Software > Verwaltung > Dokumentenmanagement (DMS) > DMS³ - Dokumentenmanagementsystem

DMS³ - Dokumentenmanagementsystem

DMS³- Dokumentenmanagementsystem

Version:  2.8

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

DMS³ erlaubt ein aktives Management von Dokumenten mit folgender Zielsetzung:

  • Die durch Behandlungsregeln, Rechtesystem und Indexstrukturen bankenoptimierte Grundstruktur ist bereits im Auslieferungsumfang standardmäßig enthalten. Ein nachträgliches teureres Customizing ist nicht erforderlich.

Zu den wichtigsten Behandlungsstrukturen gehören:

  • Aufbewahrungszeiten (Datum ab, Dauer, Aktivierung ab)
  • 4-Augen-Prüfprinzip notwendig für [99] % der Fälle
  • notwendige Prüfung für Qualitätssicherung in [99] % der Fälle
  • notwendige Konvertierung in ein Hersteller unabhängiges Format für Langzeitaufbewahrung
  • digitale Signatur
  • zugeteilte Vorgänge (Vor-, Nacharchivierung)
  • Sonderaktionen (z.B. sperren)
  • Versionierung

Das Rechtesystem verleiht DMS³ eine hohe Ablage- und Zugriffsicherheit. Für den integrierten Schutzmechanismus können bspw. Rollen, Einzelpersonen und Vorbelegungen hinterlegt werden.

Abgerundet wird das Dokumentenmanagementsystem durch seine Indexstrukturen (muss, kann, Schablonen, Vorbelegungen)

 

  • Optimierung durch bereichsübergreifende Informations-bündelung (z.B. gesamte Kundensicht)
    Durch Abbildung der Stammdatenstruktur auf Basis von Produkten / Unterprodukten / Objektklassen kann eine gesamte Bank, Versicherung oder eine Verwaltung vollständig abgebildet werden.
  • Flächendeckender Einsatz
    Bei der Entwicklung von DMS³ wurde besonderen Wert auf überschaubare, anwendbare Grundfunktionen gelegt. Durch diese Konzentration auf die wesentlichen / notwendigen Funktionen erlangt DMS³ bei den Endanwendern eine besonders hohe Akzeptanz. DMS³ lässt sich leicht in bestehende Anwendungen integrieren. Dadurch ist DMS³ für den Einsatz in allen Abteilungen einer Bank oder Firmengruppe optimal ausgelegt.
  • Einfache und flexible Aktenbildung
    Die bekannte Strukturierungsmöglichkeit über
      - Akten mit Aktenvorblatt
      - Register
    kann vom Administrator selbst aufgebaut und verwaltet werden. Sie prägt sich dem Endanwender durch den einfachen Wiedererkennungseffekt besonders gut ein.

Weitere Vorteile

  • Standortunabhängige Bereitstellung der Dokumente
    Alle Informationen des DMS³ sind aufgrund seiner sicheren Internetfähigkeit weltweit verfügbar.
  • Flexible Integration in bestehende Systeme
    DMS³ bietet eine Grundarchitektur, die ASP-tauglich ist und sich problemlos in bestehende Anwendungen integrieren lässt. Der Anwender erhält trotzdem eine einheitliche, anwendungs-unabhängige Sicht auf die Informationen.
    DMS³ verfügt über eine vollständige API (Programmierschnittstelle) für alle Funktionen und Architekturformen (Client/Server, J2EE).
  • Leistungsfähiger Client
    DMS³ besitzt einen leistungsfähigen Client, der bei identischem Funktionsumfang sowohl in C/S als auch Web in Standardsoftwaresystemen (z.B. MS Office, Siebel) integrierbar ist.
  • Archivunabhängigkeit
    DMS³ kann unterschiedliche Archivsysteme anbinden. Dadurch hat der Kunde die Möglichkeit, das beste System für seinen Einsatz auszuwählen. Für die Zukunft kann somit leicht von einem Archivsystem auf ein anderes migriert werden.
Zielgruppen:
  • Kreditinstitute
  • Finanzdienstleister
  • Versicherungen
  • Kommunen
SaaS, webbasiert, Cloud:
nein
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Alte kompatible Betriebssysteme:
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
OS/2
Netware
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
Oracle ab Version 8.17, Java (JRE) 1.4, Java-Skript fähiger Browser
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Sitz des Anbieters:
Deutschland
  • Bayerische Landesbank
  • Landesbodenkreditanstalt (LABO)
  • BayernCard Services
  • Stadt Mainz
  • Stadt Nürnberg
Links und Kontakt:
Informationsmaterial
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern

Suche in ähnlichen Rubriken:

Archivierung Dokumentenmanagement (DMS) elektronische Akte (e-Akte)
Zeige alle 331 Software Rubriken