Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > A6 Internet-Software > A6.01 CMS > Infopark Fiona 7
Kompatibel mit
 

Infopark Fiona 7

Der Infopark Fiona 7 besteht aus CMS und WebCRM

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Christian Arnold
Tel.: +49 30 747993-0
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch, Französisch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
im Preis enthalten
Erstinstallation:
1998
Anzahl der Installationen:
600
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
vom Anbieter
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild Infopark Cloud Express
Diashow von Infopark Fiona 7

Infopark CMS Fiona 7 – Freundlich. Einfach. Stark.

Content Management System zur Umsetzung interaktiver und dynamischer Webauftritte.

Das Content Management System von Infopark in der Version 7 bietet neben der gewohnter Leistungsfähigkeit viele neue Optionen, um schneller als je zuvor interaktive und dynamische Webauftritte umzusetzen.

Bei der Kombination von Ruby-on-Rails mit Infopark CMS Fiona werden das Layout und die Funktionalität als Rails-Anwendung konzipiert und entwickelt. Die Inhalte hierfür liefert das CMS. Für die Zusammenarbeit beider Komponenten sorgt der Rails Connector für CMS Fiona.

In diesem Zusammen­wirken des praxiserprobten CMS mit dem modernen Ruby-on-Rails-Framework lassen sich schnell hochperformante und skalierbare Websites und Web-Anwendungen erstellen, in denen Content-Pflege, Content-Veröffentlichung, Dialog-Anwendungen harmonisch integriert sind.

Für das CMS Fiona bieten wir Unternehmen und Organisationen darüber hinaus ein Setup für die Cloud.

Maßgeschneiderte Web-Anwendungen

CMS Fiona verbindet gezielte Informationsaufbereitung mit perfekter Integration von mehreren Länderauftritten, Microsites und Kundenbeziehungsmanagement. Mit dem Content Management System lassen sich die Möglichkeiten maßgeschneiderter Web-Anwendungen unkompliziert und schnell nutzen - von der Corporate Website über den Kundendienst bis zum Informationsportal.

Flexibilität & Zukunftssicherheit: Cloud-Setup für das WebCMS

Mit CMS Fiona 6.10 bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, Websites auch professionell als WebCMS in der Cloud zu betreiben. Der Betrieb in der Cloud bietet immense Vorteile - von denen schon heute viele unserer mittelständischen Kunden profitieren. So kann man auf Knopfdruck auf zusätzliche Kapazitäten zugreifen – diese sind dann sofort startklar.

Haben wir Ihr Interesse am WebCMS und dem Cloud-Setup geweckt? Fordern Sie weitere Informationen über unser Kontaktformular an. Möchten Sie herausfinden welches CMS - klassisch oder cloudbasiert - am Besten für Sie geeignet ist? Wir und unsere Servicepartner beraten Sie gerne.

Einsparpotentiale:

Produktbild Infopark Fiona

Der Einsatz von CMS Fiona bringt Nutzeffekte in vielen Bereichen. Die wichtigsten Faktoren sind:

  • Einsparung von Kosten bei der Administration, Redaktion und Verwaltung von webbasierten Informationssystemen
  • Erhöhung der Produktivität durch unternehmensweite Anwendungsintegration und Automatisierung von Routinearbeiten
  • Verbesserung der Qualität durch Mehrfachnutzung von Content bei durchgängiger Einhaltung des Corporate Designs, automatische Linkverwaltung etc.
  • Reduktion von Risiken durch detaillierte Kontrolle des Lebenszyklus' von Inhalten und zeitgesteuerte Veröffentlichungsprozesse

Allein durch die gemeinsame Verwaltung von Inhalten für Print und online lassen sich schnell Beträge im fünf- bis sechsstelligen Bereich einsparen.

Zielgruppen:

Fiona 7 wurde speziell für anspruchsvolle Internet- und CMS-Projekte im Enterprise-Bereich entwickelt.
Auf unserer Cloud-Plattform mit Content-Management- und Online-Marketing-System realisieren unsere Partner branchenunabhängig professionelle Internet-Auftritte. Zahlreiche Installationen gibt es jedoch in den Bereichen Telekommunikation, Finanzdienstleistungen, Transport/Logistik, öffentliche Verwaltung, Medien und Industrie. Weitere Zielgruppen sind:

  • Mittelstand
  • Großunternehmen
  • Banken
  • Versicherungen
  • Bildung- Forschung
  • Öffentliche Verwaltung
  • Versorger
  • sowohl B2B als auch B2C
1. Produktbild Infopark Cloud Express

Anmeldemaske des Infopark Cloud Express

2. Produktbild Infopark Cloud Express

Screenshot aus dem CMS des Infopark Cloud Express

3. Produktbild Infopark Cloud Express

Screenshots aus dem CMS des Infopark Cloud Express

4. Produktbild Infopark Cloud Express

Anmeldemaske und Screenshots von Infoparks WebCRM

5. Produktbild Infopark Cloud Express

Screenshot aus dem WebCRM des Infopark Cloud Express

6. Produktbild Infopark Cloud Express

Aufbau der Elastic Web Platform auf Basis von Amazon Web Services

Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Konzentrieren Sie sich ganz auf die Entwicklung Ihrer Website und lassen Sie Fragen zur Bereitstellung, dem Betrieb und der Wartung Ihrer System-Architektur der Vergangenheit angehören. Der Infopark Cloud Express ist bequem über Ihren Webbrowser bedienbar
Referenzen:

Zahlreiche renommierte Unternehmen setzen die richtungsweisenden Web-Lösungen von Infopark ein und vertrauen auf kompetente Beratung rund ums Web. Seit der Firmengründung 1994 wächst der Kreis der Kunden beständig. Mehr als 600 Content Management- und Portal-Projekte wurden bisher realisiert und über 60.000 Anwender nutzen nzwischen die Vorzüge der Infopark-Lösungen.

Dabei Vertrauen uns Banken wie "Commerz Finanz", in Bildung und Forschung die "Freie Universität Berlin und die Max-Planck-Gesellschaft", in der Industrie "Air Liquide und Trox", in der Informationstechnologie und Telekommunikation "AVM und T-Mobile", in der Logistikbranche der "Airport Nürnberg, Flughafen München und die Berliner Flughäfen", in den Medien "Osnabrücker Zeitung und SES", der öffentlichen Verwaltung "Le Gouvernment de Luxemburg", bei Versicherungen "hannover rück und Debeka" und Versorgern wie "EnBW und Verbundnetz Gas".


Detaillierte Referenzen finden Sie auf unserer Website:
www.infopark.de/references

Counter