Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.09 PPS, Produktionsplanung > Wartungsplaner Wartungsmanager Instandhaltungsssoftware
News zu dieser Software:

Wartungsplaner hat Termine und Vorschriften stets im Blick

Wartungsplaner hat Termine und Vorschriften stets im Blick

Heusenstamm, 07.10.2016 - Die Leitersprosse bricht, das Regal gibt unter seiner Belastung nach, ... mehr

Kompatibel mit
 

Wartungsplaner Wartungsmanager Instandhaltungsssoftware

Betriebsmittelwartung im Griff? Wartungsplaner: prüfen warten instandsetzen   Version:  2016

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Dr. Ulrich Hoppe
Tel.: 06104 65327
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch, Französisch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
Schulung:
nicht erforderlich
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
nicht erforderlich
Wartung:
im Preis enthalten
Erstinstallation:
1998
Anzahl der Installationen:
26000
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
232,05 EUR (195 EUR zzgl. 19% MwSt) pro Arbeitsplatz (kostenlose DEMO - CD)
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Wartungssoftware für einen Heizungs-, Klima- & Lüftungsinstallateur gesucht

Wartungssoftware für einen Heizungs-, Klima- & Lüftungsinstallateur gesucht

Wir sind ein Unternehmen, das luft- und klimatechnischen Anlagen und Brandschutzklappen (BSK) ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktvideo Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
Video Produktpräsentation von Wartungsplaner Wartungsmanager Instandhaltungsssoftware
1. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
Diashow von Wartungsplaner Wartungsmanager Instandhaltungsssoftware

Arbeitsschutz managen - Prüffristenmanagement leicht gemacht 

Die praxiserprobte Prüffristen- und Instandhaltungssoftware unterstützt Sie einfach und bequem bei Dokumentation von Prüfungen, Instandsetzungen und Wartungen: 

Dokumentationen zur Betriebssicherheit - Prüfprotokolle für Erst- und Wiederholungsprüfungen
Der Wartungsplaner ist ideal für die Betriebsmittelwartung, für das AUDIT - Terminierung als Prüffristen Manager. Software zur Überwachung der Wartungstermine, Prüfungen,  UVV und TRBS 

Über 5.800 Kunden ( über 26.000 Anwender)

Prüffristen rechtssicher verwalten

  • Software für gesetzliche Prüfungen und Wartungen
  • Geräte und Maschinenprüfungen
  • Prüfung elektrischer Geräte und Anlagen DGUV ( zuvor BGV A3)
  • Software für Verwaltung von Prüfmittel und Kalibrierung
  • Dokumentation der Prüfungen „Leitern und Tritte“
  • Druckbehälter Inspektion + Wartung
  • Gebäudemanagement Prüfung Türe, Tore, Fenster ...., 
  • Regalprüfungen, Regalprüfer

Viele Leistungsmerkmale sind bereits im Preis von  nur   195,- EURO enthalten.
( vergleichen Sie selbst !  Bei unserem Wartungsplaner direkt  ohne Aufpreis): 

Alle Informationen zu alle prüfpflichtigen Gegenstände in ihrem Unternehmen auf einem Blick
Verwalten Sie Ihre prüfpflichtigen Gegenstände je Gebäude, Kostenstelle, Abteilung in einer hierarchischen Struktur und hinterlegen Sie Informationen zu Hersteller, Kosten und wichtigen Dokumenten als Dateianhang.
Hinterlegen Sie alle für Ihren Arbeitsschutz notwendigen Daten an einer und rufen diese Daten von allen Computer in Ihrem Netzwerk einfach ab. So haben Sie immer die richtigen Informationen verfügbar.

Optimale Planung von Prüftermine und klar strukturierte  Übersichten
Über unterschiedliche Reports und Bildschirmansichten haben Sie jederzeit einen Überblick über die anstehenden Prüftermine / Prüfberichte. Umfangreiche Filter- und Sortiermöglichkeiten erleichtern dabei den Umgang mit großen Datenmengen.

 Einfache und effiziente Bedienung
Die intuitive und effiziente Benutzung der Wartungsplaner Software ist ein Aspekt, der bei der Entwicklung dieser Software besonders berücksichtigt wurde. Die moderne Oberfläche ermöglicht eine rasche Einarbeitung in die Software

Produktbild Wartungsplaner  Instandhaltungssoftware

Wartungen + Prüfungen richtig und rechtssicher dokumentieren

  • Wartungsplaner Prüffristen-Manager Instandhaltungsoftware nur 195,- EURO
  • ideal für Audit, profitieren Sie für Ihre Zertifizierung - Arbeitsschutzmanagementsystem
  • Betriebssicherheitsverordnung, UVV

Wartungsplaner

 +++  gerne senden wir Ihnen eine kostenlose DEMO CD zu . +++

Jeder Unternehmer hat nach DGUV ( zuvor BGV A3 dafür zu sorgen, dass elektrische Anlagen und Betriebsmittel fachgerecht zur Verfügung stehen, und dass sie in gewissen Zeitabständen auf ihre ordnungsgemäßen Zustand geprüft sind.

Sicherheitsprüfungen sind Unternehmerpflicht Eine am Arbeitsmittel angebrachte Plakettereicht zum Nachweis der Prüfung nicht aus. Mit dieser Software sehen Sicherheitsfachkräfte schnell:

'Was-wann-wie gewartet / geprüft werden muss'
Gerne senden wir Ihnen eine kostenlose DEMO-CD zu. Wir beraten Sie gerne

Beschreibung der Software Wartungsplaner:

Firmen stehen in der Pflicht, sich um die Betriebssicherheit zu kümmern. Das gebietet nicht nur die Fürsorgepflicht für die eigenen Angestellten, sondern auch der Gesetzgeber. Das Produktsicherheitsgesetz (GPSG), das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) finden da ganz klare Worte.

Die Instandhaltung von technischen Anlagen wird immer wichtiger. Der Instandhalter oder die Sicherheitsfachkraft im Unternehmen übernimmt hierbei eine komplexe Aufgabe, wenn er versucht, alle zu wartenden Objekte mit Zeitplänen in den Griff zu bekommen.

Maschinen und Anlagen müssen schließlich streng nach Vorschrift gewartet, repariert und Instand gesetzt werden. Diese Wartungen sollen zu fest vorgegebenen Zeiten stattfinden und müssen exakt protokolliert werden, sodass ein Kontrolleur überprüfen kann, wann und wie sie durchgeführt wurden und wer das getan hat. Dabei hilft bereits seit 1998 die Software Wartungsplaner ( die gerade in der neuen Version erschienen ist. Sie erfasst etwa alle Feuerlöscher im Unternehmen und notiert sich, wann sie vom Fachmann inspiziert und mit frischem Löschmittel befüllt wurde. Dabei erinnert die Software an Prüffristen, arbeitet auch in Netzwerk und tauscht seine Daten gern direkt mit Excel aus.

Eine optimale Organisation aller Wartungen, Instandsetzungen und Inspektionen ( AUDIT, ISO, BetrSichV, TPM, UVV) hilft dem zuständigen Sicherheitsbeauftragten im Unternehmen dabei, bei einer Kontrolle des Gewerbeaufsichtsamts, der Berufsgenossenschaften oder einer Versicherung Bußgelder zu vermeiden und Haftungsfragen gleich zu klären.
"Viele kleine Büros denken, dass Wartungen für sie nicht von Bedeutung sind. Das sieht in der Realität aber anders aus. Allein für die vorgeschriebene elektronische Überprüfung müssen etwa alle Elektroinstallationen und elektrischen Geräte kontrolliert werden. Dazu zählen auch Computer, Kopierer, Drucker, Aktenvernichter und Bildschirme. Extra hierfür gibt es auch eine Schnittstelle zu den FLUKE-Messgeräten."

Optimaler Einsatz bei regelmäßigen Geräte- und Maschinenprüfungen.
Unterstützung bei DIN EN ISO 9001:2000
Dokumentieren nach der Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV §10 + §11

mit dem günstigen Wartungsplaner / Arbeitsschutzmanagementsystem verpassen Sie keine Prüffristen. Besuchen Sie uns im Internet in der Schweiz  www.wartungsplaner.ch  www.wartungsplaner.eu 

  • Zusatzlizenzen im Netzwerk kosten nur 265,- EURO zzgl. Mwst
  • Dieses Produkt erfüllt im vollen Umfang die gesetzlichen Anforderungen.
  • Alle Druckausgabe mit integriertem PDF-Export ( PDF-Dokumente erstellen inklusive !)
  • Alle Druckausgabe mit integriertem HTML-Export ( HTML-Dokumente erstellen inklusive !)
  • Barcode-Unterstützung in allen Druckausgaben
  • Scanner-Zusatzmodul für die mobile Datenerfassung
  • Ressourcen-Verwaltung, - Was wird bei welcher Wartung benötigt ?
  • Diagramme zur übersichtlichen Darstellung
  • optimaler Einsatz bei regelmäßigen Geräte und Maschinenprüfungen
  • Betriebssicherheitverordnung (BetrSichV §10 + §11)
  • Ideale Dokumentation der Prüfberichte UVV / VBG / BetrSichV
  • Einfache Handhabung, Export nach Excel , Import aus Excel
  • Intervallberichte, mandantenfähig
  • Maschinendatenerfassung MDE / Betriebsdatenerfassung BDE
  • Aufwands- und Kostenanalyse / automatische Excel Pivot-Tabelle
  • perfekte Unterstützung bei der DIN EN ISO 9001:2000,
  • Professionelle Textbausteine für Berichts-Vorlagen
  • Vergabe von Benutzerrechten
  • realitätsnah bis ins Detail.
  • Ideal bei Reparaturen und Instandhaltung
  • Prüftermin-Vorschau für die nächsten Tage
  • Kalenderfunktion / Monat und Jahr
  • 42% der DAX-Unternehmen setzen dieses Produkt erfolgreich als Instandhaltungssoftware ein.
  • Natürlich kann der Wartungsplaner im Netzwerk eingesetzt werden.
  • Vertrieb in Deutschland, Österreich und Schweiz.
  • in allen Masken Screen-Shot-Funktion

in nur 4 Schritten haben Sie alle Wartungs- und Prüffristen im Griff:

1. Prüfgegenstände mit prüfrelevante Objektdaten mühelos und schnell erfassen:

  • Objektdaten Prüfgegenstände erfassen. Vordefinierte Eingabefelder für Kategorien vereinfachen hierbei die Datenerfassung
  • Baumstrukturartige Darstellung der Prüfgegenstände nach  Kategorie, Kostenstelle, Ort... Baugruppen
  • Erfassung von Maschinen- und Betriebsdaten, Aufwand/Kosten, Verantwortlichkeiten, usw. möglich
  • praktische Zusatzfunktionen für regelmäßig wiederkehrende Intervallprüfungen
  • für jede Maschine können zusätzlich eigene Dateien/Dokumente hinterlegt werden

2. Rechtssichere und übersichtliche Prüfberichte erstellen:

  • Prüfberichte je Prüfling / Prüfobjekt erfassen
  • Aufgabenbeschreibung und Klassifizierung in Wartung, Prüfung Reparatur
    (Zahlreiche Auswahllisten Kostenstelle, Gruppe, Berichtsart, Berichtstyp)
  • Erfassung von Maschinen- und Betriebsdaten, Aufwand/Kosten, Verantwortlichkeiten, usw. möglich
  • praktische Druckausgabe von Prüfberichten im Wordformat (.doc)
    Alle Ausgaben sind als PDF und  WORD  mit Barcode verfügbar
  • vielfältige Möglichkeiten der Berichtsauswahl und -darstellung,
    z.B. sortiert nach zu prüfenden Objekten, Prüfzeitraum, Prüfdatum etc.
  • schnelle Berichtserstellung dank fix und fertiger Textbausteine

3. Kalenderansicht:  lassen Sie sich bequem erinnern

  • praktische Wochen- / Monats und Jahresübersichten der Prüftermine
  • keinen Termin verpassen dank Outlook-Transfer und Lotus-Notes Transfer
  • wirklich übersichtliche Reports

4. Instandhaltungs-Controlling  - Kennzahlen der Instandhaltung

  • Zahlreiche Auswertungen mit den wichtigsten Instandhaltungs-Kennzahlen
    als Excel-Pivot-Tabelle
  • Graphische Darstellung Säulen-Diagramme , Kuchen-Diagramme

Professionelles Instandhaltungsmanagement für eine nachhaltige Betriebseffizienz!
Eine professionelle Instandhaltungsstrategie stellt für jedes Unternehmen einen zentralen betriebswirtschaftlichen Faktor dar. Für Sie als Verantwortlicher im Bereich Instandhaltung, Technik, Gebäude- und Facility Management haben wir daher  das Instandhaltungsprogramm Wartungsplaner für die Instandhaltung von Gebäuden und Anlagen konzipiert.  Sie dokumentieren im Wartungsplaner, wie Sie Ihre Instandhaltung professionell organisieren. Bestimmen Sie den den Instandhaltungsbedarf systematisch und finden Sie die passende Instandhaltungsstrategie für Ihr Unternehmen. Zustände und Schäden an Objekten und Anlagen können Sie mit dem Wartungsplaner fachgerecht dokumentieren.

Prüffristen nicht vergessen:
Technische Geräte unterliegen zahlreichen gesetzlichen Auflagen für Wartungen und Instandhaltungen. Der Wartungsplaner verwaltet Ihre Maschinen, technische Geräte (Objekte) und die dokumentiert Wartungsarbeiten. Jeder Bericht hat ein Datum an dem die Wartung durchgeführt werden soll und ein Datum wann die Wartung durchgeführt wird. Der Wartungsaufwand (Std + EURO) und Materialeinsatz können je Bericht erfasst werden. Das Layout des Berichts können Sie selbst anpassen.
Eine am Arbeitsmittel angebrachte Plakette reicht zum Nachweis der Prüfung nicht aus. Es müssen immer zusätzliche Aufzeichnungen vorhanden sein, wie z.B. die Art der Prüfung, die Prüf- oder Messergebnisse, das Datum der Prüfung und die Person des Prüfers! Hierzu verpflichtet Sie die BetrSichV mit den § 3, 10 (regelmäßige Prüfung) und § 11 (Dokumentation).

Rechtssichere und übersichtliche Prüfberichte erstellen:
Berichtsvorlagen mit wenigen Handgriffen an Ihr Firmenlayout anpassbar. Praktische Ausgabe von Prüfberichten im Wordformat (.doc) Zahlreiche Layouts für die Dokumentation sind bereits vorhanden. Sortierung nach zahlreichen Kriterien: prüfenden Objekte, Prüfzeitraum, Prüfdatum schnelle Berichtserstellung dank fix und fertiger Textbausteine und Checklisten

Der Wartungsplaner verfügt über Maschinendatenerfassung (MDE) und Betriebsdatenerfassung (BDE).
Weiterhin können Sie Intervallberichte für wöchentliche / monatliche und jährliche Wartungsarbeiten erfassen. Eine idealen Überblick erhalten Sie mit der Vorschau der nächsten Tage. Wenn Sie vorbeugende Wartungsarbeiten durchführen, so gewährt dies weitgehend fehler- und störungsfreies Arbeiten für die Maschinen. Aus diesem Grund schreibt die DIN EN ISO 9004 im QS-Element Produktion, Überwachung und Instandhaltung der Produktionseinrichtung vor, dass zur Sicherstellung einer fortdauernden Prozesseignung ein Programm zur vorbeugenden Wartung der Produktionseinrichtung eingesetzt werden soll. Der Wartungsplaner sorgt dafür, das Wartungsarbeiten periodisch wiederkehrend in festgelegten Intervallen durchgeführt werden. Diese Wartungsarbeiten werden mit dem Softwareprodukt 'Wartungsplaner' der Hoppe Unternehmensberatung verwaltet und dokumentiert. Die aus dem Wartungsplaner erzeugten Berichte und Formulare können Sie bei der Zertifizierung Ihres Unternehmens nach DIN EN ISO 9001:2000 unterstützen Der Wartungsplaner ist für die hausinterne Wartung und Instandhaltung, wie auch für die Durchführung durch externe Dienstleister geeignet. Das Programm eignet sich für die Wartung in kommunalen Verwaltungen, Instituten und allen sonstigen öffentlichen Einrichtungen, die Wartungen durchführen. Das Programm 'Wartungsplaner' erfüllt die Anforderungen nach DIN EN ISO 9001:2004.

Vorteile bringt der Wartungsplaner insbesondere bei der Einhaltung der Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV Stand 2. Oktober 2002. (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Bereitstellung von Arbeitsmitteln und deren Benutzung bei der Arbeit, über Sicherheit beim Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen und über die Organisation des betrieblichen Arbeitsschutzes): BetrSichV § 10 Prüfung der Arbeitsmittel + § 11 Aufzeichnungen

Verwandte Anwendungsgebiete:

  • Arbeitsstätten-Richtlinien
  • Geräte-Sicherheitsverordnung
  • Unfallverhütungsvorschrift
  • Arbeitsschutz Arbeitsschutzvorschriften
  • wiederkehr. Prüfungen/Unterweisungen
  • Unternehmerpflichte nach §13 ArbSchG
  • Doku. für Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Unterweisungsnachweis §12 ArbSchG
  • Prüflisten gemäß ArbStVo 2004
  • Brandschutzverordnung nach DIN 14096
  • Flucht - und Rettungswegplan
  • Sicherheits- + Gesundheitsanforderungen
  • CE-Kennzeichnung / GS-Kennzeichnung
  • BImSchV Bundes-Immissionsschutzgesetz
  • Geräte und Produktsicherheitsgesetz GPSG
  • Wasserhaushaltsgesetz §19 (WHG)
  • auch geeignet zur Führung eines Verbundsbuch - Unfälle richtige dokumentieren

 

 +++  gerne senden wir Ihnen eine kostenlose DEMO CD zu . +++

Controlling: Kennzahlen der Instandhaltung inkl. IH-Quote
Wir haben gezielt einen Schwerpunkt auf die Kennzahlen der Instandhaltung gesetzt. In jedem Bericht verwalten Sie die die messbaren Werte für  Kosten, Material und Stunden., Diese werden in Kuchen- und Balkendiagramme sehr transparent graphisch dargestellt werden.
Die Instandhaltungsquote ( IH-Quote ) wird gemäß der Fachliteratur als Prozentwert der Kosten zum „Neu-Preis“ aus dem Objekt je Jahr definiert

 

Wartungsplaner: Kostenlose Demoversion ausprobieren
Der Wartungsplaner kostet in der Einzelplatzlizenz 195 Euro, die Netzwerk-Zusatzlizenz 265 Euro. Wer das Programm und seine Möglichkeiten kennen lernen möchte, kann sich im Internet eine kostenfreie Testversion (52,1 MB) herunterladen, die 21 Tage lang ohne Einschränkungen funktioniert www.Wartungsplaner.de

So dokumentieren Sie Ihr Verbandbuch rechtssicher

Die Verbandbuch Software ist ideal für Ersthelfer. Sie sehen klar und deutlich,  wann welcher Vorfall gewesen ist. Sichern Sie sich rechtlich ab. Dokumentation der Erste Hilfe Leistungen www.verbandbuch-software.de


Verpassen Sie keine Prüftermin zur Wartung Ihrer Anlagen und Maschinen  mehr
Der Wartungsplaner als Arbeitsschutzsystem überwacht Ihre regelmäßigen Instandhaltungsaufträge und erinnert automatisch an fällige Termine. www.wartungsplaner.ch

Viele Leistungsmerkmale sind bereits im Preis von  nur   195,- EURO enthalten

( vergleichen Sie selbst !   Beim unserem Wartungsplaner direkt  ohne Aufpreis):
 

  • Cockpit als Leitstand und Aufstellungsplan der Prüfobjekte bereits im Preis enthalten.
  • Ticketmanagement für automatisierte Störmeldungen bereits im Preis enthalten
  • Outlook Transfer (Aufgabe und Termin)  bereits im Preis enthalten
  • Daten Import Assistent für Excel CSV und Access

 +++  gerne senden wir Ihnen eine kostenlose DEMO CD zu . +++

Zielgruppen:
  • Sicherheitsfachkraft
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Bereiche der Instandhaltung
  • produzierende Unternehmen
  • Haustechnik
  • Maschinenwartung
  • Organisation der Betriebssicherheit
  • externe Wartungsdienstleister
  • Produktionsleitung
  • Werksleitung
  • Betriebsleiter
  • FASI
  • SIFA
Weitere Programme des Herstellers:

Video Einführung Wartungsplaner

Der Film zeigt eine Übersicht über die Leistungsfähigkeit der Instandhaltungsssoftware Wartungsplaner.

Prüffristenmanagement leicht gemacht: Unsere Prüffristen- und Instandhaltungssoftware unterstützt Sie bei Dokumentation von Prüfungen, Instandsetzungen und Wartungen. Der Wartungsplaner ist ideal für die Betriebsmittelwartung und für das interne und externe Audit.

1. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware

Wartungsplaner Instandhaltungssoftware , Instandhaltung , Software , Wartungssoftware , Wartung , Inspektion , Vorbeugende Instandhaltung , Instandsetzung , Maschinenwartung , Instandhaltungsplanung , Anlagenwartung , Terminplaner

2. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware

Instandhaltungssoftware: Warten Instandsetzen Prüfen Prüffristenmanagement , Reparatur , IH , ips , tpm , Wartungsplaner , Wartungsplan , Wartungsplanung , Schichtbuch , Schichtbericht

3. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
 
4. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware

Wartungsprogramme , Instandhaltungsprogramme , maintenance software , Instandhaltung-Software , Anlageninstandhaltung , Instandhaltungskosten , Industrieinstandhaltung , Anlagenverfügbarkeit , Instandhaltungsplan , Gebäudeinstandhaltung

5. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
 
6. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
 
7. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
 
8. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
 
9. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
 
10. Produktbild Wartungsplaner BGV Prüffristenmanagement Instandhaltungssoftware
 
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Bildschirmauflösung ab 800*600, CD-ROM

Das Produkt ist im Fachhandel erhältlich.


Referenzen:

t So dokumentieren Sie Instandhaltungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten rechtssicher. Prüfmittel dokumentieren
Mit dem Wartungsplaner ist sofort erkennbar, von wem und wann die gesetzliche Prüfung durchgeführt wurde. Dokumentieren Sie mit dem Wartungsplaner die erfolgte Prüfung nach BGV, oder den Gesetzen des BGG, VDE oder UVV. So dokumentieren Sie Instandhaltungs- Wartungs- und Reparaturarbeiten sicher. Legen Sie Verantwortlichkeiten fest und geben Sie den nächsten Prüftermin an.

Technisches Dokumentationsmanagement Instandhaltungssoftware
Die Hoppe Unternehmensberatung bietet mit dem Softwareprodukt Wartungsplaner eine Lösung zur Optimierung und Standardisierung Ihrer technischen Dokumentation und Datenhaltung an. Es garantiert den schnellen digitalen Zugriff auf alle aktuellen und relevanten Informationen zu technischen Anlagen und Betriebsmittel.
Mit einer lückenlosen technischen Dokumentation erzielen Sie eine erhebliche Effizienzsteigerung. Somit lassen sich mit der Softwarelösung Wartungsplaner Themen wie Instandhaltung, Störungsmeldung, Verwaltung von Prüffristen... mit minimalen Zeitaufwand und minimalen Kostenaufwand bearbeiten.
Aus technischer, betrieblicher und rechtlicher Sicht ist die Wartungsplaner-Software der Hoppe Unternehmensberatung ideal um technisches Dokumentation durchzuführen

Dieses Produkt setzen Unternehmen verschiedener Größenordnungen ein.
Sowohl externe Dienstleister rund um die Wartung / Instandhaltung als auch Sicherheitsfachkraft innerhalb eines Unternehmens.

Gerne nennen wir Ihnen einige Referenzkunden aus Ihrer Region oder Ihrer Branche in einem Telefonat.


Kunden nutzen die Software für die Technische Regeln der Betriebssicherheit TRBS
TRBS 1111 - Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung Diese Technische Regel beschreibt die Vorgehensweise zur Ermittlung und Bewertung von Gefährdungen sowie zur Ableitung der notwendigen Maßnahmen für die Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln und das Betreiben überwachungsbedürftiger Anlagen.

TRBS 1201 - Prüfungen von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen Diese Technische Regel konkretisiert die Betriebssicherheitsverordnung hinsichtlich der Ermittlung und Festlegung von Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen, der Verfahrensweise zur Bestimmung der mit der Prüfung zu beauftragenden Person, der Durchführung der Prüfungen und der Erstellung der ggf. erforderlichen Aufzeichnungen.

TRBS 1203 Teil 3 - Befähigte Personen - Besondere Anforderungen - Elektrische Gefährdungen Dieser Teil stellt zusätzliche Anforderungen, die alle befähigten Personen erfüllen müssen, denen Prüfungen zum Schutz vor elektrischen Gefährdungen übertragen werden.

TRBS 2131 - Elektrische Gefährdungen Diese Technische Regel gilt für die Ermittlung und Bewertung von elektrischen Gefährdungen im Zusammenhang mit der Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln sowie dem Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen. Sie nennt beispielhaft Maßnahmen zum Schutz von Beschäftigten oder Dritten.

Ende 2007 ist die TRBS 2131 in Kraft getreten und hat die BGV A3 als grundlegende Norm zur Prüfung elektrischer Betriebsmittel, Anlagen und Maschinen abgelöst. Im Gegensatz zur BGV A3, in der die Prüffristen relativ starr vorgegeben waren, unterliegt nun dem Prüfer die Bestimmung der Termine für Wiederholungsprüfungen. Die Festlegung der Fristen wird bei der Gefährdungsbeurteilung ermittelt und muss vom Prüfer sachkundig begründet werden.

empfohlene Prüfungen von Arbeitsmitteln - gemäß den Unfallverhütungsvorschriften
Um die Sicherheit von Arbeitsmitteln (AM) während des Betriebes zu gewährleisten müssen diese Arbeitsmittel regelmäßig Prüfungen unterzogen werden. Arbeitsmittel gemäß der Betriebssicherheitsverordnung sind: Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen.

Bei diesen Prüfungen sollen sicherheitstechnische Mängel systematisch abgestellt werden.

  • BGV A3 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel ( früher BGV A2)
  • BGV C6 Anlagen der Gase der öffentlichen Gasversorgung
  • BGV C14 Wärmekraftwerke und Heizwerke
  • BGV D5 Chlorung von Wasser
  • BGV D6 Krane
  • BGV D8 Winden, Hubgeräte und Zugeräte
  • BGV D27 Flurförderzeuge
  • BGV D29 Fahrzeuge
  • BGV D34 Verwendung von Flüssiggas
  • BGV D36 Leitern und Tritte
  • BGR 120 Laboratorien
  • BGR 133 Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern
  • BGR 150 Rundstahlketten als Anschlagmittel in Feuerverzinkereien
  • BGR 190 Benutzung von Atemschutzgeräten
  • BGR 198 Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz
  • BGR 232 Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore ( bisher ZH 1/494 )
  • BGR 234 Lagereinrichtungen und -geräte ( Bisher ZH 1/428)
  • BGR 500 Betreiben von Arbeitsmitteln
  • BGI 518 Gaswarneinrichtungen für den Explosionsschutz Einsatz+Betrieb
  • BGI 745 Ozon
  • BGI 826 Schutz gegen Absturz
  • BGI 861 Sicherer Umgang mit Toren
  • BGG 905 Prüfung von Kränen
  • BGG 915 Prüfung von Fahrzeugen durch Fachpersonal
  • BGG 916 Prüfung von Fahrzeugen durch Sachkundige
  • CHV 4 Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
  • CHV 16 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
Counter