SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > PDF Komprimierung

PDF Komprimierung

Was versteht man unter PDF Komprimierung?

Unter "PDF-Komprimierung" versteht man den Prozess, bei dem die Dateigröße einer PDF-Datei reduziert wird, indem nicht benötigte Daten entfernt oder effizienter codiert werden, ohne die Qualität der darin enthaltenen Informationen wesentlich zu beeinträchtigen.

Typische Funktionen einer Software für PDF-Komprimierung sind:

  1. Bildkomprimierung: Reduziert die Dateigröße, indem Bilder in der PDF-Datei komprimiert werden, entweder durch Verlustbehaftete oder verlustfreie Komprimierungstechniken.

  2. Textoptimierung: Entfernt redundante Informationen aus dem Text, wie beispielsweise unsichtbare Objekte oder Duplikate, um die Dateigröße zu verringern.

  3. Schriften-Subsetting: Entfernt nicht benötigte Zeichen aus eingebetteten Schriftarten, um die Dateigröße zu reduzieren, während die Lesbarkeit erhalten bleibt.

  4. Komprimierung von eingebetteten Dateien: Komprimiert und optimiert eingebettete Dateien wie Grafiken, Audios oder Videos innerhalb der PDF, um die Gesamtgröße zu verringern.

  5. Auflösungsanpassung: Reduziert die Auflösung von Bildern, um die Dateigröße zu reduzieren, während eine akzeptable Qualität beibehalten wird.

 

Die Funktion / Das Modul PDF Komprimierung gehört zu:

Tools

Betriebssystemunterstützung
Dateien laden
Dateiverarbeitung
Entwurfsspeicherung
Gerätemanagement
GLX
Mausunterstützung
Öffentliche Ordner
Reparatur der DVAdmin
Subdirectories
Tastaturunterstützung
Tobit Archive-Erstellung
Tobit-Infocenter
Wiederaufnehmen von Dateien ohne Eintrag
Windows PowerShell
Windows-Verwaltungsfunktionen

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul PDF Komprimierung:

docxworld24
RBar QRCode und Datamatrix ( 2D Barcode Generatoren für SAP Systeme)