Software > Software-Nachrichten > PCS zeigt auf der SicherheitsExpo 2022 Zutrittskontrolle per Smartphone und das Videomanagement Qognify VMS.

PCS zeigt auf der SicherheitsExpo 2022 Zutrittskontrolle per Smartphone und das Videomanagement Qognify VMS.

Mit der App ID.mobile wird das Smartphone zum Identifikationsmedium am Zutrittsleser INTUS 700slim.

München, 17. Mai 2022 - PCS Systemtechnik GmbH, München

PCS zeigt auf der SicherheitsExpo 2022 Zutrittskontrolle per Smartphone und das Videomanagement Qognify VMS.

PCS beteiligt sich erneut als Aussteller auf der SicherheitsExpo und zeigt vom 29. bis 30. Juni 2022 im MOC München neueste Produkte und Lösungen für unternehmensweite Gebäudesicherheit und Zeiterfassung. Besonders interessant ist in diesem Jahr die Vorstellung der App ID.mobile, mit der Zutrittskontrolle per Smartphone möglich ist. Erstmals gezeigt wird die neue Videomanagementlösung Qognify VMS, das Nachfolgeprodukt von Cayuga. Auch im Vortragsprogramm wird PCS vertreten sein mit dem Expertenvortrag von Produktmanager Stephan Roth zum Thema: "Alarmstufe Rot: Mit Zutrittskontrolle, Besuchermanagement und Videoanalyse dem Ernstfall vorbeugen".

Die App ID.mobile für Zutrittskontrolle am INTUS 700slim oder INTUS 410.

Mit der App ID.mobile wird das Smartphone zum virtuellen Ausweis. Die Kommunikation zwischen Smartphone und Leser erfolgt per Bluetooth© Low Energy Technologie, womit alle aktuellen iOS und Android Smartphones unterstützt werden. Berechtigungen werden als verschlüsseltes NEON-File auf das Smartphone geladen. Dieses File kann nur vom passenden Leser entschlüsselt werden, zusätzlich wird die Bluetooth Kommunikation per AES verschlüsselt. Das Sicherheitslevel ist damit vergleichbar mit aktuellen RFID-Technologien. Mit ID.mobile kommunizieren die neuesten INTUS Zutrittsleser per Bluetooth©: Der mehrfach prämierte INTUS 700slim sowie der neue Einbauleser INTUS 410. Ab dem dritten Quartal 2022 kommen sukzessive weitere unterstützte Leser und Zeiterfassungsterminals hinzu.

Cayuga wird Qognify VMS.

Für die Überwachung von Videoströmen jeder Art und Größe empfahl PCS bisher die Videoüberwachungssoftware Cayuga von der Firma Qognify, die weltweit als leistungsstarke Plattform im Einsatz ist. Im April 2022 startete der Videospezialist in eine neue Ära und stellte die neue Enterprise-Class-Videomanagement-Lösung Qognify VMS vor. Sie basiert auf der bewährten Technologie von Cayuga. Gleich geblieben sind die leichte und einfache Bedienbarkeit und die offene Software-Architektur. PCS Kunden, die Cayuga im Einsatz haben, können mit einem Update auf die neue, umfassende Lösung Qognify VMS umsteigen.

PCS Experten im Dialog.

Die SicherheitsExpo bietet mit einem breiten Vortragsprogramm aktuelles Wissen zu den relevanten Themen der Gebäudesicherheit. Für PCS stellt Produktmanager Stephan Roth am Donnerstag, 30.06.2022 um 11:00 Uhr im Forum 1 im Vortrag "Alarmstufe Rot: Mit Zutrittskontrolle, Besuchermanagement und Videoanalyse dem Ernstfall vorbeugen." Aktuelle Lösungen vor. Alle interessierten Messebesucher können kostenlos am Vortrag teilnehmen. Voranmeldung für die SicherheitsExpo unter www.pcs.com/termine.

Weitere Informationen:

PCS Systemtechnik GmbH

Susanne Plank

PR und Content Marketing

Pfälzer-Wald-Str. 36

81539 München

Tel.: +49 89 68004-407

splank@pcs.com

www.pcs.com

 

PCS Systemtechnik ist ein führender deutscher Hersteller von Hard- und Software für Zutrittskontrolle und Zeiterfassung. PCS bietet Lösungen für Datenerfassung und unternehmensweite Gebäudesicherheit.

Die innovativen Produktfamilien INTUS und DEXICON sind Basis für professionelle Zeiterfassung, Zutrittssteuerung, mit Videoüberwachung, Biometrie für Hochsicherheit und Besuchermanagement. Innovation, Design und Zuverlässigkeit in der Praxis zeichnen die Produkte von PCS aus.

PCS vermarktet seine Produkte mit rund 100 Software- und Technologie-Partnern, die INTUS-Datenerfassungsterminals in ihre Applikationen integrieren. Das Resultat sind moderne und zukunftsorientierte Gesamtprojekte, maßgeschneidert für jede Branche und Firmengröße. Kunden aus dem Bereich Industrie, Banken, Versicherungen, Handel, Dienstleistung und Öffentliche Auftraggeber schätzen dabei die Softwareunabhängigkeit der PCS Datenerfassung.

Heute sind über 360.000 installierte INTUS Datenterminals weltweit mit den Standardlösungen von PCS und PCS Softwarehaus-Partnern im Einsatz. PCS begleitet Kunden von der Projektierung über die Installation, dem Betrieb der Produkte bis hin zu Service und Wartung und legt dabei den Fokus auf langjährige und vertrauensvolle Kundenbeziehungen. Diese in allen Bereichen auf Nachhaltigkeit angelegte Unternehmensausrichtung zeigt sich in zahlreichen namhaften Referenzen.  

Quelle: PCS Systemtechnik GmbH
Firma:
PCS Systemtechnik GmbH
Pfälzer-Wald-Str. 36
DE - 81539 München
089/68004-555 (Fax)
Kontakt:
Kontaktanfrage
Firma-Exposé