unterstützt den Kunden bei der Erfüllung seiner Auskunftspflicht.

Vortrag auf dem Intersec Forum zum Thema vernetzte Sicherheit.

PCS Produktmanager Stephan Roth spricht am Donnerstag, 12.3.2020 um 14:30 Uhr im Intersec Forum zum Thema: „Grünes Licht für ein vernetztes Schutzsystem im Gebäude - Steuerung von Tiefgaragenzufahrt und Zutritt zum Gebäude integriert in die Gebäudevernetzung.“ Besucher der Messe profitieren doppelt, denn die Vorträge des Intersec Forums können kostenlos besucht werden.

Quelle: PCS Systemtechnik GmbH

Der biometrische Zutrittsleser INTUS 800FP verbindet Sicherheit mit Komfort und lässt sich in der vernetzten Zutrittskontrolle sehr gut in Kombination mit Standard-RFID-Lesern betreiben.