Software > Firma > Magic Software Enterprises (Deutschland) GmbH

Magic Software Enterprises (Deutschland) GmbH

Softwarehersteller und Softwareanbieter

Firmenportrait

Magic Software Enterprises (NASDAQ: MGIC) stellt seinen Kunden rund um den Globus intelligente Technologien zur Verfügung, die eine Multi-Channel-Nutzererfahrung von Geschäftslogik und -daten liefern.

Seit nunmehr 30 Jahren verwandelt Magic neues Denken in innovative Produkte, die es unseren Kunden ermöglichen, bereits bestehende IT Investitionen zu nutzen und nahtlos neue Technologien zu implementieren. Basierend auf einem Metadaten-Ansatz, reduziert unsere geschäftsorientierte Technologie die Komplexität von IT Projekten - um die Produktivität zu steigern und bietet gleichzeitig eine integrierte Skalierbarkeit, um auf sich verändernde Geschäftsanforderungen effektiv reagieren zu können.

Firmenvideos

Magic Mobility - Your Fast Track to Enterprise Mobility Success

Magic Software's End-to-End Enterprise Mobility Solution is your fast track to enterprise mobility success! Backed by 30 years of experience enabling enterprises to create and integrate business apps, Magic has put together a powerful and flexible end-to-end enterprise-grade mobility solution that lets IT deliver mobile application projects quickly, securely and cost effectively.

Magic, the Movie: Smart Solutions to Grow Your Business

Through the story of a three-generation family business, Magic's new short entertaining animated movie shows how business process integration and automation supports business growth and mobility.

The story shows how Magic has helped each generation increase productivity, operational efficiency, and innovation by adapting to changing market needs and incorporating technological advances to keep them ahead of the competition.

Total Mobility Experience

See how Magic's powerful application platform can extend core enterprise applications to any smartphone or tablet, using role-specific interfaces to empower today's mobile workforce.

Tätigkeitsschwerpunkte

Die Magic xpa Applikationsplattform liefert eine Multi-Channel Nutzererfahrung der Geschäftslogik und –daten durch vereinfachte und einheitliche Entwicklungs- und Deploymentprozesse.

Magic xpa hat die notwendige Leistungfähigkeit und Vielseitigkeit, um eine breite Palette von Deployment-Architekturen mit einem einzigen Entwicklungsaufwand in einer One-To-Many-Konfiguration zu unterstützen, einschließlich on-premise (Client / Server), Web (HTML5), Rich Internet Applications (RIA), Cloud-enabled Software-as-a-Service (SaaS), und verschiedenste mobile Plattformen. Auf der Server-Seite bieten wir Microsoft Windows, Sun Solaris, IBM AIX, Linux und IBM i.

Die Business Integrationsplattform Magic xpi liefert eine, speziell für Unternehmen geeignete Lösung für Integration, Unternehmensprozessmanagement und Datensynchronisierung.

Magic xpi bietet die Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit, um eine breite Palette von Geschäftsprozessen und Daten-Synchronisationsszenarien zu unterstützen. Es verfügt über ein umfassendes Entwicklungsstudio und ein konkurrenzloses Maß an Interoperabilität und Konnektivität für die Integration einer Vielzahl von Technologien und Standards, einschließlich Datenbanken, Betriebssystemen, Web-Services, Messaging, FTP und Directories,. NET, Java, RPG, HTTP und mehr.

Referenzen
  • Adidas
  • Axel Springer
  • Boeing
  • Flughafen München
  • Heller Bank AG
  • Nespresso
  • Nintendo
  • Primagas
  • Vodafone
  • Victorinox
Unternehmensdaten
Gründungsjahr:
1983
Mitarbeiter:
500
Anzahl Standorte:
10
Angebotsraum:
Zertifizierter Partner von:
Herstellung oder Vertrieb folgender Softwareprodukte
Magic xpi Remedy - ITIL Helpdesk Integration von BMC Remedy Verbinden Sie das ARS ("Action Request System") von BMC Remedy® mit anderen Systemen
Magic xpi für SAP Business One Das umfassende Toolset für nahtlose und native Integration im SAP Umfeld.
Magic xpa - Entwicklungs- und Applikationsplattform Universal-Anwendungsplattform für Client-Server, RIA, SaaS und Mobile
Magic xpi für Salesforce Schnelle und einfache Lösung, um Ihre Kernapplikationen mit Salesforce.com zu verbinden
Magic xpi - Integrationsplattform Lösung für Integration, Unternehmensprozessmanagement und Datensynchronisierung
Magic xpi für Sugar Sugar Integration mit der Magic xpi Integrationsplattform
Magic Mobile Accelerator Framework Vorgefertigte und anpassbare Komponenten für eine Vielzahl von beliebten mobilen Apps

Was ist die Firmenphilosophie von Magic Software Enterprises?

Magic Software Enterprises (NASDAQ: MGIC) bietet seinen Kunden weltweit Lösungen für Enterprise Mobility und System-Integration, mit denen Daten und Prozesse über alle Bereitstellungsformen und Kanäle hinweg genutzt werden können. Seit 30 Jahren verwandelt Magic Innovationen in Lösungen, die es ermöglichen, bestehende IT-Investitionen zu nutzen und nahtlos neue Technologien, z.B. für mobile Apps und deren Entwicklung, zu implementieren. Durch einen Metadaten-basierenden Ansatz reduziert unsere geschäftsorientierte Technologie die Komplexität von IT -Projekten, etwa die Umsetzung einer Enterprise-Mobility-Strategie oder die Integration von SAP und Salesforce.com. Die Skalierbarkeit von Magics Lösungen ermöglichen es unseren Kunden, auf sich verändernde Geschäftsanforderungen effektiv zu reagieren, wie aktuell zum Beispiel auf das Aufkommen von mobilen Apps.

Was sind die Geschäftsfelder und Kernkompetenzen Ihres Unternehmens?

Die Kernkompetenzen von Magic Software liegen in der Bereitstellung von Werkzeugen und Plattformen für Software-Entwicklung, Enterprise Mobility, Business Integration und Mobile Device Management, sowie dem Angebot von darauf basierenden Professional Services. Daraus ergeben sich die branchenübergreifenden Geschäftsfelder Software-Entwicklung und -Integration für Unternehmen vom Mittelstand bis zur Konzerngröße. Konkret gehören dazu zum Beispiel die Realisierung von Business Apps für Client-Server-Systeme, Desktops und alle wichtigen mobilen Plattformen wie iOS, Android, Windows, Blackberry sowie die Integration komplexer Software-Landschaften mit Individual- und Standardsoftware, SaaS-Anwendungen, mobilen und stationären Business-Apps via Standardkonnektoren – egal ob es sich dabei um Salesforce, Sugar, Microsoft Dynamics CRM, Microsoft Dynamics AX, Oracle EBS, JD Edwards oder SAP handelt.

Inwieweit reduziert Ihre geschäftsorientierte Technologie die Komplexität von IT- Projekten?

Die geschäftsorientierte Technologie ermöglicht es Unternehmen, sich bei der Software-Entwicklung und -Integration auf die Geschäftsregeln und -prozesse zu konzentrieren. Befreit von der Last aufwendiger Programmierung und komplexer technologischer Details, welche komplett von der Magic Plattform erledigt werden, reduziert sich dadurch die Komplexität von IT-Projekten so weit, dass IT- und Fachabteilungen sich gemeinsam auf die Geschäftsprozesse konzentrieren können.

Wie sieht die Zusammenarbeit mit anderen Firmen oder Verbänden aus, von denen Ihre Kunden profitieren können?

Magic arbeitet eng mit den Herstellern der wichtigen IT-Plattformen und Unternehmensanwendungen zusammen – IBM, SAP, Oracle, Salesforce etc. Einerseits, damit die Magic-basierenden Anwendungen reibungslos auf deren Plattformen laufen, andererseits, damit diese über standardisierte Konnektoren einfach via Magic xpi integriert werden können. Die Zertifizierungen von allen wichtigen Herstellern sorgen für eine hohe Einsatzsicherheit von Magic-basierenden Anwendungen bzw. von Magic-integrierten Software-Landschaften. Die Magic-Produkte sind so z.B. von Salesforce, SAP, Oracle, IBM, Microsoft etc. zertifiziert.

Wo sehen Sie die zukünftigen Trends im Bereich der Entwicklungs- und Anwendungsplattformen?

Wir sehen vor allem zwei Trends, die die Entwicklung von Entwicklungs- und Anwendungsplattformen beeinflussen: Internet der Dinge und die Erweiterung von Enterprise Mobility um Wearables mit ihren jeweiligen Auswirkungen auf Systeme und Geschäftsprozesse.

Wo liegen die Stärken der Magic-xpi-Lösungen für Business Integration, Automatisierung von Geschäftsprozessen und Daten-Synchronisation?

Die Stärken von Magic xpi liegen in der Fähigkeit, Software nahezu unabhängig von Hardware-Plattformen, Betriebssystemen und Applikationen über Standardkonnektoren ohne große Schnittstellen-Projekte zu integrieren. Dazu gehören auch Legacy-Anwendungen, bei deren Entwicklung man noch gar nicht an Schnittstellen gedacht hat. (z.b. RPG Anwendungen) Magic xpi arbeitet in den Integrationstopologien als Hub, an den stationäre oder mobile Anwendungen speichenförmig „angeschlossen“ werden. So lassen sich Geschäftsprozesse applikationsübergreifend integrieren und automatisieren sowie Daten ohne Medienbrüche – also End-to-End – zwischen Applikationen austauschen.

Was sind die typischen Einsatzbereiche der universellen Anwendungsplattform Magic xpa?

Als Entwicklungs- und Applikationsplattform spielt Magic xpa dort ihre Stärken aus, wo es um die Realisierung von Anwendungen geht, die auf verschiedenen Plattformen laufen, über unterschiedliche Kanäle bereitgestellt werden und mit einem breiten Spektrum von Endgeräten vom Desktop bis zum Smartphone genutzt werden. Mit Magic xpa muss eine Business App nur einmal entwickelt werden und ist über die gesamte geschilderte technische Bandbreite ohne Neuprogrammierung einsetzbar. Es sind nur geringfügige Änderungen erforderlich, wie z.B. die Anpassung der Nutzer-Oberflächen für die verschiedenen Screengrößen. In jüngerer Zeit wird Magic xpa immer häufiger eingesetzt, wenn es um die Entwicklung und Bereitstellung von mobilen Unternehmensanwendungen bzw. um „Mobilisierung“ von bestehenden Applikationen geht.

Worin liegt Ihre Unterstützung des Trends Enterprise Mobility?

Die Lösungen von Magic machen die Entwicklung von mobilen Lösungen oder die mobile Erweiterung von Unternehmensapplikationen einfacher, effizienter und kostengünstiger. Eine mit Magic xpa entwickelte Applikation ist ohne Neuprogrammierung auf dem Desktop und auf allen wichtigen mobilen Plattformen, iOS, Android, Windows, Blackberry, einsetzbar. Dabei entspricht das User Interface immer dem üblichen Look & Feel der mobilen Plattformen – eine iPhone-App etwa sieht aus und funktioniert so, wie es ein Apple-Nutzer erwartet. Es muss zum Beispiel kein spezifisches Entwickler-Know-how für die verschiedenen Plattformen vorgehalten oder eingekauft werden. Über die Integrationsplattform Magic xpi lassen sich bestehende Unternehmenslösungen im Backend mit neuen mobilen Apps einfach verbinden, so dass Daten problemlos zwischen stationären und mobilen Anwendungen sowie dem Backend synchronisiert werden können. Weitere Unterstützung von Enterprise Mobility Strategien gibt es durch das Mobile Device Management. Damit lassen sich mobile Endgeräte zuverlässig managen. Managen heißt hier: iOS-, Android- und Windows-Geräten können verwaltet, unterstützt, gesichert und überwacht werden.

Inwieweit können Kunden durch Ihre weltweite, lokale Präsenz von Experten und Geschäftspartnern profitieren?

Magic-Kunden steht weltweit ein dichtes Netz von Magic-Niederlassungen zur Verfügung. So ist gesichert, dass sie nicht nur den notwendigen Produktsupport erhalten, sondern bei Bedarf auch Professional Services zur Verfügung stehen, um zu beraten oder bei Entwicklungs- und Integrationsprojekten zu unterstützen. Darüber hinaus gibt ein internationales Netzwerk von Magic-Partnern mit Spezial-Know-how, die etwa spezielle Fragestellungen rund um Plattformen oder Systeme wie Salesforce, SAP, Sugar oder Microsoft abdecken.

In welchen Marktsegmenten möchte Magic Software Enterprises zukünftig wachsen?

Vor allem möchten wir in unseren bisher schon starken Segmenten Enterprise Mobility und Integration weiter wachsen. Wir sehen hier bei Unternehmen vom Mittelstand an aufwärts einen hohen Bedarf und damit auch noch weiteres Wachstumspotenzial. Darüber hinaus sehen wir im Bereich Internet der Dinge bzw. Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) ein großes Potenzial. Hier können wir auch mittelständische Unternehmen in die Lage versetzen, M2M-Awendungen zu entwickeln.

Firma:
Anschrift:
Magic Software Enterprises
(Deutschland) GmbH
Lise-Meitner- Str. 3
DE - 85737 Ismaning bei München
Ansprechpartner
Herr Stephan Romeder
089-96273-0
089-96273-100 (Fax)

Rubriken der Softwareprodukte:

Business Prozessmanagement (BPM) EAI, Middleware Entwicklungsumgebungen Programmiertools, Entwicklertools
Rubriken Gesamtübersicht