Software > Gesundheitswesen und Medizin > Praxissoftware, Arztsoftware > RST-MED Win (Pri)

RST-MED Win (Pri)

Komplette Privatliquidation (ambulant/stationär)

Version:  3.7a

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Grundversion von RST-MED Win - Privatliquidation enthält bereits

  • Stammdatenverwaltung (Unterscheidung zwischen Patient und Versicherter/Rechnungsempfänger)
  • Chipkartenmodul mit automatischem Einlesen einer eingesteckten Krankenversichertenkarte oder elektronischen Gesundheitskarte (eGK) für Kassen- und Privatpatienten
  • Rechnungsdruck (ambulant, stationär -15 % oder -25 % sowie IGeL) und Mahnungsdruck
  • Mehrwertsteuer in der Rechnung ausweisbar für Gutachten etc.
  • Buchführung (für erstellte Rechnungen)
  • Formulardruck mit im Original dargestellten Formularen (Abrechnungsschein, Überweisungsschein, Rezepte, Etiketten, Laufzettel, Stempel etc.)
  • Entwurf/Bedruckung eigener Formulare über die integrierte Textverarbeitung
  • umfangreiche Listen (offene Rechnungen, Mahnungen, Geburtstage, Adressen, Patienten etc.)
  • verschiedene Statistiken (Ziffernhäufigkeiten, Umsatz etc.)
  • offenes Regelwerk (Ausschlüsse, Abhängigkeiten), Ziffernketten
  • ICD-10-Thesaurus (ICD-10-GM 2022) mit Freitextsuche und Diagnoseübernahme
  • Schnittstelle zur Medikamentendatenbank ifap praxisCENTER 3
  • komfortable Textverarbeitung mit Zugriff auf Patientendaten, Makros, Vorlagen, Bausteine, Autokorrektur, Floskelsystem, Serienbrieffunktion, eigene Formulare, Hinterlegung von eigenem Briefpapier/Logos
  • integriertes Mail-/Nachrichten-/Terminerinnerungssystem
  • kontextbezogene Hilfen und umfangreiches Online-Handbuch (über 200 Seiten, 300 Abbildungen, 2300 Stichworte)
  • flexible Konfigurationsmöglichkeiten zur Anpassung der Software an die Arbeitsweise in der eigenen Praxis.

Diese Grundversion kann modular bis zur kompletten Praxisverwaltung mit KBV-zugelassener Kassenabrechnung um folgende Module erweitert werden

  • Berufsgenossenschaftliche Abrechnung, inklusive BG-Formulardruck (F1000, F1020, F1030, F1040 etc.) mit Volldruck/Blankoformulardruck
  • Privatliquidation auf Diskette (PAD) über eine Privatärztliche Verrechnungsstelle (PVS)
  • PAD-Importmodul mit PVS-Erweiterung für Privatärztliche Abrechnungsbüros
  • Elektronische Karteikarte mit automatischer Protokollierung aller Aktionen und Ablagemöglichkeit von Bildern sowie Links
  • Netzwerkbetrieb (inkl. elektronischer Karteikarte, keine Lizenzgebühren beim Anschluss weiterer Arbeitsstationen)
  • Elektronischer Terminkalender mit Wartezimmerliste und flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten für mehrere Räume, Ärzte, Zeitschritte etc.
Abkürzungen:
eGK: elektronische Gesundheitskarte
PAD: Packet Assembly / Disassembly
PVS: Privatärztliche Verrechnungsstelle
inkl.: inklusive
Funktionen:
Anamnese
Behandlungsplanung
Benachrichtigungssystem
Dokumentation
Elektronische Patientenakte
Formularmanagement
Kalender- und Terminmanagement
Kundenverwaltung
Labormanagement
Mahnwesen
Medizinische Abrechnung
Mobile Computing
Praxismanagement
Privatliquidation
Recallmanagement
Rechnungen
Rechnungsstellung
Rezeptverwaltung
Statistiken
Terminkalender
Terminplanung
Wartezimmer
Zielgruppen:
  • Privatarztpraxen
  • Kliniken
  • Privatärztliche Abrechnungsbüros (PVS)
Preis:
404,60 EUR (340 EUR zzgl. 19% MwSt)
Kontakt:
Nachricht senden
Links:
Informationsmaterial
URL anfordern

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Arztpraxis in Gründung sucht eine Software für die Praxisverwaltung

Projekt Nr.: 22/2939
Ausschreibung bis: Beendet

Ich suche für meine Arztpraxis in Gründung eine Software für die Praxisverwaltung. ... mehr

Privatarztpraxis sucht Praxisverwaltung

Projekt Nr.: 21/2418
Ausschreibung bis: Beendet

Wir suchen für unsere Privatarztpraxis eine Software für die Praxisverwaltung. ... mehr

Privatarztpraxis (Dermatologie) sucht Praxissoftware

Projekt Nr.: 19/1810
Ausschreibung bis: Beendet

Für meine neu gegründete Privatarztpraxis für Dermatologie suche ich eine Praxissoftware. ... mehr

weitere Ausschreibungen