Software > Bau- und Handwerkersoftware > allgemeine Handwerkersoftware > HAPAK pro XE 8 - Die Branchensoftware - Die Handwerkersoftware

HAPAK pro XE 8 - Die Branchensoftware - Die Handwerkersoftware

Die Handwerkersoftware, die mehr kann!

Version:  2018

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

HAPAK zeichnet sich durch Übersichtlichkeit, sehr einfache Handhabung und große Flexibilität aus.

Das Programm ermöglicht es, alle kaufmännischen Abläufe von der Angebotserstellung über Kalkulation und Fakturierung bis hin zum OP-Wesen und Nachkalkulation einfach und komfortabel 'in den Griff' zu bekommen. Über Schnittstellen können Sie Daten von Lieferanten (z.B. Datanorm, IDS-Connect, OCI, UGL) und Auftraggebern (z.B. GAEB) einlesen und in Richtung Buchhaltung (z.B. DATEV) auslesen.

Hapak hat mit Haxxel als einziges Handwerkerprogramm eine konfigurierbare Kalkulationsoberfläche. Haxxel wird auch für Sonderprogrammierungen für Kunden genutzt.

Alle Formularvorlagen, wie für Angebote, Rechnungen und Arbeitsaufträge können nach individuellen Anforderungen selbst geändert werden. Es können vorhandene Vordrucke berücksichtigt oder durch Einbinden des Logos eigenen Vorstellungen realisiert werden.

Das Programm ist mandantenfähig und passt sich durch seinen modularen Aufbau preislich und inhaltlich den Kunden-Bedürfnissen an. Viele Anwender brauchen nur eine 1-2 stündige Einarbeitung, um mit dem Programm Angebote und Rechnungen zu erstellen. Hapak gelingt ein guter Kompromiss aus einfacher intuitiver Oberfläche und einer Vielzahl an Funktionen, die aufgrund des Aufbaus gut gefunden werden können.

Die Entwicklung von HAPAK begann 1990. Mehr als 5000 Kunden nutzen das Programm und sind ausgesprochen zufrieden.

Über ein Handwerkerprogramm lässt sich viel schreiben. Entscheidend ist, kommt man damit zurecht und passt es sich den betrieblichen Abläufen an. Deshalb führen wir Ihnen die Software gern vor. Dabei zeigen wir Ihnen die Funktionen und Abläufe die Ihnen wichtig sind und Sie erhalten eine Demo-Version zum ausgiebigen Testen.

Module

  • Einsteigerpaket
  • Grundpaket
    • Datanorm
    • Rechnungsausgangsbuch
    • Rechnungseingangsbuch
    • Textverarbeitung
    • Gaeb-Bearbeitung
  • Profipaket
    • Kassenbuch
    • Zahlungsverkehr
    • Verkaufshistorie
    • Arbeitsauftrag
    • Projektverwaltung
    • Vertragsverwaltung
    • Nachkalkulation
    • Lagerverwaltung / Bestellwesen
    • Profi-Aufmaß
    • Lohnstundenerfassung
    • Formular-Designer
    • Listen-Designer
    • Stundensatz
    • Post
    • CD-Rom
    • Fibu-Export
    • GAEB-Export
    • Online-Schnittstelle
    • Datensynchronisation
    • Preisvergleich
    • Bautagebuch
  • weitere Module
    • Holzliste
    • Bar-Kasse
    • Mareon
    • IGIS-R
    • Spezial-Kalkulation (Haxxel)
    • tabellarische Kalkulation (Haxxel)
    • Baucenter
    • Datanorm-direkt
    • Ressourcenplanung
    • Projektcontrolling
    • ...

Die Module lassen sich individuell zusammenstellen.

Highlights der Version XE 8 (2018)

  1. DSGVO Auskunftsblatt.
  2. DSGVO Verwaltung von Antworten von Kunden und Lieferanten.
  3. Automatische Erstellung von versandfertigen Mails aus Dokumentbe- und Textverarbeitung.
  4. Zusätzliche Mail-Adresse für Rechnungen.
  5. Archivierung mit ELO und Starfinder erweitert.
  6. Erweiterung der Datev-Schnittstelle für Dokumentexport (Ausgangsrechnungen, Eingangsrechnungen, Kassenbelege) und allen Buchungen in einem Vorgang.
  7. Lohnstundenexport nach Lodas.
  8. Mobiler Arbeitsauftrag kann auch Dokumente und Fotos übermitteln.
  9. Übergabe von Dokumenten in die Archivierung über den Stapeldruck.
  10. ZUGFeRD: FTP-Download der Rechnungen
  11. ZUGFeRD: Import von Verzeichnissen
  12. ...

Highlights der Version XE 7 waren

  1. Archivierung mit zusätzlichen Anbietern
  2. Neue Datev-Schnittstelle
  3. Mobile Adressen neu programmiert
  4. Mobile Aufträge neu programmiert
  5. ...

Highlights der Version XE 6 waren

  1. Ribbon-Technik bei den Menus
  2. Selbst erstellbare Menus (teilweise)
  3. Windows-Optik in verschiedenen Styles
  4. Datev-Online-Schnittstelle
  5. Speicherung von Auswahlbedingungen als Vorgabe in den Auswahl-Dialogen
  6. ...

Highlights der Version x5 waren

  1. ZUGFeRD-Schnittstellen (Export, Import)
  2. Import UGL-Rechnungen
  3. Erweiterung Routenplanung mit Google Maps
  4. Integration Dynamische Baudaten
  5. Integration Standard-Leistungs-Buch
  6. Erweiterung der SQL-Funktionen
  7. Zeitweiliges Team für Stundenerfassung
  8. Monatssoll bei Stundenerfassung
  9. Export zum Google-Kalender
  10. ...

Highlights der Version x4 waren:

  1. Weiterentwicklung der Jumbos zu Muster-Angebots-Titeln
  2. Erweiterung der Umsatz-Übersichten auf jeweils 10 Jahre
  3. Routenplanung mit Google-Maps
  4. Arbeitszeitregime mit automatischer Sommer/Winter-Umstellung
  5. Ressourcenplanung mit farbigen Projekten
  6. Ressourcenplanung bekam Skalierung auf Heute, Woche, Monat
  7. Preisvergleich parallel von Material und Zeit
  8. Preisvergleich kann mehrere UGL und GAEB-Dateien des gleichen Lieferanten einlesen
  9. ...

Highlights der Version x3 waren:

  1. SQL-Abfragen
  2. Automatik für Sepa Konvertierung
  3. Jumbo-Unterpositionen wahlweise in kleinerer Schrift
  4. PDF-Hintergründe bei der Formulargestaltung
  5. Kundenanschrift in den Text von Termin zur Übertragung auf Smartphones
  6. Mobiler Arbeitsauftrag: Aufträge unterwegs anlegen.
  7. Datenservice: Erweiterung der Preispflege bei Geräten und Fremdleistungen
  8. Erweiterung der Übernahme von Personaldaten in Dokumente
  9. ...

Highlights der Version 12 waren:

  1. Info-Center: Wichtige Informationen über Wiedervorlagen, Termine, Auftragsstati... auf einen Blick.
  2. Umsatz- und Auftragsstatistiken
  3. Anzeige der Adressgruppen neben den Adressen
  4. Dublettenprüfung bei den Adressen.
  5. Import und Export von Adressen über vcf und die Zwischenablage
  6. Adress-App für Android
  7. Zugriff auf "Ausschreiben.de" aus der Dokumentbearbeitung
  8. Neuer Zahlungsverkehr
  9. Erweiterung der Verbindung zwischen Arbeitsauftrag und mobilem Arbeitsauftrag.
  10. Rückwirkende Inventur
  11. ...

Highlights der Version 11 waren:

  1. Mobiler Arbeitsauftrag auf Windows- und Android-Endgeräten (Android noch in der Testphase)
  2. Zusätzliche Disposition von Arbeitsaufträgen
  3. GAEB-Center für die vereinfachte Kalkulation von GAEB-Ausschreibungen
  4. Verbesserte Telefonnummernsuche
  5. Export von Lohnstunden zur Datev
  6. Neue Mareon-Schnittstelle (2.x)
  7. Abschlags- und Teilrechnungsassistent
  8. Zusatzbutton im Hauptmenu
  9. ...

Highlights der Version 10 waren:

  1. Anbindung an Google-Maps zur Adressansicht oder zur Routenplanung.
  2. Anlage von Standardbetreffs bei den Arbeitsaufträgen (natürlich im Einzelfall änderbar).
  3. Vorausberechnung der Gesamtsumme beim Profi-Aufmaß.
  4. Kennzeichen in Dokumenten für Positionen ohne Preis.
  5. Hinterlegbarkeit von Vertreter und Vermittler im Projekt.
  6. IGS-Schnittstelle zu der GC-Gruppe.
  7. OCI-Schnittstelle zu Sonepar/DEG.
  8. SHK-Connect-Schnittstellen zu diversen Großhändlern und Herstellern.
  9. Nochmalige Verbesserung der Geschwindigkeit.
  10. Erweiterung der Tapi-Funktionen.
  11. Und viele weitere "Kleinigkeiten".

Highlights der Version 9 waren:

  1. HAPAK heißt jetzt "die Branchensoftware". Es gibt immer mehr Kunden außerhalb des klassischen Handwerks, die eine gute und schnelle Projektverwaltung, Projektsteuerung und Projektnachkalkulation brauchen.
  2. Das neue Info-Center bietet mit der Finanzübersicht:
    • Umsatz
    • OP
    • fällige OP
    • Kosten
    • Verbindlichkeiten
    • fällige Verbindlichkeiten
    • Bankguthaben
    • Umsatzsteuerzahllast
    • ...
    • werden zum Tagesfinanzstatus zusammengefasst, damit Sie wissen, wie es der Firma minutengenau geht.
    und mit der Ereignisübersicht eine neue Übersicht über vergangene, heutige und zukünftige
    • Aufgaben
    • Termine
    • Geburtstage
    • Wiedervorlagen
    • auch die Möglichkeit, intern Mitteilungen zu verschicken.
  3. In den Adressen gibt es einen sofortigen Überblick über die bisherigen Dokumente.
  4. Die Dokumentbearbeitung ist durch eine zusätzliche Menüleiste noch schneller geworden.
  5. Profi-Aufmaß mit Anzeige der Werte der Positionen
  6. Historie bei den Projekten
  7. Neue Berichte im Bautagebuch
  8. Auswertung in der Nachkalkulation nach Kostenarten (Tätigkeiten)
  9. ...
Zielgruppen:
  • Handwerker
  • Dienstleister
  • Bau
  • Metallbau
  • Sanitär-Heizung
  • Elektrogewerbe
  • Tischler
  • Zimmerer
  • Maler
  • Fliesenleger
  • Schlosser
  • Gala-Bau
  • Dachdecker
  • Straßenbau
  • Kälte / Klima
  • Trockenbau
  • Innenausbau
  • DV-Systemhäuser
  • Projekte
Kunden fragten:
Welche weiteren Schnittstellen gibt es?
Für den Import von Artikeldaten (Material und Leistungstexte) gibt es folgende weitere Schnittstellen:IDS-Connect, OCI, Ausschreiben.de, SHK Connect, Open Connect, Datanorm-Direkt, Bürgerle, Elmer, Mittag, SirAdos, Rewi, Dynamische Baudaten.
Im Zusammenhang mit Angeboten von Großhändlern zu Kundenangeboten spielen folgende Schnittstellen eine große Rolle. UGL, GAEB-Preisangebot.
Diese Schnittstellen sind für das Elektro-Gewerk - ZVEH, Eldanorm
Diese Schnittstelle dient der Übernahme von Angeboten - GAEB
Diese Schnittstellen dienen der Übertragung von Arbeitsaufträgen oder Rechnungen von bzw. zu WohnungsverwaltungenMareon (Aufträge und Rechnungen) - Igis-R, BTSI, Immo-office-h
ÖNorm-Datenaustausch (Österreich, Standard für alle Staatsaufträge)
ZUGFeRD (Import von Eingangsrechnungen, Export von Ausgangsrechnungen)
CAD
u.A. Data-Design für Haustechnik
Ansonsten haben wir noch 21 Buchhaltungsschnittstellen.
Sind offene Postenlisten integriert?
Ja.

Und ein sehr schönes Mahnwesen.

Dort lassen sich die Mahnungen, bevor sie herausgeschickt werden, an den jeweiligen Kunden anpassen. Es gibt die Kunden, die einen Tag drüber sind und denen man alles androht, was rechtlich möglich ist.
Es gibt aber auch die Kunden, die 6 Wochen drüber sind und die man vorsichtig fragt, ob sie die Rechnung nicht erhalten haben.
Und es lässt ich auf die Mahnstufe hochsetzen mit einer Bemerkung, wenn man mündlich gemahnt hat.
Welche Kosten entstehen für einen Arbeitsplatz?
Das Mindestpaket hat einen Listenpreis von 930 Euro. Je nach Branche und Arbeitsweise kann es sinnvoll sein, weitere Module dazuzukaufen. Rabatte bei Neugründungen oder Wechseln sind möglich. Der zweite Platz kostet 25% Aufschlag. Die weiteren Plätze jeweils 10%. Grundsätzlich ist es schwer, mit den wenigen Kenntnissen eine Aussage über den Preis zu treffen. Wir haben mehr als 40 Module. Diese sind teilweise für große Unternehmen, teilweise für spezielle Branchen.
Können Angebote und Rechnungen erstellt werden?
Ja.

Ganz wichtig für das Handwerk ist, dass die Texte frei gestaltet werden können.

Wir können auch Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Gutschriften und freie Dokumente erstellen.
Eignet sich Ihre Software für einen kleinen Handwerksbetrieb im Bereich Heizung und Sanitär?
Ja.

Bedenkenlos. Die nötigen Funktionen und die nötigen Schnittstellen haben wir.

Ganz wichtig: Sie können im Dokument den Text frei ändern und an den Kunden anpassen.
weitere Antworten auf Kundenanfragen
SaaS, webbasiert, Cloud:
nein
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Speicherbedarf:
4 GB RAM, 4 GB Festplatte
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
Ein großer Bildschirm ist von Vorteil, da alle Module einzeln gestartet werden können. Mehrere Monitore sind noch besser. Notebooks sollten mehr als 2 Ghz Grundgeschwindigkeit haben.
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
1991
Anzahl der Installationen:
>5000
Sitz des Anbieters:
Deutschland
Anbieter Kontaktdaten:
Anbieter:
Ansprechpartner
Herr Dipl.-Kfm. Carl Dammermann
030 29 00 75 12
Links und Kontakt:
Demoversion
anfordern
Informationsmaterial
direkt zur Webseite
Software-Exposé
URL anfordern
Preis:
ab 1.106,70 EUR (930 EUR zzgl. 19% MwSt) 1. Platz
ab 276,68 EUR (232,50 EUR zzgl. 19% MwSt) 2. Platz
ab 110,67 EUR (93 EUR zzgl. 19% MwSt) 3. und folgende Plätze

Suche in ähnlichen Rubriken:

Auftragsverwaltung, Auftragsbearbeitung Dachdecker Elektrohandwerk Fenster- und Türenbau, Schreiner Hochbau, Tiefbau, Straßenbau Klempnereien, Spenglereien Maler, Verputzer, Stuckateure Sanitär, Heizung, Klima, Lüftung Zimmerer
Rubriken Gesamtübersicht

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Betrieb für Kälte- und Klimatechnik sucht Branchenlösung

Projekt Nr.: 18/1459
Ausschreibung bis: 12. Feb 2019

Unser Familienunternehmen ist im Bereich Kälte-Klima-Technik und Ladenbau tätig. ... mehr

Handwerksbetrieb sucht kaufmännische Komplettlösung

Projekt Nr.: 18/1454
Ausschreibung bis: 01. Feb 2019

Wir sind ein Handwerksbetrieb mit Montageleistungen u.a. ... mehr

Tischlerei sucht Branchenlösung

Projekt Nr.: 18/1387
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind eine kleine Tischlerei mit zum Teil eigener Herstellung von Holzfenstern und -türen, ... mehr

weitere Ausschreibungen