Software > Verwaltung > Auftragsverwaltung, Auftragsbearbeitung > ROQQIO Commerce Cloud

ROQQIO Commerce Cloud

Die ROQQIO Commerce Cloud ist eine einmalige Kombination aus Middleware + Ordermanagement.

Version:  SaaS-Mode

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 
zurück zur Beschreibung

weitere Antworten auf Kundenanfragen

Können ERP's wie z.B. SAP,AS400, Microsoft Dynamics NAV, Sage angebunden werden?

Ja. Das ist über eine Umfangreiche API möglich. 

ggf. können Daten auch über CSV importiert werden.

Sind Omnichannel-Prozesse realisierbar?

Ja. Das ist möglich. Folgende Funktionen können einfach realisiert werden. 

  • Click and Collect (online Bestellt und bezahlt und in der Filiale abgeholt)
  • Click and Reserve (online reserviert und in der Filiale bezahlt)
  • Return in Store (z.B. Online gekauft, in der Filiale retourniert)
  • Abfragen des Bestandes in einer Filiale
Ist das Einbinden von Streckenlieferanten / Dropshippern möglich?

Einbindung von Lieferanten für das Streckengeschäft

Mit unserem DropShipping-Modul binden Sie ganz einfach externe Lieferanten für Ihren Streckenversand ein und steuern diese zentral über die ROQQIO Commerce Cloud. Das Modul verwaltet dabei nicht nur Ihr eigenes Streckengeschäft, sondern unterstützt Sie auch, wenn Sie im Auftrag Dritter ausliefern.

Ein Modul für viele Einsatzzwecke: Ob Sie die Waren anderer nutzen oder die Auslieferung für diese übernehmen, ob Sie selbst ein Streckenlieferant sind oder den Versand von Streckenlieferanten durchführen lassen: Das DropShipping-Modul erledigt für Sie das Routing der Bestellungen und sorgt für einen reibungslosen Ablauf.

Handelt es um eine Middleware, oder Ordermanagement?

Es ist eine Kombination aus Beidem. Middleware UND Ordermanagement

Können Marktplätze wie z.B. Amazon und ebay angebunden werden?

Marktplätze können einfach angebunden werden

  • Amazon
  • ebay
  • real.de
  • Rakuten
  • weitere auf Anfrage
Gibt es ein PIM-Modul zur Verwaltung von Produktstammdaten?

Produktdaten zentral pflegen und individuell steuern

Mit dem PIM-Modul pflegen und verwalten Sie alle eCommerce-relevanten Produktstammdaten. Mit wenigen Klicks können Sie die Bild- und Produktdaten für weitere Channels aufbereiten, importieren oder anlegen.

Managen Sie Ihre Produktdaten zuverlässig und zentral an einer Stelle. Verwalten Sie Produkt- und Bilddaten kanalspezifisch, legen Sie Produktstammdaten an oder importieren Sie die Daten aus Datenbanken, ERP-Systemen oder separaten PIM-Lösungen. Sie können die Daten jederzeit auch als direkte CSV- oder XML-Datei importieren.

Mit dem PIM-Modul der eF|CommerceEngine geben Sie Artikelinformationen und Preislisten für diverse Vertriebskanäle, verschiedene Kundengruppen und unterschiedliche Länder aus – das Modul ist mehrsprachig und kann unterschiedliche Währungen abbilden.

Besitzt das System eine API?

Einfache Anbindung Ihrer Systeme an die CommerceEngine

Über die API kommuniziert die ROQQIO Commerce Cloud in Echtzeit mit Ihren Systemen. So können alle Informationen des Kaufprozesses ohne zeitliche Verzögerung direkt verarbeitet werden.

Mithilfe dieser Schnittstelle werden Ihre Programme ganz einfach an die Commerce Cloud angebunden: Das kann durch eigene Mitarbeiter Ihres Unternehmens aber auch extern durch Ihre Dienstleister oder unser Team übernommen werden. Die API ermöglicht eine tiefe Integration von Front- und Backend Ihrer Programme in unsere Engine. Sie können in Echtzeit auf zahlreiche Daten und Funktionen der Systeme zugreifen.

Ist ein Debitoren-Management enthalten?

Unterstützung für Ihre Buchhaltung: Debitoren-Management mit kaufmännischem Mahnwesen

So bringen Sie ganz einfach Ordnung in Ihre Buchhaltung: Verwalten Sie Ihre Debitoren auch außerhalb eines bestehenden ERP-Systems, melden Sie Salden an Ihre Buchhaltung und automatisieren Sie Ihr kaufmännisches Mahnwesen. Damit Sie auf der sicheren Seite sind: Alle Daten können außerdem für das Modul RiskManagement weiterverwendet werden.

Ob Sammel- oder Einzelkonten, die Commerce Cloud kann Ihre Buchhaltung effizient und zuverlässig unterstützen. Zu den umfangreichen Funktionen unseres Debitoren-Managements gehören die Kontierung von Rechnungen und Gutschriften, die Verbuchung von Zahlungen, Bankeinzüge, Kreditkartenabwicklungen und der Abgleich mit Ihrer Buchhaltung. Besonders praktisch: Sie können Ihre Umsätze frei konfigurierbaren Erlös- und Gegenkonten zuweisen sowie abhängig von Artikelkategorien und -zuordnungen buchen.

 

Ist das OrderManagement automatisiert?

Maximal automatisierte Auftragsverwaltung

Aufträge annehmen, verwalten, bearbeiten oder stornieren: Das OrderManagement-Modul bildet alle Schritte übersichtlich und weitgehend automatisiert ab. Sie haben jederzeit den kompletten Überblick über Auftragseingänge, Reservierungen, Rückstände und mehr.

Treffen Sie in jeder Lage und zu jeder Zeit fundierte Entscheidungen, wenn es um Lieferungssteuerung, Benachrichtigungen, Rechnungen, Retouren, Gutschriften, Umtausch und Neuversand geht. Mit dem OrderManagementSystem haben Sie immer die volle Kontrolle über alle Vorgänge. Das OMS ist der Kern jeder Auftragsverwaltung und bietet Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität und Automatisierung. Je nach angrenzenden Modulen erweitert sich die Funktionalität des OrderManagementSystems: Mit dem Payment-Modul können auch erweiterte Prozesse wie Capture, automatische Gutschriftenauszahlung, Split Payment etc. abgebildet und verwaltet werden.

Das OMS arbeitet, unabhängig von Vertriebskanälen und Subsystemen, und ist somit wesentlich für die Entkopplung der unterschiedlichen Systemwelten verantwortlich.

Ist eine Retailintegration vorhanden?

Schnelle und effiziente Integration Ihres Filialnetzes

Integrieren Sie Ihr komplettes Filialnetz einfach und nahtlos in die CommerceEngine. Profitieren Sie von zusätzlichen Absatzkanälen, neuen Kundengruppen und stärken Sie die Kundenbindung Ihrer Bestandskunden.

Filialintegration leicht gemacht: Das Modul Retailintegration ermöglicht die volle Filial- und Fachhandelsintegration – einschließlich nützlicher Features wie Ship-from-Store, Reserve-in-Store und Return-in-Store / Return-to-Store. Vernetzen Sie Ihren Online-Kanal mit Ihrem stationären Handelskanal: Schnell, reibungslos und effektiv.

zurück zur Beschreibung
Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Frank Noss
Links und Kontakt:
Videotermin
anfragen
Informationsmaterial
direkt zur Webseite
Anwenderbericht
direkt zur Webseite

Die Software wurde von SoftGuide für folgendes Projekt in Betracht gezogen:

E-Commerce-Händler sucht Warenwirtschaftssystem/ERP

Projekt Nr.: 19/1677
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein E-Commerce-Händler von Omega-3-Produkten und suchen ein ... mehr

weitere Ausschreibungen