Software > Öffentliche Organisationen und Institutionen > Bibliothekssoftware, Literaturverwaltung > BIBLIOTHECAplus

BIBLIOTHECAplus

BIBLIOTHECAplus ist die führende Bibliothekssoftware im deutschsprachigen Raum

Version:  9.1

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

BIBLIOTHECAplus begeistert Mitarbeiter und Bibliothekskunden

Das Bibliothekssystem BIBLIOTHECAplus ist marktführend in Deutschland. Es begeistert seit vielen Jahren die Mitarbeiter und Benutzer von über 4000 überwiegend Öffentlichen Bibliotheken.

Mit BIBLIOTHECAplus können alle anfallenden Arbeitsgänge einfach und schnell erledigt werden: Medienerwerb, Katalogisierung, Ausleihe, Recherche im Bestand, Statistik u.v.m. Zahlreiche Schnittstellen erleichtern die Arbeit und sorgen für eine effiziente Zeitersparnis. Zur Kooperation beispielsweise mit Lieferanten, Partnern und Bibliotheksverbünden können Daten direkt in die Software importiert werden.

Mit dem OPAC-Portal "OPEN" bieten Sie Ihren Lesern zudem einen professionellen Internet-Auftritt, den Sie ganz einfach selbst aktualisieren/pflegen können.
Die professionelle Suchfunktion für den Katalog bieten den Benutzern, den zeitgemäßen Komfort, wie sie ihn von Google & Co. heute kennen.

Über 25 Jahre Erfahrung stellen sicher, dass alle Arbeitsabläufe in Ihrer Bibliothek optimal damit abgebildet werden. Anwender schätzen besonders die Details, die die tägliche Arbeit wirksam erleichtern. Die Software erledigt zeitaufwändige Routinearbeiten und schafft damit die nötigen Freiräume für wesentliche Aufgaben wie Kundenberatung, Literaturrecherche, Öffentlichkeitsarbeit Leseförderung u.v.m.

Auf einen Blick

  • Bietet Sicherheit und eine starke Anwender-Gemeinschaft: BIBLIOTHECA ist die führende Bibliothekssoftware in Deutschland mit rund 4000 Anwendern (vorwiegend Öffentliche Bibliotheken).
  • Spart Zeit, Arbeit und Nerven: BIBLIOTHECA erledigt die Arbeitsgänge in einer modernen Bibliothek (Erwerbung, Katalog, Recherche, Ausleihe, OPAC, Statistik, Verwaltung) schnell und reibungslos.
  • Fit für die Zukunft: Zahlreiche Schnittstellen, praktische Innovationen, optionaler Hosting-Service und attraktive Zusatzmodule wie das OPAC-Portal OPEN sichern Ihnen zeitgemäßes Arbeiten - heute und in Zukunft.

Die Zusatzmodule

Für BIBLIOTHECAplus stehen eine Vielzahl unterschiedlicher Zusatzmodule zur Verfügung, die optional eingesetzt werden können. Diese Zusatzmodule erleichtern Ihnen die Arbeit in der Bibliothek oder stellen spezielle Funktionen bereit. Alle Zusatzmodule können beliebig kombiniert werden. Hier eine kurze Übersicht:


E-Payment Modul

Gebühren jederzeit online bezahlen

Lastschriftmodul
Jahresgebühren automatisch einziehen

Schnittstelle ekz-Medienservices
Schnittstelle zu den ekz-Medienservices

Web-OPACIhre Bibliothek im Internet 
Verbund-OPACVerbünde bilden - Synergien nutzen

Signaturdruck
Komfortabler Druck von Signaturetiketten

Z39.50
Recherche und Datenübernahme von Z39.50-Anbietern

Z-Server
Bereitstellung Ihrer Mediendaten über Z39.50

Fernleihmodul
Alle Funktionen für die Fernleihe

Inventurmodul
Schnelle Übersicht über verstellte und abgängige Medien

Fahrbibliothek
Die Schnittstelle für den Bücherbus

SMS-Service
SMS-Service: Automatische Kontostandabfrage und Verlängerung per SMS

Zielgruppen:
  • Öffentliche Bibliotheken (große sowie kleine)
  • Wissenschaftliche Bibliotheken
  • Kirchliche Bibliotheken
  • Firmenbibliotheken
  • Schulbibliotheken
  • Spezialbibliotheken
SaaS, webbasiert, Cloud:
ja
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
nein
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Alte kompatible Betriebssysteme:
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Speicherbedarf:
ca. 8 GB Festplatte
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Diskette
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Technische Dokumentation
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
im Preis enthalten
Customizing-Option:
auf Anfrage
Erstinstallation:
1999
Anzahl der Installationen:
ca. 4.000
Sitz des Herstellers:
Deutschland

Insgesamt rund 4000 unterschiedliche Bibliotheken setzen BIBLIOTHECAplus ein.

Darunter viele kleine Gemeindebibliotheken, Firmenbibliotheken, Spezialbibliotheken und Schulbibliotheken und  aber auch große Öffentliche Bibliotheken

Hier nur ein paar wenige Beispiele:

Über 1000 Schulbibliotheken in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Große mittlere und kleine Öffentliche Bibliotheken - hier nur ein paar Beispiele

  • Stadtbibliothek Paderborn
  • Stadtbibliothek Münster
  • Stadtbibliothek Rheine
  • Stadtbibliothek Bielefeld
  • Stadtbibliothek Göttingen
  • Stadtbücherei Frankfurt a. Main
  • Stadtbibliotheken Wien (A)
  • Stadtbibliothek Linz (A)
  • Stadtbibliothek Graz (A)
  • Stadtbibliothek Bielefeld
  • Stadtbiblitothek Magdeburg
  • Stadtbibliothek Ludwigshafen
  • Stadtbibliothek Mannheim
  • Stadtbibliothek Darmstadt
  • Stadtbibliothek Leverkusen
  • Stadtbiblitohek Lüdenscheidt
  • Kornhaus Bibliotheken Bern (CH)
  • Gemeindebibliothek Kleinmachnow
  • Studienzentrum Rotenburg
  • Stadtbibliothek Bad Oldesloe
  • Gemeinde- und Schulbibliothek Oberhaching
  • Stadtbibliothek Göttingen
  • Stadtbibliothek Rheine
  • Stadtbibliothek Bad Homburg
  • Stadtbibliothek Dachau
  • Kornhausbibliotheken Bern (CH)
  • Stadtbücherei Lengerich
  • Stadtbibliothek Hockenheim
  • Gemeindebibliothek Blankenfelde-Mahlow
  • Stadtbücherei Nidderau
  • Mediathek Welzheim
  • Mediothek Schönaich
  • Stadtbibliothek Forst (Lausitz)
  • Stadtbibliothek G.E. Lessing, Kamenz
  • Stadtbibliothek Hagenow
  • Stadtbibliothek Wurzen
  • Stadtbibliothek Stralsund
  • Stadtbibliothek Oranienburg
  • Stadtbibliothek der FVG Riesa GmbH
  • Niedersächsisches Studieninstitut
  • Hochschule d. Bundesagentur f. Arbeit
  • Stadtbibliothek Salzburg (A)
  • Stadtbibliothek Bruneck (I)
  • Stadtbibliothek Reutlingen
  • Stadtbibliothek Greifswald
  • Stadtbibliothek Waghäusel
  • Stadtbibliothek Sonneberg
  • Helmholtz Zentrum für Infektionsforschung Braunschweig
  • Ev. AWZ Moritzburg
  • Heinrich-Mann-Bibliothek Strausberg
  • Stadtbibliothek Ludwigsfelde
  • Stadtbibliothek Eisenach
  • Stadtbücherei Schwaz (A)
  • Stadtbibliothek Mühlhausen
  • Stadtbüchereien Rendsburg & Büdelsdorf
  • Stadtbibliothek Meiningen
  • Stadtbibliothek Weißenfels
  • Stadtbibliothek Schwerin
  • Stadtbücherei Elmshorn
  • Stadtbücherei Kaltenkirchen
  • Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler
  • Stadt- und Kreisbibliothek Glauchau
  • Gemeindebibliothek Barleben
  • Stadtbücherei Weiz
  • Gemeindebücherei Ganderkesee
  • Stadtbibliothek Deggendorf
  • Stadtbibliothek Nordhausen
  • Stadtbücherei Weilheim Teck
  • Gemeindebibliothek Glienicke/Nordbahn
Kontakt:
Nachricht senden
Links:
Videotermin
anfragen
Online-Vorführung
Termin anfordern
Demoversion
URL anfordern
Informationsmaterial
URL anfordern
Anwenderbericht
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern
Preis:
auf Anfrage (Bitte kontaktieren Sie uns. Gerne erstellen wir Ihnen Ihr in)

Suche in ähnlichen Rubriken:

Bibliothekssoftware Hochschule, Universität
Zeige alle 331 Software Rubriken

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Private Studieneinrichtung sucht Bibliothekssoftware

Projekt Nr.: 20/2142
Ausschreibung bis: 03. Jul 2020

Wir sind eine private Studieneinrichtung innerhalb einer evangelischen Landeskirche. ... mehr

Kindergarten sucht Verwaltungssoftware (Bücher, Bibliothek)

Projekt Nr.: 20/2126
Ausschreibung bis: 18. Jun 2020

Für unseren Kindergarten mit 65 zu betreuenden Kindern suchen wir eine Software zur ... mehr

Pfarr- und Gemeindebücherei sucht Bibliothekssoftware

Projekt Nr.: 19/1592
Ausschreibung bis: Beendet

Wir suchen für unsere Pfarr- und Gemeindebücherei eine Bibliothekssoftware, die ohne ... mehr

weitere Ausschreibungen

Pressemeldung zu dieser Software:

Stadtbibliothek Linz jetzt mit BIBLIOTHECAplus und OPEN im Livebetrieb
OCLC GmbH Betriebsstätte Böhl-Iggelheim
26. Januar 2020