Software > Softwaresuche / Ausschreibungen > Behörde sucht Verleihsoftware (Ausstellungsmanagement)

Behörde sucht Verleihsoftware (Ausstellungsmanagement)

Suche / Ausschreibung von: BehördeProjekt Nr. 19/1622, bis: 27. Mai. 2019

Wir sind eine große, süddeutsche Behörde mit ca. 1.200 Mitarbeitern und suchen eine Software für das Ausstellungsmanagement, mit deren Hilfe wir unsere Ausstellungsmaterialien verleihen und verwalten können.

Bei der Lösung sollten für uns folgende Anforderungen erfüllt werden können:

  • einen Shop beinhalten, über den interne Nutzer die Materialien auswählen und bestellen können
  • eine Kundenverwaltung und eine Verwaltung des Ausstellungsmaterials über mindestens 3 Lagerorte (in ganz Bayern)
  • Bestellvorgänge sollen per Reservierungsbestätigungen, Ausgabe- und Rückgabeformulare abgewickelt werden können
  • ein Rechnungswesen ist nicht notwendig
  • am besten Webhosting (in Programmiersprache PHP 7.0, Browser MS IE 11, MS Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox)

Weitere Anforderungen können aber nur im direkten Gespräch mit dem Softwarehersteller bzw. -anbieter geklärt werden! Weiteres muss mit dem dafür zuständigen Rechenzentrum des Freistaates Bayern abgesprochen werden!

Es ist ein interner Shop inkl. Lagerverwaltung schon vorhanden, der aus programmtechnischen Gründen aufgegeben bzw. neu erstellt werden muss!

Es sind bis zu fünf Software-Arbeitsplätze geplant. Gearbeitet wird in einer Linux-Systemumgebung.

Wir haben 18 Softwarelösungen recherchiert. Beispielsweise kommen aufgrund der spezifischen Anforderungen folgende Lösungen in Frage:

Software Lösungen finden
Das SoftGuide Rechercheteam erarbeitet weitere potenzielle Lösungen...
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen zu diesem Projekt
Projektdokumentation
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen mit detaillierten Informationen, projektspezifischen Fragestellungen und Antworten sowie strukturierten Vergleichsmöglichkeiten stehen in der Projektdokumentation zur Verfügung:

Projektstatistik (Stand 22.05.2019)

Anzahl
Recherchierte und befragte Lösungen 18
Selektierte potentiell relevante Lösungen (davon veröffentlicht) 8 (3)
Gesendete E-Mails (Fragen, Rückfragen) und Telefongespräche 33
Erhaltene E-Mails von Anbietern 8
Direkte Antworten auf die Ausschreibung 3
Als relevant eingestufte und eingepflegte Antworten 6