Software > Dienstleistungen > Unternehmensberatung, Rechtsanwalt > InsoDaten

InsoDaten

Insolvenzverwaltung für Regelinsolvenzen, Verbraucherinsolvenzen und Nachlassinsolvenzen

Version:  6.2

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

InsoDaten

Bewährte und praxiserprobte Verfahrensabwicklung

Die einfache und praxisgerechte Handhabung ermöglicht Ihnen einen schnellen und problemlosen Einstieg. InsoDaten umfasst alle erforderlichen Funktionen zur Abwicklung von Regel-, Verbraucher- und Nachlass-Verfahren.

Leistungsumfang:

  • Verbraucher-, Regel- und Nachlass-Insolvenzen (IN- und IK-Verfahren)
  • Unbegrenzte Anzahl von Verbraucher-Insolvenzen in allen Programm-Versionen
  • Staffelung für Regel- und Nachlass-Insolvenzen ab 5 Verfahren
  • Verwaltung aller Verfahrensbeteiligten u.a. Kreditoren, Debitoren, Massegläubiger, ...
  • Import der Beteiligten sowie Massegegenstände mit allen Microsoft Excel Versionen
  • Erweiterbare Gruppeneinteilung für Beteiligte (z.B. Krankenkasse, Arbeitnehmer, Bank)
  • Adressenverwaltung mit Anschrift, Bankverbindung, Telefon, Telefax und E-Mail
  • Variabler Kontorahmen
  • Integrierte Insolvenz-Buchhaltung
  • Frei definierbarer Gliederungsaufbau und Kontozuordnung für Verfahrensstand
  • Verzeichnisse §§ 151-153
  • Vermögensverzeichnis, Massegegenstände, Debitoren, Sicherungsgeber,
    Geldkonten sowie Wertansatz, Aus-/Absonderung, Kostenbeitrag, Ausfall,
    freie Masse und Zahlungseingang
  • Masseverbindlichkeiten
  • Massegläubiger
  • Rückstellungen mit Soll/Ist-Vergleich
  • Tabellenverwaltung
  • Gläubiger, Vertreter, Abstimmungsgruppen, Gläubigermehrheiten
  • Forderungsanmeldungen und Prüfung der Forderungen mit Schnelleingabe
  • Kontrolle für Mehrfachanmeldungen von Forderungen
  • Prüfterminverschiebung
  • Kompakte Auswertungen und Übersichten
  • Verfahrensstand Aktiva, Passiva, Aufwendungen, Erlöse, Steuer- und Sonderkonten
  • Gläubigerauszahlungen mit Anschreiben, Überweisungsdruck, DTA- und SEPA-Datei-Erstellung
  • Integrierte Textverarbeitung für Einzel- und Serienbriefe und Vorlagenverwaltung (InsoText)
  • Datenschnittstelle zu Microsoft Word ab Version 2000 (InsoBrief)
  • Ca. 300 Makros zur Übernahme von Verfahrensdaten
  • Individuelle Gestaltung des Brief-Layouts mit verfahrensbezogener Briefkopfgestaltung
  • Ablage Schriftverkehr für alle Beteiligten
  • Schriftverkehr mit Gerichts- und Kanzlei-Aktenzeichen
  • Briefvorlagen-Verwaltung für verschiedene (Erst)-Anschreiben und Auszahlungen
  • Nachfragebriefe mit Eingangskontrolle
  • Nachweis der Zustellung
  • Terminplaner mit allen Verfahrensterminen und Erinnerungsfunktion
  • Zinsrechner zur Überprüfung der Forderungsanmeldungen
  • Diskettenerstellung für alle Bundesländer IT-InsO und Mega-InsO (ITR und TAB)
  • Integrierte Übertragung für Sachstandsanfragen im Internet
  • Datenübermittlung bzgl. Insolvenzstatistikgesetz RB, VB, X an das Statistische Bundesamt
  • Schnelle Datensicherung mit InsoSupport
  • Frei definierbare Vorlagen für wiederkehrende Eingaben von Standardtexten
  • Erweiterbare Ablagestruktur für alle Verfahrensinformationen
  • Hotline und kontinuierliche Programm-Erweiterungen
  • Software-Service zur Anpassung der Tabellenblätter für das Gericht
  • Erstellung bzw. Übernahme von Briefbögen in die Insolvenzverwaltung
  • Flexible Netzwerk-Lizenzierung

Programmversionen

InsoDaten IK - unbegrenzte Anzahl von IK-Verfahren
InsoDaten v5 - InsoDaten IK und zusätzlich 5 IN-Verfahren
InsoDaten v10 - InsoDaten IK und zusätzlich 10 IN-Verfahren
InsoDaten v20 - InsoDaten IK und zusätzlich 20 IN-Verfahren
InsoDaten v30 - InsoDaten IK und zusätzlich 30 IN-Verfahren
InsoDaten Vollversion - unbegrenzte Anzahl von IK- und IN-Verfahren

InsoDaten-Module im Überblick

  • Schriftverkehr: InsoText, InsoBrief
  • Datenübermittlung: InsoTabelle, InsoStatistik, InsoXJustiz
  • Sachstand: InsoOnline, InsoInternet
  • Buchhaltung: InsoBank, InsoDTA, InsoSEPA.

Lieferumfang:
Alle InsoDaten-Versionen werden immer mit den Programmen InsoText, InsoDisk, InsoDTA/SEPA geliefert. Die Veröffentlichung von Verfahrensdaten für Sachstandsanfragen mit InsoOnline/InsoInternet im Web ist ohne weiteren Arbeitsaufwand möglich.

Lizenzen im Netzwerk:
Schon mit der Grundlizenz können alle Programme von mehreren Anwendern gemeinsam genutzt werden. Die Lizenzen sind nicht Arbeitsplatz-abhängig, sondern regeln nur den gemeinsamen, gleichzeitigen Datenbankzugriff. Alle Programm-Versionen können im lokalen Netz auf beliebig vielen PC’s installiert werden. Somit können bereits mit der Grundlizenz mehrere Anwender gemeinsam, wenn auch nicht gleichzeitig, mit InsoDaten arbeiten.

Systemvoraussetzungen

  • Microsoft Windows 10, 32- und 64-bit
  • Microsoft Office 2019 oder Microsoft Office 365
  • Bildschirmauflösung ab 1024 x 768
  • Lauffähig in P2P- und serverbasierten Windows-Netzwerken
Funktionen:
Aufgabenmanagement
Buchführung
CRM
Datensicherung
DMS
Dokumentenvorlagen
E-Mail-Management
Fall-Management
Kalender- und Terminmanagement
Textbausteine
Vorlagenmanagement
Workflow-Management
Zielgruppen:
  • Insolvenzverwaltung
  • Treuhänder
Preis:
ab 831,81 EUR (699 EUR zzgl. 19% MwSt)
Kontakt:
Nachricht senden
Links:
Videotermin
anfragen
Informationsmaterial
URL anfordern