Software > Softwaresuche / Ausschreibungen > Unternehmen der Veranstaltungstechnik sucht Procurement bzw. eProcurement

Unternehmen der Veranstaltungstechnik sucht Procurement bzw. eProcurement

Suche / Ausschreibung von: Unternehmen der VeranstaltungstechnikProjekt Nr. 20/2045, bis: 22. Apr. 2020

Wir sind ein Unternehmen, das in der Veranstaltungstechnikbranche (B2B) tätig ist. Wir suchen übergangsweise (ca. zwei Jahre, bis zur Einführung unserer weiteren neuen Firmensoftware) eine einfache, kompakte Procurement- bzw. eProcurement-Software, die sich hauptsächlich auf den tatsächlichen Einkaufsprozess konzentriert.

Wir haben eine zentrale Einkaufsabteilung und mehrere Standorte in Deutschland und im Ausland. Die Standorte übermitteln uns ihre Bestellanforderungen (aktuell hauptsächlich über einen an die Software angebundenen internen eCommerce-Webshop und teilweise per E-Mail und Telefon). Diese Bestellanforderungen bedienen wir teilweise über Lagerbestände in bis zu 5 Lägern und teilweise über Dropshipping-Bestellungen. Die Software soll ausschließlich von Mitarbeitern der Einkaufsabteilung (2 Standorte) und je Lager von einem Lageristen bedient werden.

Wir arbeiten aktuell mit einer Warenwirtschaftslösung und einer Lagerverwaltung, die unsere Anforderungen grundsätzlich erfüllen. Allerdings ist die Software sehr stark auf den Verkauf von Artikeln bei Amazon, eBay und dem eigenen Webshop ausgelegt. Wir würden uns gerne nach etwas ähnlichem umsehen, das mehr Wert auf den Einkaufsprozess legt.

Für uns ergeben sich folgende Mindestanforderungen an die Software:

  • Bestellanforderungen durch unsere verschiedenen Filialen annehmen - hierfür benötigen wir eine Plattform, die unsere Standorte verwenden können (Webshop, Formular, o.ä.)
  • die Bestellanforderungen (und Bestellungen) müssen auch mit (einmaligen) Freitextartikeln möglich sein
  • Auswertung aller Bestellungen, Lieferanten (inkl. Freitextartikel) möglich
  • Beschaffungsprozess abwickeln (Anfrage, Bestellung (Dropshipping und Lagerbestände), Bestellüberwachung)
  • Angebote und Auftragsbestätigungen beim Auftrag hinterlegen
  • Lagerbestände in mehreren Lägern verwalten, generierte Bestellvorschläge aufgrund von Mindestbeständen
  • Warenein- und ausgang in den Lägern um die Bestellanforderungen zu erfüllen
  • Aufgabenverwaltung mit Zuordnung der Aufträge zur bearbeitenden Person
  • Stammdaten (Artikel und Lieferanten) müssen über einen Import eingefügt werden können
  • lokal oder webbasiert

Es sind ca. 10 Software-Arbeitsplätze vorgesehen. Gearbeitet wird in einer MS Windows-Systemumgebung.

Wir haben 20 Softwarelösungen recherchiert. Beispielsweise kommen aufgrund der spezifischen Anforderungen folgende Lösungen in Frage:

Software Lösungen finden
Das SoftGuide Rechercheteam erarbeitet weitere potenzielle Lösungen...
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen zu diesem Projekt
Projektdokumentation

Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen mit detaillierten Informationen, projektspezifischen Fragestellungen und Antworten sowie strukturierten Vergleichsmöglichkeiten stehen in der Projektdokumentation zur Verfügung:

Projektstatistik (Stand 28.02.2020)

Anzahl
Recherchierte und befragte Lösungen 20
Selektierte potentiell relevante Lösungen (davon veröffentlicht) 7 (5)
Gesendete E-Mails (Fragen, Rückfragen) und Telefongespräche 43
Erhaltene E-Mails von Anbietern 11
Direkte Antworten auf die Ausschreibung 0
Als relevant eingestufte und eingepflegte Antworten 1