Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.18 Personalmanagement, Personalwesen > PROCESS HR | Personaleinsatzplanung | Dienstplan | Zeiterfassung
mit kostenfreiem Demo-Download! Personaleinsatzplanung, Dienstplanung, Zeiterfassung per webbasierter Software optimieren

PROCESS HR | Personaleinsatzplanung | Dienstplan | Zeiterfassung

Personaleinsatzplanung, Dienstplanung, Zeiterfassung per webbasierter Software optimieren

Beschreibung
 
Screenshots
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
 
News / Presse
   
Programmname:  PROCESS HR | Personaleinsatzplanung | Dienstplan | Zeiterfassung   Version:  9.1
Personaleinsatzplanung, Dienstplanung, Zeiterfassung per webbasierter Software optimieren
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Hersteller: p.l.i. solutions GmbH
Ansprechpartner: Herr Volker Johannhörster Tel.: +49 (5246) 7087-0   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Die Personaleinsatzplanungs-Software PROCESS HR eignet sich optimal, um Schicht- oder Dienstpläne zu erstellen und so den Personaleinsatz Ihres Unternehmens zu optimieren.

Diashow von PROCESS HR
Diashow von PROCESS HR | Personaleinsatzplanung | Dienstplan | Zeiterfassung

 

FUNKTIONEN:

  • Planung des Personaleinsatzes für Einzel- und Wechselschichten
  • Manuelle Planung für einzelne Tage, Wochen oder Monate sowie für flexibel eingesetzte Mitarbeiter
  • Individuelles Benutzerkonzept unter Berücksichtigung besonderer Datensichten und Systemrechten
  • Tagesaktuelle Daten
  • Flexible Anlage von Schichtmodellen und Abwesenheitskennzeichen
  • Einfacher Vergleich von Soll- und Ist-Kapazitäten
  • Vorschläge für die Planung werden automatisch erstellt, z.B. für die Jahresurlaubsplanung
  • Grob- und Feinplanung mit Tagesanwesenheitskontrolle
  • Planungsübersichten als Gantt Chart
  • Stammpersonal lässt sich automatisch einplanen
  • Mitarbeiter können einzelnen Bereichen und Abteilungen inkl. Kostenstellen zugeordnet werden
  • Qualifikationen von Mitarbeitern werden hinterlegt (z.B. Gabelstaplerführerschein)
  • Mandantenfähigkeit
  • Umfassende Analyse sowie Archivierung von Einsatz- und Urlaubszeiten sowie Fehltagen
  • Berichte zu allen relevanten Stammdaten und Planungsansichten
  • Umfangreiche Verwaltung der Stammdaten von Mitarbeitern
  • Datenbank-Anbindung (z.B. SQL Server, Microsoft Access) ist möglich
  • Excel-Import Personalbedarf/ Forecastdaten als Planungsbasis

IHR VORTEIL:

  • Tagesaktuelle Daten zur Planung sind jederzeit verfügbar
  • Alle Personaldaten sind zentral in einem System zu finden
  • Anpassung an die Struktur eines Unternehmens ist individuell möglich
  • Schnittstellen zu anderen Software-Lösungen (z.B. Lohnbuchhaltung, Zeiterfassung, Projektmanagement)
  • Sehr leichte Bedienung, intuitive Benutzerführung
  • Einfache Einführung der Software
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Zertifizierung:

Der hohe Qualitätsstandard von PROCESS HR ist erfolgreich zertifiziert im Microsoft Plattform Test "Platform Test for Hosted Solutions'; Platform Test for Hosted Solutions: Windows Server + SQL Server 2005 + Managed Code + MS Office 2003. Weitere Informationen sind im Microsoft Solution Finder erhältlich. Des Weiteren wurde PROCESS HR nicht nur in die IT-Bestenliste aufgenommen und mit dem Gütesiegel „BEST OF 2014“ der Initiative Mittelstand ausgezeichnet, sondern ist auch Teil der „Initiative Cloud Services made in Germany“.

Zielgruppen:

Die p.l.i. solutions GmbH ist Ansprechpartner für Firmen aus allen Bereichen der Wirtschaft. PROCESS HR ist eine branchenübergreifende Lösung für Großunternehmen und KMU, z.B. Unternehmen aus den Bereichen:

  • Industrie
  • Handel
  • Dienstleistung
  • Distribution/ Logistik

Die Lösung kann bereits ab 20 Mitarbeitern eingesetzt werden und ist nach oben beliebig skalierbar und damit auch für Großunternehmen sinnvoll einsetzbar.

WO LIEGEN DIE STÄRKEN IHRER SOFTWARE?

Die besondere Stärke unserer Personaleinsatzplanung PROCESS HR ist es, dass der Benutzer keine spezielle Client-Software installieren muss, sondern er unser Programm benutzerfreundlich und einfach über den Internet Browser aufrufen kann. Unsere Kunden können sich hierbei entscheiden, ob sie PROCESS HR als Inhouse Version oder als Software as a Service (SaaS) Lösung nutzen möchten. Unsere Software kann im Standard sofort eingesetzt werden. Wenngleich individuelle Anpassungen auf spezielle Kundenanforderungen ebenfalls möglich und Tagesgeschäft für unser Team sind. Eine weitere Stärke ist der hohe Automatismus. Die Software plant entsprechend der betrieblichen Rahmenbedingungen das Personal und Ressourcen (z.B. Maschinen und Equipment) automatisch auf die verfügbaren Schichten und Arbeitsplätze ein. Dadurch wird der Planer bei der häufig sehr komplexen Einsatzplanung stark entlastet. Eine manuelle Anpassung bzw. Disposition ist selbstverständlich jederzeit möglich. Weiterhin kann mittels PROCESS HR eine negative Zeiterfassung realisiert werden. Hierbei werden die tatsächlichen Abweichungen vom regulären Arbeitsplan im Nachgang erfasst.

WELCHE TECHNOLOGIEN, GESETZE ODER ANDERE REGELUNGEN KOMMEN AUF DIE BRANCHE ZU?

Wir bieten unsere Produkte bereits als SaaS-Lösung an. Der Trend, Produkte und Leistungen zu mieten und entsprechend des persönlichen Bedarfs zu skalieren, wird aus unserer Sicht zukünftig weiter stark zunehmen. Software-Lösungen werden sich in ihrer Benutzerfreundlichkeit und Verfügbarkeit stetig weiter entwickeln. So werden z.B. effiziente Apps und Employer Selfservice Portale zukünftig Standard sein.

Das Thema Datenschutz spielt für uns und die Branche ebenfalls eine wesentliche Rolle. Wir beschäftigen eine externe Datenschutzbeauftragte, um im Umgang mit personenbezogenen Daten rechtlich und organisatorisch korrekt aufgestellt zu sein. Aus diesem Grund stellen wir unseren Kunden vor Projektstart einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag zur Verfügung, welcher die erforderlichen Maßnahmen und Regelungen festhält.

Auch über die Abbildung gesetzlicher Hintergründe innerhalb unserer Software, unterstützen wir unsere Kunden wiederum im eigenen Umgang mit gesetzlichen Regelungen und Rahmenbedingungen. Das betrifft z.B. das Thema Arbeitnehmerüberlassungserklärung. Ein Teil der notwendigen Auskünfte können in PROCESS HR abgebildet und abgerufen werden.

Qualität und Vertrauen werden neben der eigentlichen Technologie und Gesetzen groß geschrieben. Wir arbeiten mit unserem Partner Norris Network in Nürnberg zusammen und hosten PROCESS HR in Deutschland. Außerdem sind wir Teil der „Initiative Cloud Services made in Germany“.

WIE BEURTEILEN SIE DIE (SOFTWARETECHNISCHE) ENTWICKLUNG IM BEREICH HR-MARKT UND IM BEREICH WORKFORCE MANAGEMENT?

Der HR-Markt hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt und wird in den kommenden zehn Jahren immer wichtiger werden. Entsprechend werden auf dem Markt auch immer wieder neue Anbieter zu finden sein. Der Trend geht dabei eindeutig hin zur Mitbestimmung durch die Mitarbeiter, was z.B. die Einsatzplanung angeht. Aufgrund des Demografischen Wandels sowie dem hohen Fachkräftemangel wird es immer wichtiger werden, die Mitarbeiter individuell und flexibel einzusetzen und dadurch die Mitarbeitermotivation und -produktivität zu sichern.

Wir setzen deshalb neben der operativen Personaleinsatzplanung auch auf die strategische Ausrichtung: Wir betrachten den Mitarbeiter nicht nur als Arbeitskraft, sondern stellen den ganzheitlichen Workforce Management Ansatz in den Vordergrund. Dabei spielen viele Faktoren wie z.B. das Rentenalter oder die Krankenquote im jeweiligen Betrieb eine besondere Rolle. Wir schaffen ein lebenswertes Arbeitsumfeld, einen positiven Ausgleich zwischen Privatleben und Beruf und beziehen dabei den Mitarbeiter aktiv in den Unternehmensalltag mit ein. Diese Entwicklungen und Anforderungen müssen auch softwaretechnisch abgebildet werden. Eine manuelle Planung kann dies mittel- und langfristig nicht leisten.

WIE SIEHT DIE ZUSAMMENARBEIT MIT ANDEREN FIRMEN/ VERBÄNDEN AUS, VON DENEN IHRE KUNDEN PROFITIEREN KÖNNEN?

Wir sind immer bestrebt, unsere Produkte und Dienstleistungen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden zu verbessern. Aus diesem Grund arbeiten wir mit unterschiedlichen Partnern zusammen und lassen die Qualität unserer Produkte bestätigen. So sind wir beispielweise seit vielen Jahren erfolgreicher Microsoft Silver Partner und für PROCESS HR zertifiziert mit dem „Platform Test for Hosted Solutions“. Außerdem wurde PROCESS HR in der IT-Bestenliste mit dem Gütesiegel „Best of 2014“ der Initiative Mittelstand ausgezeichnet und in die „Initiative Cloud Services made in Germany“ aufgenommen. Durch Kooperationen mit Hochschulen aus der Region beteiligen wir uns an Forschungsprojekten wie aktuell zum Thema Big Data, an denen sogar unsere Kunden als Partner teilnehmen.

Insgesamt ist es uns wichtig, ein passendes Arbeitsumfeld zu schaffen. Der Mitarbeiter ist der Erfolgsfaktor für Unternehmen. Daher arbeiten wir mit der Bertelsmann Stiftung zu Themen wie work-life-competence, Qualitätssiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber und INQA (Initiative Neue Qualität der Arbeit) eng zusammen.

WORIN UNTERSCHEIDEN SICH IHRE KERNKOMPETENZEN GEGENÜBER IHREN WETTBEWERBERN?

Im Gegensatz zu unseren Mitbewerbern im Bereich Personaleinsatzplanungssoftware sind wir, die p.l.i. solutions GmbH, kein reiner IT Anbieter. Wir betrachten die Projekte ganzheitlich und kombinieren IT- mit Workforce Management. Dabei geht es darum, den richtigen Mitarbeiter mit den richtigen Qualifikationen, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort ein-zusetzen. Dafür sorgen wir branchenübergreifend durch IT-Produkte, Prozess-Analyse und Optimierung von Geschäftsabläufen unter Etablierung des work-life-competence Ansatzes. Wir möchten unseren Kunden nicht nur eine Software verkaufen, sondern effiziente, nachhaltige und mitarbeiterorientierte Prozesse entwickeln und integrieren.

WIE IST DIE FIRMENPHILOSOPHIE DER P.L.I. SOLUTIONS GMBH?

Wir legen besonderen Wert auf Vertrauen und Wertschätzung, Kunden- und Mitarbeiterorientierung sowie Qualität und Effizienz. Menschliche Werte stehen bei uns im Vordergrund, weshalb eine offene und ehrliche Kommunikation mit unseren Kunden sowie unseren Mitarbeitern gepflegt wird. Work-life-competence wird dabei als Haltung und Grundgedanke in alle Projekte und Unternehmenstätigkeiten integriert.

WIE BEZIEHEN SIE IHRE KUNDEN IN IHRE TÄTIGKEIT MIT EIN?

Wir stehen mit unseren Kunden stets in einem sehr engen Kontakt. Dabei bekommen wir über die Phasen Vertrieb, Projekte und Support direktes Kundenfeedback, welches wir unmittelbar in die weitere Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen aufnehmen. Unser Kunde hat zudem immer einen persönlichen Ansprechpartner und zahlreiche Möglichkeiten zum weiteren Austausch mit uns, aber auch mit anderen Kunden von uns. So haben wir eine eigene Veranstaltungsreihe, den PROCESS Suite User Day, entwickelt. Hier stehen Erfahrungsaustausch, Software-Bedienung, Neuheiten und Trends und Netzwerken im Vordergrund. Wir möchten, nicht nur zufriedenstellen, sondern begeistern!

Counter