Software > Softwaresuche / Ausschreibungen > Unterweisungssystem mit Gefährdungsbeurteilung für ca. 3.000 Mitarbeiter gesucht

Unterweisungssystem mit Gefährdungsbeurteilung für ca. 3.000 Mitarbeiter gesucht

Suche / Ausschreibung von: DienstleistungsunternehmenProjekt Nr. 17/899: beendet

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen mit ca. 3.000 Mitarbeitern und Sitz in Deutschland. Zur Unterweisung und Gefährdungsbeurteilung unserer Mitarbeiter suchen wir eine Software, die uns bei der Vermittlung und Dokumentation der erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse unterstützt.

Die Software soll auch die Unterweisungspflicht der Vorgesetzten an den einzelnen Mitarbeiter mit den entsprechenden Inhalten dokumentieren.

Unterweisungen für alle Mitarbeiter: (diese Punkte werden momentan im Intranet vorgehalten)

  • Fluchtwege
  • Notausgänge
  • Sammelplatz
  • Alarmierung
  • Ersthelfer
  • Ersthelferkästen
  • Defibrillatoren
  • Feuerlöscher
  • Brandschutzordnung
  • Feuermeldeeinrichtungen
  • Feuerschutztüren
  • Erreichbarkeit Sicherheitsingenieur & Betriebsarzt
  • Augenuntersuchung G37
  • Ergonomie am Schreibtisch
  • Fahrstuhl (keine Benutzung im Alarmfall)
  • Verhalten bei einem Unfall (Meldung, Kostenträger…)
  • Sicherheitsgerechtes Verhalten allgemein

Zusätzlich bei Erstunterweisungen:

  • Rechtsgrundlagen des Arbeitsschutzes
  • Definition von Arbeits- und Wegeunfall, Berufskrankheit, berufsbedingte Erkrankungen
  • Umfang des Versicherungsschutzes

Unterweisung für speziellen Personenkreis: (nicht abschließend)

  1. Personen, die "Heben- und Tragen" müssen
  2. Personen, die Leitern und Tritte benutzen
  3. Personen, die Hebebühnen, Hubsteiger oder selbstfahrende Arbeitsmittel benutzen
  4. Personen, die mit Gefahrstoffen hantieren müssen (auch Versand/Transport von Li-Ionen-Akkus u.a. )
  5. Personen, die bei der Arbeit PSA (persönliche Schutzausrüstung) benutzen
  6. Personen, die Räume mit automatischer Brandlöschung betreten
  7. Personen, die Lärm ausgesetzt sind
  8. Personen, die sich in der Umgebung von technischen Geräten aufhalten
  9. Personen in Außen-Teams, Licht, Technik usw.
  10. Personen im Geltungsbereich der Versammlungsstättenverordnung
  11. Personen, die Fahrzeuge (PKW aus Fuhrpark oder andere) benutzen
  12. Personen, die Ladung in Fahrzeugen transportieren (Ladungssicherung)
  13. Personen, die das Röntgengerät bedienen
  14. Personen die Maschinen bedienen (Bohrmaschinen, Sägen usw.)
  15. Personen die mit oder in der Nähe elektr. Spannung arbeiten
  16. Personen, die in der Maske arbeiten (Gefahrstoffe!)
  17. Fremdfirmen und Leiharbeitnehmer tätigkeitsbezogen
  18. tätigkeitsbezogene Unterweisung vor der Verwendung von allen Arbeitsmitteln derjenigen Personen, die dieses Arbeitsmittel benutzen (nach BetrSichV)

Anforderungen an die Software:

  • Unterweisungssystem und Gefährdungsbeurteilung
  • Vermittlung und Dokumentation der erforderlichen Fertigkeiten und Kenntnisse
  • Dokumentation der Unterweisungspflicht der Vorgesetzten
  • Inhalte aus Gefährdungskatalog und Gefährdungsfaktoren der BAUA  (Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin)
  • Browser- und datenbankgestützte Verknüpfung von Informationen wie z.B.:            
    • Tätigkeiten
    • Arbeitsbereiche und Orte
    • Arbeitsmittel, Geräte, Anlagen und Maschinen 
    • Gefährdungsfaktoren
    • Gefahrstoffe
    • Betriebsanweisungen (ArbSchG, GefStoffV)
    • Sicherheitsdatenblätter
    • Unterweisungen

  • Alle Anwender sollen sich gleichzeitig einloggen können
  • Es werden nur wenige Administratorlizenzen benötigt
  • Mitarbeiterlizenzen sollen jederzeit dynamisch erweiterbar sein
  • Frei gewordene Lizenzen können für neue, andere Anwender weiterverwendet werden
  • Idealerweise erfolgt die Bereitstellung aller verfügbaren Unterweisungsthemen ohne Zusatzkosten
  • Fortlaufende Aktualisierung existierender und Bereitstellung neu erstellter Standardunterweisungen
  • Aktualisierung und Rechtsverfolgung von Themen z.B. bei Änderungen in Verordnungen und Gesetzen
  • Fortlaufende Weiterentwicklung und Anpassung an rechtliche Rahmenbedingungen
  • Programmupdates, Upgrades und Patches des Unterweisungssystems
  • Hotline und Service für den fachlichen Hauptansprechpartner werktags während Geschäftszeiten
  • Bereitstellung der vom Auftraggeber erstellten Daten auch bei etwaiger Beendigung des Vertrages

Systemeinführung und Migration:

  • Einmaliges Einlesen Personalstammdaten
  • optional Standardschnittstelle zu SAP-HR


Die Software soll für ca. 3.000 Mitarbeiter und evtl. 50 Administratoren ausgelegt sein. Sie kann auf Kauf- oder auch auf Mietbasis angeboten werden.

Wir haben 32 Softwarelösungen recherchiert. Beispielsweise kommen aufgrund der spezifischen Anforderungen folgende Lösungen in Frage:

Software Lösungen gefunden
SoftGuide Rechercheteam hat die Arbeit an der Ausschreibung beendet.
Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen zu diesem Projekt
Projektdokumentation

Weitere vorgeschlagene Softwarelösungen mit detaillierten Informationen, projektspezifischen Fragestellungen und Antworten sowie strukturierten Vergleichsmöglichkeiten stehen in der Projektdokumentation zur Verfügung:

Projektstatistik

Anzahl
Recherchierte und befragte Lösungen 32
Selektierte potentiell relevante Lösungen (davon veröffentlicht) 14 (6)
Gesendete E-Mails (Fragen, Rückfragen) und Telefongespräche 72
Erhaltene E-Mails von Anbietern 26
Direkte Antworten auf die Ausschreibung 4
Als relevant eingestufte und eingepflegte Antworten 130

Kontakt zum ausschreibenden Unternehmen aufnehmen:

Die Ausschreibung ist bereits beendet.

Fragen zu Ausschreibungen beantworten wir gerne unter Tel. 05363 / 8094-0 oder per E-Mail an info@softguide.de