Software > Produktion, Einkauf und Lager > PPS, Produktionsplanung > AZ-WuP - Warenursprungskalkulation und Präferenzkalkulation

AZ-WuP - Warenursprungskalkulation und Präferenzkalkulation

Ermittlung der Präferenzberechtigung für alle produzierten Waren

Version:  03.06

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 
 

Das PC-basierte AZ-WuP-Software-Paket versteht sich als Add-on zu PPS- und ERP-Systemen für den Spezialbereich Warenursprungs- und Präferenzkalkulation.

WuP ist eines der Sachgebiete der Zollverwaltung. Dieses Sachgebiet beschäftigt sich mit dem Ursprung einer Ware sowie den daraus resultierenden Zollabgaben, -vergünstigungen und Handelsbeschränkungen.

AZ-WuP fordert Lieferantenerklärungen an, verwaltet die eingehenden Lieferantenerklärungen und ermittelt aufgrund von Produktionsstücklisten und der geltenden Präferenzabkommen der Europäischen Union den Warenursprung und den Mindestverkaufspreis zur Erzielung der Präferenzberechtigung für Eigenfertigungen. Außerdem ermittelt AZ-WuP den Warenursprung für Handelswaren, beispielsweise wenn bestimmte Vorprodukte von mehreren Lieferanten geliefert werden.

Grundlegend für die Erfüllung dieser Aufgabe ist die weitgehend automatisierte Verwaltung (Erstellung, Druck/Anforderung und Pflege) von Lieferantenerklärungen und Warenverkehrsbescheinigungen in AZ-WuP. Die Bewertungen für Handelswaren und Eigenfertigungen werden, z. B. zur Information des Vertriebs, an das jeweilige PPS- oder ERP-System zurückgemeldet. Die Kalkulationen für Eigenfertigungen werden detailliert dokumentiert, z. B. zum Nachweis gegenüber den Zollbehörden, bei Nachfrage eines Kunden mittels eines INF 4.

Die Software bildet ein umfangreiches Regelwerk wie z.B. Präferenzabkommen, Kumulierungen, Präferenzregeln uvm, Präferenzkalkulation (Baugruppenkalkulation, flache Stücklisten etc.), WuP Charge, Lohnbearbeitung und max EK Preisermittlung.

Die Lösung reduziert Rückfragen, Korrekturen wegen falscher, fehlender Angaben oder Mängeln der erhaltenen Dokumente wegen Formfehlern.

Die Ergebnisse werden allen gängigen HOST-Systemen wie beispielsweise Baan, SAP, Navigation usw. je mögliches Bestimmungsland, zur weiteren Verarbeitung zu Verfügung gestellt.

Abkürzungen:
max: Maximal
EK: Einkauf
SAP: Unternehmen SAP SE bzw. Systems, Applications and Products in Data Processing
Funktionen:
Datenexport
Importfunktionen
Kalkulationsfunktionen
Lieferantenerklärung
Präferenzkalkulation
Stücklistenfunktionen
Warenursprung
Zielgruppen:

Die Software AZ-WuP ist sehr gut für die Unternehmensberatung geeignet.

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau Darya Basarhina
Frau Darya Basarhina
07173 9125 0
0170 635 90 76
Links und Kontakt:
Videotermin
anfragen
Informationsmaterial
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern