Business Software, Branchenlösungen und Standardsoftware - Ihre aktuelle Marktübersicht
Software > Softwaresuche / Ausschreibungen > Immobilienunternehmen sucht Software, um Angebote in Immobilienportalen zu veröffentlichen

Immobilienunternehmen sucht Software, um Angebote in Immobilienportalen zu veröffentlichen

Suche / Ausschreibung von: ImmobilienunternehmenAusschreibung 18/1247 bis: 10. Jul. 2018

Für unser Immobilienunternehmen suchen wir eine Software, um Immobilienangebote (Mietwohnungen und Gewerbeeinheiten) in verschiedenen Immobilienportalen zu veröffentlichen. Sonstige Bestandteile gängiger Makler-Lösungen werden im Grunde nicht benötigt, da diese durch eine Inhouse-Lösung abgedeckt sind. Die Inhouse-Software bleibt definitiv in Benutzung, nur für das Marketing muss eine Alternative gefunden werden (Verknüpfung über Schnittstelle möglich).

Bei uns gibt es drei Bearbeiter im Marketing, die für unsere 50 Inhouse-Makler (Vermieter) bundesweit Anzeigen/Exposés auf den Online-Kanälen veröffentlichen.
Die Bearbeiter erhalten den Input (Daten zum Objekt, Fotos, etc.) direkt von den Maklern und kreieren daraus die Anzeigen (derzeit Zustellung via MS Outlook).
Sollte der Input der Makler bzw. Antragsteller nicht den internen Qualitätsrichtlinien entsprechen (Beispiel: Fotos im Hochkant-Format sind nicht zugelassen), so sollte es auch möglich sein, Anfragen mit Begründung abzulehnen.
Die Software sollte diese Hierarchie abbilden (Mutter-Tochter, Tochter mit beschränkten Rechten, z.B. darf keine Anzeigen aktivieren oder deaktivieren).
Da die drei Bearbeiter parallel Anfragen bearbeiten, wäre es für die Übersichtlichkeit besser, wenn Anfragen jeweils einem Bearbeiter zugeordnet werden, so dass sie für die anderen Bearbeiter danach nicht mehr sichtbar sind.
Im Grunde genommen suchen wir ein Content-Management-System, welches speziell auf die Bedürfnisse eines bundesweit tätigen Vermieters bzw. Immobilienunternehmens zugeschnitten ist.

Folgende Anforderungen soll die Software erfüllen:

Must-haves:

  • Schnittstellen zu verschiedenen Immobilienportalen können wir selbst installieren (ohne IT)
  • Schnittstelle zu vorhandener Inhouse-Software
  • Exposé-Erstellung
  • Textverarbeitung
  • Filterung nach Vermieter, Adresse, ID
  • Berechtigungskonzept; unterschiedliche Nutzerrechte für Bearbeiter und Vermieter
  • gemeinsames "Postfach"
  • Statusupdate für "Antragsteller"
  • webbasiert, da besser für mobiles Arbeiten
  • unbegrenzter Speicherplatz und unbegrenzte Objekte
  • neue Anzeige auf Grundlage einer ähnlichen Anzeige erstellen (spart Zeit gegenüber alle Daten neu eintippen)
  • Reporting-Funktion bzw. ein „Erfolgs-Cockpit“ oder Dashboard; Reporting pro Portfolio, Eigentümergesellschaft, etc.

Nice-to-haves:

  • einfacher Import aller Anzeigen-Daten aus einem Immobilienportal statt aus der alten Software (einfacher)
  • transparenter Bearbeitungsstatus für Anzeigen (für Vermieter)
  • integrierte Bildbearbeitung
  • MS Outlook-Integration (Anfragen von Vermietern werden automatisch zu einer Anzeige zugeordnet)
  • Beispiel-Befehl: entferne Weihnachtskampagne aus allen Anzeigen
  • Entfernen oder Hinzufügen von Modulen
  • wenn einmal zu viele Anfragen für eine Anzeige eingehen (z.B. für München), wird die Anzeige automatisch deaktiviert
  • Premium-Platzierungen werden über die Software vergeben, kein extra Login im entsprechenden Immobilienportal notwendig
  • Textvorlagen, z.B. Titel für Anzeigenbilder können als Vorlagen angelegt werden und müssen dann nur noch angeklickt werden
  • Beispiel: Betriebskosten erhöhen sich für alle Einheiten der Müllerstraße um Betrag X, dies wird dann für alle Einheiten automatisch übernommen
  • Anbindung an Social Media + lokale Aussteuerung

An Software-Arbeitsplätzen sind drei Bearbeiter und ca. 50 "Antragsteller" (Inhouse-Makler) geplant.

Wir haben 14 Softwarelösungen oder Unternehmen recherchiert. Beispielsweise kommen aufgrund der spezifischen Anforderungen folgende Lösungen in Frage:

Software Lösungen finden
Das SoftGuide Rechercheteam erarbeitet weitere potenzielle Lösungen...
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen zu diesem Projekt
Projektdokumentation
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen mit detaillierten Informationen, projektspezifischen Fragestellungen und Antworten sowie strukturierten Vergleichsmöglichkeiten stehen in der Projektdokumentationen zur Verfügung:

Projektstatistik (Stand 24.04.2018)

Anzahl
Recherchierte und befragte Lösungen 14
Selektierte potentiell relevante Lösungen (davon veröffentlicht) 6 (2)
Gesendete E-Mails (Fragen, Rückfragen) und Telefongespräche 20
Erhaltene E-Mails von Anbietern 8
Direkte Antworten auf die Ausschreibung 1
Als relevant eingestufte und eingepflegte Antworten 2