SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Feedback-Bearbeitung

Feedback-Bearbeitung

Was versteht man unter Feedback-Bearbeitung?

Unter "Feedback-Bearbeitung" versteht man den Prozess der Analyse, Verwaltung und Reaktion auf Rückmeldungen, die von Benutzern, Kunden oder anderen Stakeholdern erhalten wurden.

Typische Funktionen einer Software im Bereich "Feedback-Bearbeitung" umfassen:

  1. Feedback-Sammlung: Die Möglichkeit, Feedback von verschiedenen Quellen wie Umfragen, Bewertungen, sozialen Medien oder direkten Nachrichten zu sammeln.

  2. Organisation und Kategorisierung: Die Fähigkeit, Feedback zu organisieren und in Kategorien oder Themenbereiche zu unterteilen, um eine strukturierte Analyse zu ermöglichen.

  3. Analyse und Auswertung: Werkzeuge zur Analyse des Feedbacks, um Trends, häufige Probleme oder wichtige Anliegen zu identifizieren.

  4. Priorisierung: Die Möglichkeit, Feedback nach seiner Dringlichkeit oder Relevanz zu priorisieren, um entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

  5. Kommunikation und Zusammenarbeit: Funktionen, die die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Teams oder Abteilungen erleichtern, um auf das Feedback angemessen zu reagieren.

  6. Verfolgung und Reporting: Die Möglichkeit, den Status der Feedback-Bearbeitung zu verfolgen und Berichte zu generieren, um den Fortschritt und die Wirksamkeit der durchgeführten Maßnahmen zu dokumentieren.

 

Die Funktion / Das Modul Feedback-Bearbeitung gehört zu:

Personalentwicklung