Software > Produktion, Einkauf und Lager > Instandhaltung, IPS und CMMS > I P C - Instandhaltung, Planung, Controlling

I P C - Instandhaltung, Planung, Controlling

Effiziente Instandhaltung und TPM Umsetzung
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

IPC Instandhaltung, Planung, Controlling

TPM effizient einführen und betreiben

TPM verfolgt das Ziel, die Anlagenproduktivität laufend zu verbessern. Dazu leistet die Instandhaltung einen wichtigen Beitrag: Die benötigte Anlagenverfügbarkeit und Betriebssicherheit müssen gewährleistet und die Budgets sowie Umweltauflagen eingehalten werden. Verbesserungen in der Anlagentechnik sollen darüber hinaus die Wertschöpfung in der Produktion kontinuierlich steigern.

TPM erfordert eine strategische und systematische Ausrichtung der Instandhaltungsaufgaben. IPC ist ein Werkzeug, das Sie in der Planung, Steuerung, Durchführung und im Berichtswesen durchgängig unterstützt. Damit Sie konsequent die Methoden des TPM einführen und erfolgreich nutzen.

TPM rechnet sich

TPM sorgt nicht nur für reibungslose Produktionsabläufe, sondern senkt auch die Kosten im Anlagenbetrieb (Lebenszykluskosten) und in der Materialwirtschaft. So hat GM Powertrain Austria im Werk Aspern seit Mitte der 90er Jahre TPM im Einsatz und nutzt dazu IPC als zentrales System. IPC hat dazu beigetragen, dass Aspern einer der produktivsten Standorte wurde und sich bei neuen Aufträgen konzernintern behauptet. Zuletzt im Jahr 2004 zur Fertigung des M20/32 Getriebes.

IPC ist universell nutzbar

Nicht nur in Großbetrieben, auch in KMUs unterschiedlichster Branchen steht IPC im Einsatz. Nach nur 2 Tagen Vorbereitung und Schulung können die Mitarbeiter die wichtigsten Funktionen nutzen. Zum schnellen Aufbau der Strukturen und Grunddaten stehen zahlreiche Hilfsmittel zur Verfügung. Aus dem mächtigen Funktionsrahmen kann der Betrieb die Anwendung nach seinen Prioritäten selbst gestalten.

Berichtswesen und Qualitätsnachweise

IPC ist mehrsprachenfähig und läuft auf gängigen Datenbanken wie Oracle oder SQL Server. Das Berichtswesen umfasst zahlreiche Auswertungen und unterstützt Audits und ISO Zertifizierungen. IPC kann mit ERP-Systemen kommunizieren und bietet eine Zählerschnittstelle für leistungsabhängige Wartungszyklen. Vom OEE Analyser können Störmeldungen automatisch übernommen werden, um ein rasches Reagieren der Instandhalter sicherzustellen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Sicherung der Anlagenverfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit
  • Reduktion der Stillstände und Nebenzeiten
  • Durchgängige Planung und Steuerung
  • Abbau von Stress und Feuerwehraktionen
  • Organisierte Materialbestände und Bestellabläufe
  • Technische Analysen und Kostenauswertungen
  • Kennzahlen und Visualisierung
  • Nachweise für QS und Audits

Funktions- und Leistungsübersicht:

  • Anlagen- und Materialwirtschaft
  • Dokumentenverwaltung
  • Wartung, Inspektion, Reinigung
  • Autonome Instandhaltung
  • Reparaturwesen
  • Auswertungen, Statistik, Kennzahlen
  • Material-Bestandsführung und Bestellwesen
  • Prüfmittelverwaltung
  • SPS Ressourcenverwaltung
  • Datenimport von Maschinenlieferanten
  • Tätigkeits- und Schadenerfassung über Barcode
  • Mailsystem
  • Benutzer-Berechtigungskonzept
  • Mehrsprachenfähigkeit
  • Wissensdatenbank

Testen Sie jetzt

Überzeugen Sie sich selbst von der einfachen Handhabung des Systems und den Möglichkeiten für Ihren Betrieb. Wir bieten Ihnen dazu einen 60-tägigen Probebetrieb von IPC an einer Referenzanlage.

Kontaktieren Sie uns, wir werden dann alles Weitere mit Ihnen abstimmen.

Zielgruppen:

Industrie und Produktionsbetriebe

Öffentlicher Bereich (Energie, Medien, Spitäler, usw.)

SaaS, webbasiert, Cloud:
nein
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Alte kompatible Betriebssysteme:
Win XP
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Technische Dokumentation
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Anzahl der Installationen:
300
Sitz des Herstellers:
Österreich
  • MAN
  • GM Opel
  • GE Energy
  • Fresenius
  • Arlberger Bergbahnen
  • Octapharma
  • MWV
  • u.v.a.
Links und Kontakt:
Informationsmaterial
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern
Preis:
ab 1.034,48 EUR (862,07 EUR zzgl. 20% MwSt)

Suche in ähnlichen Rubriken:

Asset Management, Anlagenwirtschaft Lagerverwaltung, Warehouse Management PPS, Produktionsplanung
Zeige alle 330 Software Rubriken

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Süßwarenhersteller sucht Instandhaltungssoftware

Projekt Nr.: 19/1637
Ausschreibung bis: 14. Jun 2019

Wir sind ein renommierter Süßwarenhersteller und suchen für unser Unternehmen eine ... mehr

Produktions- und Handelsunternehmen für TGA-Produkte (ca. 3.500 MA) sucht Instandhaltungssoftware

Projekt Nr.: 19/1596
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein weltweit aufgestelltes Produktions- und Handelsunternehmen für Produkte der ... mehr

weitere Ausschreibungen