Software > Öffentliche Organisationen und Institutionen > Behörden, Ämter > TopCash 2 & EC-Modul OPI - Gebührenkasse für Kommunen & Einrichtungen

TopCash 2 & EC-Modul OPI - Gebührenkasse für Kommunen & Einrichtungen

Univers.Kasse, Artikelverkauf, kontaktlos, EC-, mobile Payment, TSE, KassenSichV, §146a...
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

TopCash2, EC-Modul OPI und EC-Terminals

  • Die neue Gebührenkasse, universelle Kasse, Digitales Kassenbuch
  • Maus-Oberfläche und vereinfachte Touchscreen-Bedienung
  • GoBD, AO146a, Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) konform mit Technischer Sicherheitseinrichtung (TSE)
  • Einfach und sicher bar und bargeldlos kassieren nicht nur für Behörden und Eigenbetriebe.
  • Unterstützung für bewährte EC-Zahlarten und  "mobiles Bezahlen" der Sparkassen, Girocard kontaktlos, Google Pay, Apple Pay etc. via NFC per Smartphone
  • Der optimale Zahlartenmix vom Bargeld bis zum Smartphone in einem integrierten Kassensystem

Hier laufen die Daten - nicht der Bürger!

In kommunalen Einrichtungen wird eine Vielzahl von Leistungen kassiert. Diese Gebühren sollten einer geordneten Buchführung zugeführt werden. TopCash2 ist eine Gebührenkassensoftware für die Abwicklung aller gebührenpflichtigen Vorgänge. Mit der Vereinnahmung eines Geldbetrags wird automatisch ein Buchungsvorgang in der Gebührenkasse eröffnet und das Rückgeld ermittelt. Jeder Zahlungsvorgang kann beliebig viele Einzelleistungen enthalten. Wird ein Buchungsvorgang abgeschlossen, werden die enthaltenen einzelnen Kassenbuchungen auf zugeordnete Konten in der Gebührenkasse selbstständig erstellt.

TopCash 2 - Gebührenkasse zeichnet sich durch hohe Flexibilität aus. Es kann als Einzelplatzversion oder auch im Kassenverbund mit zentraler oder dezentraler Kassenorganisation genutzt werden - Arbeitsplatz-, Abteilungs- und Sammelkassen werden unterstützt (u.a. wichtig im Sinne der Überfallprävention im Sinne DGUV-Regel 115-005).

Die Gebührenkassensoftware TopCash2 wurde in Zusammenarbeit mit Kommunalverwaltungen entwickelt. Anregungen aus der Praxis fließen laufend ein. TopCash wird an mehr als 3.000 Arbeitsplätzen bundesweit eingesetzt.

Bezahlvorgänge werden intuitiv per Maus-/Tastaturbedienung oder Touchscreen erfasst - optimal zum Zahlen am Verwaltungsarbeitsplatz oder auch Schnellkassieren in der Touristinformation oder Museum.

Mit TopCash2 verwalten Sie Ihre Buchungsvorgänge übersichtlich und benutzerfreundlich. Die Beträge der Leistungen können auf verschiedene kamerale Haushalts- oder doppische Buchungsstellen bzw. Konten aufgeteilt werden. Einnahmen und Ausgaben werden verbucht. Stornierungen werden GoBD konform geführt..

Die Daten können in der Gebührenkasse TopCash2 nach unterschiedlichen Kriterien (Amt, Benutzer, Konto, Zahlungsart, Zeitraum usw.) frei kombinierbar ausgewertet werden. Die Auswertungen/Berichte/Listen können automatisch und manuell ausgedruckt werden. Sie sind individuell gestaltbar.

TopCash2 unterstützt variable Kassenhierarchien: Arbeitsplatzkassen, Abteilungskassen, zentrale Kassierstellen, Offene Posten mit Übergabe an Zentralkasse (Pool). Kassenabschlüsse erfolgen einstellungsabhängig auf verschiedenen Ebenen der Kassenstruktur. Im Netzwerkbetrieb liegen "Lokalkassen", "Zentralkassen", "Organisationseinheiten", "Archivkassen", "Mandanten" sicher serverbasiert. Die Übergabe an die Finanzbuchhaltung oder HKR-System doppisch ist auf der vom Anwender gewünschten Kassenstruktur verortet.

Features der TopCash2 - Gebührenkasse, u. a.:

  • variablen Zahlarten, freidefinierbaren Leistungen, Konten, Tages- und Monatsabschlüsse
  • Unterstützung zentraler und dezentraler Kassenstrukturen inkl. lokaler Arbeitsplatz-, Abteilungs- und Sammelkassen
  • Kassensturz mit Beleg
  • Bestandsfortführung
  • Stornierungen nach "Vier-Augen-Prinzip"
  • Statistische Auswertungen
  • "neue" Zahlarten: EC, Girocard, Smartphone, kontaklos... & "alte" : Scheck, SEPA-DTA-Lastschrift
  • Im- und Export-Schnittstellen
  • Artikel/Bestandsverwaltung mit Zugang-/Abganglisten, Warengruppen und Meldebestand-Warnungen
  • Datenhaltung auf MS SQL Server
  • Betrieb auf Terminalserver und Citrix

Bargeldloses Kassieren im E-Government

Das "Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung (E-Government-Gesetz - EGovG) wirkt sich neben der elektronischen Aktenführung, in TopCash u.a. realisiert durch das vollautomatische revisionssichere Kassenbuch, auf den Zahlungsverkehr aus. Auszug unterstützter elektronischer Zahlverfahren mit Zahlungsgarantie:

Optional:

  • Girocard ("EC-Karte"), V-PAY, Maestro:  Grenzenloser Zahlungsverkehr - Chip- und PIN-basiert, sowie internationale Kreditkarten
  • kontaktlos zahlen: GiroGo (die neue Geldkarte), GiroCard kontaktlos, einfach per NFC, kontaktlose Kreditkarten
  • mobile payment: Zahlen mit dem Smartphone, z.B. GooglePay und ApplePay
  • Anbindung eigener Pin-Pads / Hardware-POS-Teminals / EC-Terminals an TopCash via Netzwerk per OPI
  • Ansteuerung von Bondrucker (z.B. Epson TM-T88VI) und/oder passende Kassenlade (USB oder seriell)
  • Schnittstelle zur Übergabe der Daten an Ihr HKR-Verfahren (AB-DATA, AKDB, CIP, H&H, Infoma, MPS, OK.FIS, Orgasoft, SASKIA, SAP und mehr..)
  • Schnittstelle zur Übernahme von Daten aus Vorverfahren z.B. Ordnungswidrigkeiten, Zulassung, Führerscheinwesen, Ausländeramt, Einwohnerwesen, u.a. aus GEVE 4, AutiSta, OK:Verkehr, OK-Vorfahrt, Meso, WinOwig, IKOL-KFZ, KIVGUI/KFZ21, Kommunix-Produkten: ADVIS, Einbürgerung, VisitVIS, KommVIS und weiteren.
  • Kassenautomatenschnittstelle zu Hess Cash Systems &  CSG Systems.

Empfohlene Peripherie für die TopCash - Gebührenkasse: gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot

  • Bondrucker und Bonrollen
  • Kassenladen, Inlays und Deckel
  • Kundendisplays
  • Pin-Pads / EC-Terminals - per OPI und ZVT
  • Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) gemäß Kassensicherungsverordnung

Installationsvarianten der TopCash - Gebührenkasse:

  • Standardinstallation (Arbeitsplatzkasse): Der Bürger zahlt die Leistung dort, wo er sie erhält: am Arbeitsplatz des Sachbearbeiters. Voller Bürgerservice, transparente Kassenstrukturen.
  • Unterkassensystem (z.B. als Abteilungskasse): Mehrere Mitarbeiter buchen in eine gemeinsame Kasse. Komfort: Ein gebündelter Abteilungsabschluss statt mehrerer pro Mitarbeiter.
  • Zentrales Zahlsystem (Erfassungsarbeitsplätze + zentrale Kassierstelle): Die Zahlung wird am Arbeitsplatz des Sachbearbeiters angewiesen. Der Bürger zahlt an einer zentralen Stelle. Ein Plus an Sicherheit durch Reduzierung der Anzahl der Barkassen.

!! Es werden nur Anfragen aus dem kommunalen Bereich, Einrichtungen des Tourismus u.ä. bearbeitet !!

Funktionen:
Auswertung
Barauszahlung
Bargeldkasse
Belegerfassungsmaske
Belegstorno
Berichte
Bestandsaktualisierung
Bestandsverwaltung
Bezahlfunktionen
Buchungsliste
Druckfunktion
Einnahmen- und Ausgabenverlauf
Finanzbuchhaltung-Schnittstellen
Gebührenmanagement
Gruppenstrukturen
Kassen-Finanzberichte
Kassenauswertung
Kassenberichte
Kassenbuch
Kassenbuchabschlüsse
Kassenprüfprotokoll
Kassensoftware
Kassenstand
Kassensturz
Konten- und Kostenstellenzuordnung
Kontenpläne
Listendruck
Mandantenverwaltung
Mehrbenutzerfähigkeit
Mehrwertsteuersatz
Monatsabschluss
Offene Posten Verwaltung
Payment-Systeme
Statistiken
Steuerung der Kassenschublade
Tagesabschluss
Touchscreen
Wiederkehrende Buchungen
Zahlungen
Zielgruppen:
  • kommunale Verwaltungen
  • Standesamt
  • Bürgerbüro
  • Einwohnermeldeamt
  • Kfz-Zulassung
  • Gewerbeamt
  • Kulturämter
  • Touristinformationen
Kontakt:
Nachricht senden
Links:
Videotermin
anfragen
Demoversion
URL anfordern
Informationsmaterial
URL anfordern
Anwenderbericht
URL anfordern

Die Software wurde von SoftGuide für folgendes Projekt in Betracht gezogen:

Gemeinde sucht Quittungsprogramm (Gebührenkasse)

Projekt Nr.: 18/1143
Ausschreibung bis: Beendet

Wir suchen für unsere Gemeinde (im Einwohnerservice) eine Gebührenkassensoftware. ... mehr

weitere Ausschreibungen