Software > Handel > Lebensmittelhandel > FoodOffice – Die ERP-Lösung für die Nahrungsmittelbranche

FoodOffice – Die ERP-Lösung für die Nahrungsmittelbranche

Die Branchensoftware für die Nahrungsmittelwirtschaft
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

FoodOffice ist die Unternehmenskomplettlösung (ERP) für die Nahrungsmittelbranche. Ähnlich einem Schweizer Messer bietet FoodOffice vielfältige Tools und Funktionalitäten, die für das tägliche Geschäft in der Nahrungsmittelbranche benötigt werden.

Produzenten, Verarbeiter und Händler von Nahrungsmitteln haben damit alle ihre Unternehmensprozesse im Griff. Die Implementierung von FoodOffice zahlt sich schnell aus, denn die Steigerung der Erträge bei gleichzeitiger Reduktion des Aufwandes durch eine optimierte Auftragsabwicklung steht im Vordergrund.

Die branchenrelevanten Prozesse werden vollumfänglich in FoodOffice abgebildet. Die Software umfasst u.a. folgende Funktionalitäten (Auszug):

  • Intuitive und praxisgerechte Benutzeroberfläche
  • Warenwirtschaft
  • Optimiertes Auftragswesen
  • Produktion
  • Branchengerechte Produktionsplanung
  • Rückverfolgung
  • flexible Etikettierung & Preisauszeichnung
  • Deklaration
  • Intelligentes Leergutmanagement: Das Leergut wird während des Wiegevorgangs registriert. Leergutsalden sind jederzeit einsehbar und werden automatisch verrechnet.
  • Lagermanagement
  • Tourenplanung inkl. Fahrer- und Fuhrparkmanagement sowie Schnittstellen zu Tracking-Systemen
  • Kommissionierung
  • Filialanbindung
  • Erstellung von individuellen Formularen und Auswertungen
  • Versand per E-Mail und Ausdruck (auch) über Nadeldrucker
  • Schnittstelle zu allen gängigen Fibusystemen


Die besonders wichtigen Anforderungen an die Herkunftsrückverfolgung sind in FoodOffice äußerst transparent dargestellt:

  • Chargenrückverfolgung
  • Einzeltierverfolgung
  • Verfolgung über Barcode-Tier-ID
  • Schnittstellen zu den Herkunftssystemen fTrance, Edeka, Aldi und weitere …


FoodOffice sind buchstäblich keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich kann eine EDI Integration ebenso abgebildet werden, wie eine Internetshop-Anbindung oder die Anbindung an Filialen und Waagenverbund. 

Verteilte Standorte und mehrere Mandanten oder Geschäftsstellen können abgebildet werden und auch der Einsatz von Terminalservern ist möglich. Die Software kann sowohl als Einzelplatzversion als auch im Netzwerk mit 100 Nutzern eingesetzt werden.

Zielgruppen:

Die Zielgruppe von FoodOffice sind Nahrungsmittelproduzenten, Verarbeiter und Händler die eine wirtschaftliche und kompakte Softwarelösung anstreben.

Kontakt:
Nachricht senden
Links:
Videotermin
anfragen
Informationsmaterial
URL anfordern

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Schlachterei sucht Warenwirtschaft (Software + Hardware)

Projekt Nr.: 21/2701
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind eine norddeutsche Schlachterei und suchen eine Warenwirtschaftslösung. ... mehr

Lebensmittelhändler (Einzelhandel) sucht ERP-Software

Projekt Nr.: 21/2431
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein Lebensmittelhändler aus dem Einzelhandel und suchen ein ERP. ... mehr

Süddeutscher Produktions- und Handelsbetrieb (Lebensmittel) sucht Warenwirtschaft

Projekt Nr.: 20/2187
Ausschreibung bis: Beendet

Für unseren neu gegründeten Produktions- und Handelsbetrieb im Bereich Lebens- und ... mehr

weitere Ausschreibungen