Software > Öffentliche Organisationen und Institutionen > Behörden, Ämter > CapControl

CapControl

Kreditportfoliomanagement / Schuldenmanagement für gewerbliche Kreditnehmer und Kommunen

Version:  8.2

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

Management des Kreditportfolios in Unternehmen und Institutionen

CapControl ist die Software für das Management des Kreditportfolios von gewerblichen oder öffentlichen Kreditnehmern.

Zielgruppe sind insbesondere Immobilienunternehmen, Kommunen, sonstige Unternehmen mit umfangreichen Kreditportfolios.

Die Aufgabenstellung

Das Management des Kreditportfolios:

  • auf Grundlage der bereits vereinbarten Kredite (Bestandsportfolio)
  • die Planung der Finanzierungsprozesse auf Basis geplanter Projekte (Neukreditportfolio)
  • die Steuerung des 'Prolongationsgeschäfts' (Prolongationsportfolio)
  • die lfd. Überwachung im Hinblick auf Liquiditäts- und Zinsänderungsrisiken
  • das 'Gegensteuern' bei erkannten Problemkonstellationen
  • ...

ist eine zentrale Aufgabe des Finanzmanagements im Unternehmen.

Die Lösung

Zur effizienten Lösung dieser Aufgaben dient CapControl.

Die Kreditdaten können anfänglich übernommen oder auch laufend über Schnittstellen aus anderen Systemen (u.a. SAP, Wodis) aktualisiert werden.
Aussagekräftige Auswertungen liefern mit wenig Anfangsaufwand schnell wertvolle Informationen zur Situation des Kreditportfolios.

CapControl ermöglicht

  • die Verwaltung der Kreditdaten
  • die Darstellung aller praxisgängigen Kreditarten (fest, variabel) bis hin zu Sonderfällen mit dynamischen Zins-/Tilgungsvereinbarungen, Sondertilgungen, Gebühren, Bereitstellungsprovisionen, ... und allen praxisrelevanten Rechenusancen (z.B. verschiedene Zinsmethoden)
  • die schnelle Vorrechnung auch großer Kreditportfolios für einen vorgebbaren Betrachtungszeitraum unter Berücksichtigung von Zinsszenarien
  • Vorgabe beliebig vieler Zinsszenarien mit differenzierbaren Unterszenarien für verschiedene 'Zinsreferenzen', schneller Wechsel zwischen Szenarien. Parallele Ergebnisdarstellung tabellarisch/grafisch für mehrere Szenarien
  • übersichtliche tabellarische und grafische Auswertungen auf verschiedenen Aggregationsstufen - von ganz detailliert bis stark komprimiert
  • Planung und Steuerung des Prolongationsgeschäfts
  • Einfache Simulation von geplanten Kreditaufnahmen, Prolongationsvarianten, Rückzahlungen, ... mit direktem Ausweis der Ergebnisse im Hinblick auf Kapital, Zinsaufwand, Liquiditätsbedarf, ...
  • Einfacher Vergleich von Kreditangeboten (auch von Angeboten mit mehreren Kreditkomponenten)
  • Konditionenoptimierung/Ausnutzen von Zinsstrukturdifferenzen für die Konditionengestaltung
  • Ergebnisweitergabe an Excel
  • Universelle Importschnittstellen zum schnellen Import der Kreditdaten aus vielen Datenquellen und Datenbanken
  • Exportschnittstelle zur Ablage von Kredit- und Prolongagationsdaten, von Berechnungsergebnissen, Portfolio-Cashflows in ein Data-Warehouse mit universeller/freier Auswertungsmöglichkeit
  • Schnelle Rechenroutinen erlauben auch globale Berechnungen für Kreditportfolios mit mehreren tausend Krediten.
Abkürzungen:
SAP: Unternehmen SAP SE bzw. Systems, Applications and Products in Data Processing
Funktionen:
Berichte
Bewertung von Risiken
Finanzmanagement
Genehmigungsworkflow
Kreditvergabe-Management
Planungszeiträume
Portfoliomanagement
Prognose und Planung
Prozessüberwachung
Risikobewertung
Visualisierung
Zielgruppen:

Immobilienunternehmen

Kommunen

Industrieunternehmen

Beratungsunternehmen

Kontakt:
Nachricht senden
Links:
Videotermin
anfragen
Informationsmaterial
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern