Software > Produktion, Einkauf und Lager > Betriebsdatenerfassung (BDE), MDE, MES > Detact® - Künstliche Intelligenz für Fertigungs-Prozessketten

Detact® - Künstliche Intelligenz für Fertigungs-Prozessketten

Umfangreiches KI-System zur Datenzusammenführung und Analyse in Prozessketten

Version:  2.0

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

Big Data in der Produktion

Symate entwickelt das KI-System Detact, um Wechselwirkungen zwischen Parametern innerhalb von komplexen Fertigungsprozessen automatisiert während der laufenden Produktion und bei Anfahrprozessen zu identifizieren. Die übergreifende Erfassung und Zusammenführung von Prozess-, Qualitäts- und Materialdaten in Detact schafft die Datengrundlage für selbstoptimierende Produktionsprozesse. Innovativ ist der hohe Grad an Anpassbarkeit von Detact an die Prozessketten des Produktionsunternehmens. Detact erfasst automatisch unstrukturierte Rohdaten aus völlig heterogenen und verteilten Datenquellen wie MES/SPS- und Sensorsystemen, ERP- und CAQ-Software sowie textbasierten Formaten (Excel, PDF, CSV, TXT etc.) und kann sie virtuell zu übergreifenden Prozessketten zusammenführen.

Das vollintegrierte Analyse-Backend ermöglicht im Zusammenspiel mit der Online-Fähigkeit von Detact die Bereitstellung gekapselter Automatisierungslösungen – sogenannten Detact Services – etwa für die Prozessoptimierung durch selbstlernende Diagnose oder die vorbeugende Wartung (Predictive Maintenance). Detact Services ermöglichen es dem Anwender, modernste Analyseverfahren ohne mathematisches Expertenwissen einzusetzen: z. B. die Bildung von mathematischen Modellen für technologische Zusammenhänge im laufenden Produktionsprozess. Die Modellbildung erfolgt nun automatisiert und gekapselt in Services. Von zeitraubenden Datenverarbeitungs- und Analyseaufgaben befreit, können Ingenieure auf Basis einer qualitativ hochwertigen und unmittelbar verfügbaren Datengrundlage auf Knopfdruck schnellere und bessere Entscheidungen treffen als bisher. Mit seiner Anpassbarkeit ermöglicht Detact gerade mittelständischen Produktionsunternehmen einen schrittweisen Einstieg in das Thema Digitalisierung von Prozessen.

Typische Pilotprojekte bei Kunden starten mit bis zu drei Datenquellen und können später sowohl mit zusätzlichen Datenquellen oder mehr Datenvolumen zu Produktivsystemen ausgebaut werden. Diese Effizienz in der Systemeinführung unterscheidet das Produktangebot der Symate GmbH von konkurrierenden Anbietern. Teure Implementierungsprojekte mit mehrjähriger Laufzeit und großen Projektteams werden vermieden; stattdessen eröffnet das schlanke und flexible Vorgehen mit Detact die Nutzung von Datenmengen, die ohnehin permanent in der Produktion anfallen, sowie die schnelle Bereitstellung nutzbarer Ergebnisse.

Weitere Infos unter: detact.de

Sie haben Interesse an Detact, der Software für das Technologiedatenmanagement? Dann kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Funktionen:
1D-/ 2D-Streudiagramme
Abfragen
Ablaufvisualisierung
Analyse und Simulation
Analyseergebnisse
Analyseverfahren
Anlagenproduktivität (OEE/TEEP)
Anwendungsverwaltung
Arbeitszeiten, Fehlzeiten
Auftragsfertigungsliste
Auftragsverfolgung
Ausschussanalysen
Auswertung
Bayessche Analyse
BDE
Bearbeitungszeiten
Benutzer- und Rechteverwaltung
Benutzermanagement
Berichte
Besucherstatistiken
betriebliche Kennzahlen
Betriebsmittelmanagement
Big Data
Big Data Analytics
Bootstrap-Verfahren
BoxPlots
Cloud
Clusteranalysen
Clusterbildung
Compliance
Conjoint-Analysen
Dashboards
Data Mapping
Data Warehousing
Dateiformate
Daten- und Text-Mining
Daten-Connectors
Daten-Inspektion und -bereinigung
Datenauswertungen
Datenbanktypen
Datenextraktion
Datenimport
Datenmanipulation
Datenoperationen
Datensammlung
Datenselektion
Datenspeicherung
Datensynchronisation
Datentransfer
Datenüberprüfung
Datenübertragung
Datenvisualisierung
Dependency-Management
Diagramme
Echtzeitauswertungen
Eintrittswahrscheinlichkeiten
Entscheidungsbaumanalyse
Ereignisprotokolle
ETL-Prozesse
Excel-Export
Farbcodierungsmöglichkeiten
Feinplanung und Feinsteuerung
Fertigungsleitstand
Forecasting
Gerätemanagement
Grafische Visualisierungen
Graphen und Tabellen
Häufigkeitsverteilungen
Hochrechnungsvergleich
Informationsmanagement
Informationstypen-Analyse
Instandhaltung
Integration der Steuerungsebene
IoT
Kapazitätsauswertungen
Kennzahlen und Kennzahlensysteme
Kennzahlenreports
Kennzahlensimulationen
Klassifikation und Vorhersage
Klassifikations- und Regressionsbäume
Komponentenüberwachung
Korrelationen
Korrelationsanalysen
Korrelationsmatrix
Kostenanalyse und Budgetkontrolle
Kovarianzanalysen
Kundenstatistiken
Lagerhaltung
Leistungsanalyse
Leistungsüberwachung
Leitstand
Liquiditätsanalyse
Maschinen-Leistungsvergleich
Maschinen-Zustandsübersicht
Maschinendokumentation
Maschinenprüfungen
Maschinensteuerung
Materialmanagement
Mean Time Between Failures, MTBF
Mean Time Between Maintenance, MTBM
Mean Time To Repair, MTTR
Mehrfache Datenquellen
Mengenerfassung
Merkmale und Kennzahlen
Messdaten, MDE
Metadaten
Mittelwerte
Monitoring
Netzwerkstatistiken und Reporting
OEE
Parallele Koordinaten
Performance Management
Produktdaten
Produktions-Nachverfolgung
Produktionscontrolling
Produktionsstatus
Prognose und Planung
Prognoseergebnis
Prognoserechnung
Projektstatistiken
Protokolle MQTT und HTTP
Prototyping
Prozessdatenverfolgung
Prozesskontrolle
Prüfdatenerfassung
Qualitätsmanagement
Qualitätssicherung
Regressionen bzw. Ausgleichsrechnung
Regressionsanalyse
Remote-Management
Rüstzeitauswertungen
Schichtverläufe und Produktionsberichte
Schnittstellen
Sequenzanalysen
Signalstatistiken
Six Sigma
Soll-Rüsterkennung
Speicherung
Statistiken
Statistikfunktionen
Statistische Berechnungen
statistische Kostenplanung
Statistische Prozesslenkung (SPC)
statistischen Methoden
Statusüberwachung
Stichprobensystem
Stillstands-Paretoanalyse
Stillstandserkennung
Störungen
Suche
Teilprozessanalyse
Trendanalysen
Trendwertanalysen
Umrüstzeit
Update-Management
Versuchspläne
Visualisierung
Visualisierung von Prozessdaten
Vorhersagen und Modellsimulation
Wahrscheinlichkeitsrechnung
Wahrscheinlichkeitsverteilungen
Werkzeugverwaltung
What-if-Analysen
WLAN-Anbindung
Workflow-Management
Zeitdaten, Zeitreihen, Kalender
Zeiterfassung
Zeitreihenbetrachtungen
Zugriffskontrollen
Zugriffsmanagement
Zutrittskontrolle
Zielgruppen:

Zu unserer Zielgruppe gehört die Kunststoff- und Metallindustrie; hier insbesondere:

  • Spritzgießen
  • Extrusion
  • Thermoforming
  • Aluminiumdruckguss
  • Magnesiumdruckguss
  • Zinkdruckguss
Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Dr. Martin Juhrisch
+49 (0) 351 82126-300
Links und Kontakt:
Videotermin
anfragen
Online-Vorführung
Termin anfordern
Demoversion
direkt zur Webseite
Informationsmaterial
direkt zur Webseite
Anwenderbericht
direkt zur Webseite

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Unternehmen der Kunststoff- und Umwelttechnologie sucht Instandhaltungs- und Wartungssoftware (IPS, CMMS)

Projekt Nr.: 22/2806
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind als Unternehmen in der Kunststoff- und Umwelttechnologie international vertreten und ... mehr

Industrieunternehmen sucht BDE- bzw. OEE-Software

Projekt Nr.: 21/2540
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind eine Produktionsstätte eines weltweit tätigen Anbieters von bauchemischen Produkten ... mehr

Produktions- und Handelsunternehmen (über 5.000 MA) sucht eine Software zur Planung und Optimierung einer Fertigung

Projekt Nr.: 19/1991
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein weltweit aufgestelltes, namhaftes Produktions- und Handelsunternehmen (Büro- und ... mehr

weitere Ausschreibungen