Software > Vertrieb > Fahrtenbuch > VIMCAR Fahrtenbuch

VIMCAR Fahrtenbuch

automatische Aufzeichnung aller Fahrten
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

Das Vimcar-Fahrtenbuch setzt sich aus zwei Bestandteilen, dem OBD-Stecker und der Software, zusammen. Der OBD-Stecker bzw. das Fahrtenbuch funktioniert in Autos ab Baujahr 2001 (Benziner) bzw. ab 2004 (Diesel).

Der OBD-Stecker zeichnet alle Fahrten des Fahrzeugs automatisch auf und überträgt die Daten mittels integrierter SIM-Karte auf den Vimcar-Server (Standort in Deutschland), wo sie gespeichert werden.

Wenn eine neue Fahrt aufgezeichnet wurde, erscheint diese automatisch in der App, so dass diese Fahrt dann nur noch um die entsprechenden Daten bzw. Details zur Fahrt ergänzt werden müssen.

Die Basisdaten jeder Fahrt (Uhrzeit, Datum und zurückgelegte Strecke) sind nicht editierbar, können auch nicht gelöscht werden und sind von daher manipulationssicher.

Beim Datenexport werden nur die Daten wirklich berücksichtigt, die vom Gesetzgeber für das ordnungsgemäße, finanzamtskonforme Führen von Fahrtbüchern gefordert sind.

Vorteile und Funktionen (Auszug):

  • übersichtliche Screens
  • automatische Vorschläge
  • Kontaktbuch
  • Anlässe (z.B. Vertriebsgespräch)
  • Umkreiserkennung
  • Rückfahrterkennung
  • keine Streckenverfolgung
  • manipulationssicher
  • Zusatzfunktion Kostenerfassung
  • Fahrten können sieben Tage lang bearbeitet werden, danach schreibgeschützt
  • übersichtliche Statistiken
  • unbearbeitete Fahrten werden als private Fahrten abgelegt
  • passwortgeschützter Privatmodus
  • 10 Jahre Aufbewahrung der Fahrtenbuchsätze
  • Änderungshistorie (Anlass der Fahrt, aufgesuchter Geschäftspartner, Fahrtkategorie) wird protokolliert
  • PDF-Export, csv-Export
  • SSL-verschlüsselte Übertragung
  • Schnittstellen zu Lexware Reisekosten und Buhl WISO Softwareprodukten
  • finanzamtskonform
  • von der DATEV empfohlen
Zielgruppen:

Nutzer von Firmenwagen bzw. Dienstwagen

Links und Kontakt: