Software > Softwaresuche / Ausschreibungen > Österreichisches Maklerunternehmen sucht Seminarverwaltung bzw. Lernmanagement

Österreichisches Maklerunternehmen sucht Seminarverwaltung bzw. Lernmanagement

Suche / Ausschreibung von: MaklerunternehmenProjekt Nr. 19/1842, bis: 12. Nov. 2019

Als Maklerunternehmen bieten wir Weiterbildung für unterschiedliche Zielgruppen an (Versicherungsunternehmen, Maklervereinigungen bzw. größere und kleinere Makler; rund 1.000+ Teilnehmer jährlich) und suchen eine Seminarverwaltung bzw. ein Lernmanagement. Wenn möglich möchten wir auf einem System Präsenzveranstaltungen sowie blended learning, e-learning, Webinare (live sowie aufgezeichnet), Umfragen, Qualitätsabfragen von Veranstaltungen, Tests und Prüfungen verwalten.

Es sollte für die unterschiedlichen Zielgruppen jeweils ein eigenes Branding möglich sein. Das Branding unseres Unternehmens soll durchgehend (zumindest in einem kleinen Bereich) gegeben sein.

Folgende Anforderungen stellen wir an die Software:

  • webbasierte Lösung – kein Download bei den Teilnehmern (TN) nötig; gehostet werden sollte beim Softwareanbieter
  • angepasstes Design für alle gängigen Endgeräte (mobile App, iOS, Android, Smartphone, Tablet, PC - Firma und auch von zu Hause)
  • offene und einfache Einbindung von extern zur Verfügung gestelltem Content
  • Rechtemanagement:
    • Zugang Teilnehmer (Anzeige seiner Weiterbildungsplanung bzw. -kurse, bis wann, Anzeige und Möglichkeit zum Herunterladen seiner persönlichen Dokumente (Teilnehmerliste, Teilnahmezertifikate, …)
    • Zugang Makler (sieht alle seine Mitarbeiter, kann gewisse Auswertungen machen
    • Administratorenrechte liegen bei uns
  • einfache Registrierungsmöglichkeit für Makler und dessen Mitarbeiter; bei größeren Datenmengen Einspielung aus z.B. MS Excel
  • Zielgruppen verwalten und ansprechen: alle Mitarbeiter von unterschiedlichen Maklern, die z.B. Schäden bearbeiten, Vertriebsmitarbeiter, Backoffice etc.
  • Kursverwaltung von Präsenz und e-learning-Kursen, blended learning sowie „aufbauenden“ Seminaren (Teil 1, Teil 2, ….) über mehrere Jahre; Verwaltung von Vortragenden, Maklern und deren Mitarbeiter
  • personalisierte, automatisierte Kommunikation: mit potentiellen TN sowie zur Abwicklung bei bestehenden Teilnehmern – Einladungen, automatische Erinnerungen, „Werbemails" für potentielle oder bestehende Teilnehmer, Zertifikatzustellung, Umfragen, Qualitätsbeurteilung ….
  • Möglichkeit der Zurverfügungstellung von Unterlagen an die TN auf der Plattform
  • Speicherung, Aufbewahrung von Dokumenten, die auch Mitarbeiter bzw. Makler abrufen können: Teilnehmerliste, -zertifikate etc.
  • Sonderform IDDh: von Gesetzes wegen müssen wir bei Seminaren nicht nur die Brutto-Stunden (Kurszeit) der Veranstaltung aufzeichnen, sondern auch die IDDh (Netto-Lernzeit) = Kurszeit abzüglich der Pausen; dahingehend müssen wir bzw. der Makler dem Gesetzgeber nach Aufforderung den Nachweis erbringen; Ausweis bzw. Verwaltung dieser IDDh ist erforderlich
  • bei Einstieg TN: Anzeige der persönlichen Weiterbildungskurse sowie Status bzw. Stand über dessen Durchführung bzw. Fortschritt; Anzahl seiner bereits absolvierten Stunden (IDDh) – TN sieht plakativ, wieviel ihm in diesem Jahr noch auf seine 15 h Verpflichtung fehlen
  • Speicherung von durchgeführten Aktivitäten (Aktennotizen, Mails, Protokolle, Vereinbarungen, …) zu Makler und Maklerverbindung
  • aussagekräftige, individuell anpassbare Berichte; Export in MS Excel; automatisierte Auswertung der Qualitätsbewertungen der Seminare
  • Erstellung und Durchführung von e-learning-Einheiten, Webinaren, Meetings etc.

Wenn Seminarverwaltung und Lernmanagement nicht in einem einzigen System angeboten werden kann, bitten wir um eine alternative, zufriedenstellende Lösung (Schnittstellen etc.).

Es sind ein bis zwei Software-Arbeitsplätze in der Seminarverwaltung geplant.

Wir haben 19 Softwarelösungen oder Unternehmen recherchiert. Beispielsweise kommen aufgrund der spezifischen Anforderungen folgende Lösungen in Frage:

Software Lösungen finden
Das SoftGuide Rechercheteam erarbeitet weitere potenzielle Lösungen...
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen zu diesem Projekt
Projektdokumentation
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen mit detaillierten Informationen, projektspezifischen Fragestellungen und Antworten sowie strukturierten Vergleichsmöglichkeiten stehen in der Projektdokumentation zur Verfügung:

Projektstatistik (Stand 24.08.2019)

Anzahl
Recherchierte und befragte Lösungen 19
Selektierte potentiell relevante Lösungen (davon veröffentlicht) 12 (8)
Gesendete E-Mails (Fragen, Rückfragen) und Telefongespräche 26
Erhaltene E-Mails von Anbietern 13
Direkte Antworten auf die Ausschreibung 2
Als relevant eingestufte und eingepflegte Antworten 7