Software > Produktion, Einkauf und Lager > Instandhaltung, IPS und CMMS > Wartungsplaner Prüfplaner Arbeitsschutzsoftware

Wartungsplaner Prüfplaner Arbeitsschutzsoftware

Arbeitsschutz im Griff? Wartungsplaner: prüfen - warten - instand setzen

Version:  2020

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

Prüf- und Wartungsplaner - für eine exakte Planung und Dokumentation der Prüfungen und Wartungen

Mit dem Prüf- und Wartungsplaner managen Sie effizient Ihre prüfpflichtigen Gegenstände je Gebäude, Kostenstelle, Abteilung in einer hierarchischen Struktur. Informationen zu Hersteller, Kosten und wichtigen Dokumenten können Sie als Dateianhang abspeichern. Alle für Ihren Arbeitsschutz notwendigen Daten hinterlegen Sie in der Software und rufen diese Daten von allen Netzwerk PCs ab. So haben alle stets die aktuellen richtigen Informationen zur Vefügung.

In 6 Schritten zum optimalen Prüfmanagement

  • Anlage der prüfpflichtigen Betriebsmittel (Prüfobjekte)
  • Festlegen der Wartungs- und Prüfungstermine (Prüfberichte)
  • Auswertungen durch übersichtliche Aufgabenlisten mit einer E-Mail-Erinnerung
  • Prüfungen sowie Wartungen steuern und zuverlässig dokumentieren
  • Prüfbericht erledigen und Prüfprotokoll anhängen
  • Wiederholungsprüfung in der Software generieren

Übersichtliche Bildschirmansichten halten Sie stets auf dem aktuellen Stand zu anstehenden Prüfterminen bzw. Prüfberichten. Umfangreiche Filter- und Sortiermöglichkeiten erleichtern dabei den Umgang mit großen Datenmengen. Bei der Entwicklung der Software wurde großen Wert auf eine intuitive und effiziente Benutzung gelegt.

Vorteile

  • Wartungen + Prüfungen richtig und rechtssicher dokumentieren
  • moderne Oberfläche
  • kostenlose Demo CD
  • Wartungsplaner Prüffristen-Manager Instandhaltungsoftware nur 195,- EURO
  • ideal für Audit, profitieren Sie für Ihre Zertifizierung - Arbeitsschutzmanagementsystem
  • Betriebssicherheitsverordnung, UVV
  • Einfache Handhabung, Export nach Excel , Import aus Excel

Sind Geräte und Arbeitsmittel geprüft, müssen die Ergebnisse nachvollziehbar dokumentiert werden. Die Dokumentation von Prüfungen, Wartungen und Reparaturen händisch in selbst erstellten Excel-Tabellen ist zwar häufig noch Gang und Gebe, aber dennoch keine zeitgemäße Lösung mehr. Der Prüf- und Wartungsplaner stellt hier eine effiziente und rechtskonforme Dokumentation sicher. So können Sie leicht nachweisen, dass Prüfungen korrekt und in den vorgeschriebenen Zeiträumen stattgefunden haben. Außerdem können Sie belegen, dass genug getan wurde, um Maschinenausfälle und Arbeitsunfälle zu verhindern.

Der Prüf- und Wartungsplaner bietet eine rechtssichere Verwaltung von Prüfungen und gleichzeitig eine Dokumentation, die jeden Prüfer zufriedenstellt.

Prüffristen rechtssicher verwalten

  • Software für gesetzliche Prüfungen und Wartungen
  • Geräte und Maschinenprüfungen
  • Prüfung elektrischer Geräte und Anlagen DGUV ( zuvor BGV A3)
  • Software für Verwaltung von Prüfmittel und Kalibrierung
  • Dokumentation der Prüfungen „Leitern und Tritte“
  • Druckbehälter Inspektion + Wartung
  • Gebäudemanagement Prüfung Türe, Tore, Fenster ...., 
  • Regalprüfungen, Regalprüfer

Der Wartungsplaner ist ideal für die Betriebsmittelwartung, für das AUDIT - Terminierung als Prüffristen Manager. Software zur Überwachung der Wartungstermine, Prüfungen,  UVV und TRBS 

Features (Auszug)

  • Alle Druckausgabe mit integriertem PDF-Export ( PDF-Dokumente erstellen inklusive !)
  • Alle Druckausgabe mit integriertem HTML-Export ( HTML-Dokumente erstellen inklusive !)
  • Barcode-Unterstützung in allen Druckausgaben
  • Scanner-Zusatzmodul für die mobile Datenerfassung
  • Ressourcenmanagement
  • Intervallberichte, mandantenfähig
  • Diagramme zur übersichtlichen Darstellung
  • optimaler Einsatz bei regelmäßigen Geräte und Maschinenprüfungen
  • Betriebssicherheitverordnung (BetrSichV §10 + §11)
  • Ideale Dokumentation der Prüfberichte UVV / VBG / BetrSichV
  • Maschinendatenerfassung MDE / Betriebsdatenerfassung BDE
  • Aufwands- und Kostenanalyse / automatische Excel Pivot-Tabelle
  • perfekte Unterstützung bei der DIN EN ISO 9001:2000,
  • Textbausteine für Berichts-Vorlagen
  • Prüftermin-Vorschau für die nächsten Tage
  • Kalenderfunktion / Monat und Jahr
  • Benutzerrechtemanagement
  • netzwerkfähig

     

    Verwandte Anwendungsgebiete:

    • Arbeitsstätten-Richtlinien
    • Geräte-Sicherheitsverordnung
    • Unfallverhütungsvorschrift
    • Arbeitsschutz Arbeitsschutzvorschriften
    • wiederkehr. Prüfungen/Unterweisungen
    • Unternehmerpflichte nach §13 ArbSchG
    • Doku. für Erste-Hilfe-Maßnahmen
    • Unterweisungsnachweis §12 ArbSchG
    • Prüflisten gemäß ArbStVo 2004
    • Brandschutzverordnung nach DIN 14096
    • Flucht - und Rettungswegplan
    • Sicherheits- + Gesundheitsanforderungen
    • CE-Kennzeichnung / GS-Kennzeichnung
    • BImSchV Bundes-Immissionsschutzgesetz
    • Geräte und Produktsicherheitsgesetz GPSG
    • Wasserhaushaltsgesetz §19 (WHG)
    • auch geeignet zur Führung eines Verbandsbuch - Unfälle richtige dokumentieren

    Der Wartungsplaner kostet in der Einzelplatzlizenz 195 Euro, die Netzwerk-Zusatzlizenz 295 Euro. Wer das Programm und seine Möglichkeiten kennen lernen möchte, kann sich im Internet eine kostenfreie Testversion (52,1 MB) herunterladen, die 21 Tage lang ohne Einschränkungen funktioniert.

    Zielgruppen:
    • Sicherheitsfachkraft
    • Fachkraft für Arbeitssicherheit
    • Bereiche der Instandhaltung
    • Prüfplaner
    • Haustechnik
    • Maschinenwartung
    • Organisation der Betriebssicherheit
    • externe Wartungsdienstleister
    • Produktionsleitung
    • Werksleitung
    • Betriebsleiter
    • FASI
    • SIFA
    Weitere Programme des Herstellers:
    Wartungsplaner Prüfplaner Hauptmaske

    Wartungsplaner Prüfplaner Hauptmaske

    Wartungsplaner / Prüfplaner Dashboard

    Wartungsplaner / Prüfplaner Dashboard

    Wartungsplaner / Prüfplaner App Interface

    mobile Erfassung Wartungsplaner / Prüfplaner App Interface

    SaaS, webbasiert, Cloud:
    nein
    On-Premises (lokale Installation):
    ja
    Netzwerkfähig:
    ja
    Mandantenfähig:
    ja
    Systemvoraussetzungen:
    kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
    Win 10
    Win 8
    Win 7
    Win Server
    Mainframe basierend
    Unix basierend
    Linux basierend
    Mac OS
    Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
    iOS
    Android
    Alte kompatible Betriebssysteme:
    Win Vista
    Win XP
    Win 9x/ME
    Datenträger:
    DVD
    CD-ROM
    Download
    Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
    Bildschirmauflösung ab 800*600, CD-ROM
    Allgemeine Angaben zur Software:
    Das Produkt ist auch erhältlich im:
    Fachhandel
    Dialogsprache(n):
    Deutsch, Englisch, Französisch, mehrsprachig
    Dokumentation:
    Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
    Schulung:
    nicht erforderlich
    Hotline:
    im Preis enthalten
    Installationssupport:
    nicht erforderlich
    Wartung:
    im Preis enthalten
    Erstinstallation:
    1998
    Anzahl der Installationen:
    26000
    Sitz des Herstellers:
    Deutschland

    So dokumentieren Sie Instandhaltungs-, Wartungs- und Reparaturarbeiten rechtssicher. Prüfmittel dokumentieren
    Mit dem Wartungsplaner ist sofort erkennbar, von wem und wann die gesetzliche Prüfung durchgeführt wurde. Dokumentieren Sie mit dem Wartungsplaner die erfolgte Prüfung nach BGV, oder den Gesetzen des BGG, VDE oder UVV. So dokumentieren Sie Instandhaltungs- Wartungs- und Reparaturarbeiten sicher. Legen Sie Verantwortlichkeiten fest und geben Sie den nächsten Prüftermin an.

    Technisches Dokumentationsmanagement Instandhaltungssoftware
    Die Hoppe Unternehmensberatung bietet mit dem Softwareprodukt Wartungsplaner eine Lösung zur Optimierung und Standardisierung Ihrer technischen Dokumentation und Datenhaltung an. Es garantiert den schnellen digitalen Zugriff auf alle aktuellen und relevanten Informationen zu technischen Anlagen und Betriebsmittel. Mit einer lückenlosen technischen Dokumentation erzielen Sie eine erhebliche Effizienzsteigerung. Somit lassen sich mit der Softwarelösung Wartungsplaner Themen wie Instandhaltung, Störungsmeldung, Verwaltung von Prüffristen... mit minimalen Zeitaufwand und minimalen Kostenaufwand bearbeiten. Aus technischer, betrieblicher und rechtlicher Sicht ist die Wartungsplaner-Software der Hoppe Unternehmensberatung ideal um technisches Dokumentation durchzuführen

    Dieses Produkt setzen Unternehmen verschiedener Größenordnungen ein.
    Sowohl externe Dienstleister rund um die Wartung / Instandhaltung als auch Sicherheitsfachkraft innerhalb eines Unternehmens.

    Gerne nennen wir Ihnen einige Referenzkunden aus Ihrer Region oder Ihrer Branche in einem Telefonat.


    Kunden nutzen die Software für die Technische Regeln der Betriebssicherheit TRBS
    TRBS 1111 - Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung Diese Technische Regel beschreibt die Vorgehensweise zur Ermittlung und Bewertung von Gefährdungen sowie zur Ableitung der notwendigen Maßnahmen für die Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln und das Betreiben überwachungsbedürftiger Anlagen.

    TRBS 1201 - Prüfungen von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen Diese Technische Regel konkretisiert die Betriebssicherheitsverordnung hinsichtlich der Ermittlung und Festlegung von Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen, der Verfahrensweise zur Bestimmung der mit der Prüfung zu beauftragenden Person, der Durchführung der Prüfungen und der Erstellung der ggf. erforderlichen Aufzeichnungen.

    TRBS 1203 Teil 3 - Befähigte Personen - Besondere Anforderungen - Elektrische Gefährdungen Dieser Teil stellt zusätzliche Anforderungen, die alle befähigten Personen erfüllen müssen, denen Prüfungen zum Schutz vor elektrischen Gefährdungen übertragen werden.

    TRBS 2131 - Elektrische Gefährdungen Diese Technische Regel gilt für die Ermittlung und Bewertung von elektrischen Gefährdungen im Zusammenhang mit der Bereitstellung und Benutzung von Arbeitsmitteln sowie dem Betrieb überwachungsbedürftiger Anlagen. Sie nennt beispielhaft Maßnahmen zum Schutz von Beschäftigten oder Dritten.

    Ende 2007 ist die TRBS 2131 in Kraft getreten und hat die BGV A3 als grundlegende Norm zur Prüfung elektrischer Betriebsmittel, Anlagen und Maschinen abgelöst. Im Gegensatz zur BGV A3, in der die Prüffristen relativ starr vorgegeben waren, unterliegt nun dem Prüfer die Bestimmung der Termine für Wiederholungsprüfungen. Die Festlegung der Fristen wird bei der Gefährdungsbeurteilung ermittelt und muss vom Prüfer sachkundig begründet werden.

    empfohlene Prüfungen von Arbeitsmitteln - gemäß den Unfallverhütungsvorschriften
    Um die Sicherheit von Arbeitsmitteln (AM) während des Betriebes zu gewährleisten müssen diese Arbeitsmittel regelmäßig Prüfungen unterzogen werden. Arbeitsmittel gemäß der Betriebssicherheitsverordnung sind: Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen.

    Bei diesen Prüfungen sollen sicherheitstechnische Mängel systematisch abgestellt werden.

    • BGV A3 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel ( früher BGV A2)
    • BGV C6 Anlagen der Gase der öffentlichen Gasversorgung
    • BGV C14 Wärmekraftwerke und Heizwerke
    • BGV D5 Chlorung von Wasser
    • BGV D6 Krane
    • BGV D8 Winden, Hubgeräte und Zugeräte
    • BGV D27 Flurförderzeuge
    • BGV D29 Fahrzeuge
    • BGV D34 Verwendung von Flüssiggas
    • BGV D36 Leitern und Tritte
    • BGR 120 Laboratorien
    • BGR 133 Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern
    • BGR 150 Rundstahlketten als Anschlagmittel in Feuerverzinkereien
    • BGR 190 Benutzung von Atemschutzgeräten
    • BGR 198 Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz
    • BGR 232 Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore ( bisher ZH 1/494 )
    • BGR 234 Lagereinrichtungen und -geräte ( Bisher ZH 1/428)
    • BGR 500 Betreiben von Arbeitsmitteln
    • BGI 518 Gaswarneinrichtungen für den Explosionsschutz Einsatz+Betrieb
    • BGI 745 Ozon
    • BGI 826 Schutz gegen Absturz
    • BGI 861 Sicherer Umgang mit Toren
    • BGG 905 Prüfung von Kränen
    • BGG 915 Prüfung von Fahrzeugen durch Fachpersonal
    • BGG 916 Prüfung von Fahrzeugen durch Sachkundige
    • CHV 4 Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)
    • CHV 16 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
    Anbieter Kontaktdaten:
    Hersteller:
    Ansprechpartner
    Herr Dr. Ulrich Hoppe
    06104 65327
    Links und Kontakt:
    Videotermin
    anfragen
    Demoversion
    direkt zur Webseite
    Informationsmaterial
    direkt zur Webseite
    Anwenderbericht
    direkt zur Webseite
    Software-Exposé
    URL anfordern
    Preis:
    226,20 EUR (195 EUR zzgl. 16% MwSt) pro Arbeitsplatz (kostenlose DEMO - CD)

    Suche in ähnlichen Rubriken:

    Arbeitsschutz CNC, Computerized Numercial Control Instandhaltung, IPS und CMMS Managementsoftware, MIS Maschinenbau, Werkzeugbau PPS, Produktionsplanung Qualitätsmanagement, QM
    Zeige alle 331 Software Rubriken

    Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

    Deutsche Messegesellschaft sucht Instandhaltungs- oder Gebäudemanagement

    Projekt Nr.: 17/817
    Ausschreibung bis: Beendet

    Wir sind eine deutsche Messegesellschaft und suchen eine Software für das Instandhaltungs- oder ... mehr

    Wartungssoftware für einen Heizungs-, Klima- & Lüftungsinstallateur gesucht

    Projekt Nr.: 16/408
    Ausschreibung bis: Beendet

    Wir sind ein Unternehmen, das luft- und klimatechnischen Anlagen und Brandschutzklappen (BSK) ... mehr

    weitere Ausschreibungen