Software > Verwaltung > ERP > PP EASE - ERP/PPS Software für Fertigungsbetriebe

PP EASE - ERP/PPS Software für Fertigungsbetriebe

ERP-System für Betriebe der Metall- und Kunststoffindustrie
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

PP EASE - ERP Software für die Metall- und Kunststoffindustrie

PP EASE ist eine praxisorientiert ERP/PPS Standardsoftware für Maschinenbau und Metallindustrie KMU. Die modular gestaltete Software kann problemlos an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden. Die Software ist seit über zwanzig Jahren am Markt und unterstützt alle betrieblichen Prozesse eines Unternehmens.

Der große Vorteil der Software ist die reibungslose Integration aller Bereiche. Alle Daten müssen nur einmal eingegeben werden und stehen daraufhin an den entscheidenden Stellen zur Verfügung. Dies führt dazu, dass alle Daten unternehmensweit immer auf dem aktuellen und vor allem gleichen Stand sind. So werden Informationen für jeden verfügbar und erleichtern Phasen wie die Urlaubszeit. Die Zusammenführung von Daten in einem System führt zu mehr Transparenz und letzten Endes auch dazu, dass bessere Unternehmensanalysen erstellt werden können. Je mehr Bereiche integriert sind, desto bessere Entscheidungen können anhand der vorliegenden Informationen gefällt werden.

Die derzeit verfügbaren Module sind:

  • Kalkulation (mit Stückzeitberechnung)
  • Vertrieb/ Auftragsverarbeitung
  • Einkauf
  • Fertigung (mit Leitstand)
  • Betriebsdatenerfassung (BDE)
  • Personalzeiterfassung (PZE)
  • Lagerwesen
  • Reklamationsmodul (8D Report)
  • Customer Relationship Management (CRM)
  • Statistik

Schnittstellen für Fibu (Datev, Lexware, SAP..) sowie Datanorm, ZUGFeRD, EDI, Lagersysteme, windream ECM

Zur Software wird Lernmaterial, Support und auf den Betrieb angepasste Schulung angeboten.

 

Zielgruppen:

Lohn- und Baugruppenfertiger aus

  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Zerspanungs- und Spritzgussbereich
  • Blechbearbeitung
  • Werkzeugbau
Kunden fragten
Unterstützt Ihr Produkt beim Bestellen von Maschinen eine saubere schnelle Lösung zum Bestellen der benötigten Einzelteile?
Der Bedarf wird über den Kunden- oder Lagerauftrag ermittelt und über einen Bestellvorschlag, wahlweise noch mit einer Anfrage an verschiedene Lieferanten, zur Bestellung umgewandelt.
Die Bestellungen werden überwacht und die Termine kontrolliert.
Bestellung können auch elektronisch übermittelt werden z.B. in Portale und umgekehrt.
Eine Bestellung ohne Artikelnummern ist ebenfalls möglich.
Welche Im- und Export-Schnittstellen gibt es?
Buchhaltungsschnittstellen für Ausgangs- und Eingangsrechnungen, Sepa Schnittstelle (Online-Banking), CAD Schnittstelle um Stücklisten übernehmen zu können. Mehrfache Übernahme mögliche (wachsende Stückliste).
Schnittstellen, die per XML Daten aus anderen System Exportieren oder Importieren können für Abrufe, Aufträge, Lieferscheine, Bestellungen usw.
Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Frank Neuber
+49 521 9245832
Links und Kontakt:
Videotermin
anfragen
Online-Vorführung
Termin anfordern
Informationsmaterial
direkt zur Webseite

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Österreichisches Technikunternehmen (Entwicklung, Produktion und Handel) sucht Kalkulationssoftware

Projekt Nr.: 21/2684
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein Maschinenbauer und suchen eine Kalkulationssoftware für unsere Produkt- und ... mehr

Lohnfertiger (Metallverarbeitung) sucht Kalkulationssoftware

Projekt Nr.: 21/2555
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein süddeutscher Lohnfertiger in der Metallverarbeitung und suchen zur Unterstützung ... mehr

Metallverarbeiter sucht PPS-/ERP Software

Projekt Nr.: 20/2357
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein süddeutscher Metallverarbeiter (CNC Drehen/Fräsen). Metall- bzw. ... mehr

weitere Ausschreibungen