Business Software, Branchenlösungen und Standardsoftware - Ihre aktuelle Marktübersicht
Software > Transport und Logistik > Speditionen, Transportwesen > SpediKur - für Speditionen, Kurierdienste und Lagerlogistik
Kompatibel mit
 

SpediKur - für Speditionen, Kurierdienste und Lagerlogistik

Die Komplettlösung für für Speditionen, Kurierdienste und Lagerlogistik!   Version:  10.2.0

Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware
Diashow von SpediKur - für Speditionen, Kurierdienste und Lagerlogistik

Mit Spedikur steht Ihnen ein leistungsstarkes Softwareprodukt zur Verfügung, welches die komplette Abwicklung (von der Angebotserstellung bis zum Zahlungseingang) von Speditionen, Kurierdiensten und Logistikdienstleistern abdeckt. Eine moderne und schnell bedienbare Oberfläche, sowie eine innovative Benutzerführung garantieren ein effizientes und damit optimales Arbeiten.

Das Programm kennt keine Grenzen bezüglich der Anzahl von Datensätzen (Fahrzeuge, Benutzer, Firmen o. ä.) und es werden alle Daten in einer offenen, für den Kunden frei verfügbaren Datenbank gehalten. Dieses ermöglicht u.a. auch den Zugriff mit anderen Softwareprodukten (z.B. Textverarbeitung, Tabellenkalkulation usw.).


Leistungsumfang in Stichworten:

Stammdaten

  • Fahrzeuge / Fuhrparkverwaltung (ohne Limitierung der Anzahl von Fahrzeugen)
  • Firmen (Firmen- und Adressverwaltung)
    Es können bis zu 99.999 Adressen pro Firma angelegt werden.
    Durch die Angabe einer Verwendung (z.B. für Rechnung, Auftragsbestätigung, Mitarbeiter usw.) kann jede Adresse genau spezifiziert werden.
  • Waren (Waren- bzw. Artikelverwaltung, inkl. Paletten)

Vorgänge / Funktionen

  • Angebote / Aufträge
    Diese können sehr detailliert oder mit minimalen Angaben zu erfasst werden, so gut wie alle Angaben sind optional.
    Die Preisgestaltung der Angebote / Aufträge ergibt sich aus diversen Abhängigkeiten (gewählter Tarif, Gewicht, Entfernung...), die geändert oder z.B. durch Nebengebühren oder Versicherung erweitert werden können. Bei Bedarf kann auch ein Festpreis verwendet werden.
  • Rechnungen
    werden entweder direkt aus einem Auftrag erzeugt (1:1 zum Auftrag) oder für eine Sammelrechnung werden beliebige Aufträge gewählt. Stapeldruck ist möglich.
  • Gutschriften
    Diese können entweder aus stornierten Rechnungen oder direkt aus Aufträgen erzeugt werden, sie können aber auch ganz neu (ohne Bezug oder Abhängigkeit) erstellt werden. Stapeldruck ist möglich.
  • Offene Posten (und Mahnwesen)
    Bei Erstellung (Druck) der Rechnung wird automatisch ein 'Offener Posten' erzeugt und mit dem entsprechenden Mahndatum versehen. Hieraus können im weiteren Mahnungen und Zahlungen verwaltet werden.

Disposition

  • Auftrags- und Fahrzeugkonto
    Alle Aufträge werden gelistet, wobei Termine der Vergangenheit rot dargestellt sind und sofort auffallen. Noch nicht disponierte Aufträge können hier direkt einer Rollkarte zugeordnet werden. Zur besseren Visualisierung stehen weitere Möglichkeiten zur Verfügung.
  • Meldung
    In dieser Funktion können einzelne Aufträge oder ganze Rollkarten gemeldet bzw. gebucht werden.
    Für ein größeres Meldevolumen ist die komfortable Meldung über den Barcode mit einem Scanner möglich.
  • Rollkarte
    Diese wird für ein Fahrzeug oder ein Fahrer erstellt und es können beliebige Aufträge zugeordnet werden.

Telematik

  • Mit diesem Modul können Daten direkt mit Partnern bzw. Online-Portalen ausgetauscht werden. Aktuell wird der Partner 'TomTom - WEBFLEET.connect' unterstützt.
    Aufträge können aus SpediKur automatisch, beim Druck (oder manuell), direkt an TomTom's WEBFLEET übertragen werden. Dabei kann z.B. auch aus einem Auftrag in SpediKur automatisch ein Abholauftrag und ein Lieferauftrag in WEBFLEET erzeugt werden.
    Im Gegenzug wird der Status aus WEBFLEET abgefragt und zur Ansicht gebracht. Bei Bedarf kann der Status aus WEBFLEET auch direkt verwendet werden (um z.B. einen Auftrag in SpediKur als ausgeführt zu melden).

Lager

  • Lagerbestand
    Das Lager-Modul dient der Verwaltung aller Bestände von Waren. Das können die eigenen 
    Bestände, die Ihrer Kunden oder auch die Bestände interne Waren (z.B. Paletten, Gitterboxen usw.) sein.
    Diese können bei Ihnen selbst, bei Ihren Kunden oder beim Lieferanten lagern.
    Für jede Ware können beliebig viele Bestandssätze angelegt werden. Das macht die 
    Lagerverwaltung extrem flexibel.
  • Lagerbuchung
    In der Lagerbuchung werden alle Buchungsvorgänge durchgeführt. Waren können zwischen den 
    Bestandssätzen umgebucht und natürlich auch zu- oder abgebucht werden (von/nach extern). 
    Ebenfalls sind Mengenkorrekturen und Inventurbuchungen möglich.
  • Lagerjournal
    In dem Lagerjournal wird ganz genau jede Buchung belegt und dokumentiert. Dadurch sind Sie 
    Ihren Kunden und Lieferanten über den Verbleib der Waren immer aussagekräftig und auch Sie wissen, wo z.B. Ihre Paletten oder Gitterboxen geblieben sind.

Vorgaben

  • Orte und Entfernung
    Hier können Entfernungen zwischen zwei Orten eingegeben und geändert werden. Weiter können auch 'Strecken' aus mehreren Orten und Entfernungen definiert werden.
  • Tarife
    Es gibt drei Kategorien von Tarifen. Erstens der 'normale' Tarif, dieser wird für den Frachtpreis verwendet, zweitens der Tarif für die Hausfracht und drittens  der Tarif für die Maut.
  • Texte
    Zahlungsbedingungen, Zahlungsarten usw., sowie frei verwendbare Texte (Textbausteine) können angelegt werden. Die Texte können auf bestimmte Bereiche beschränkt oder auch allgemein verfügbar, angelegt werden. Dieses erfolgt über Verwendungskennzeichen, die nachträglich änderbar sind.

Belege & Listen

  • Es ist ein kompletter Beleg- und Listengenerator in SpediKur integriert.
    Dieser ist uneingeschränkt nutzbar und alle Belege können individuell gestaltet oder neue Belege erstellt werden. Für alle Belege werden Muster mitgeliefert, diese erleichtern Ihnen die Arbeit.
    Es werden diverse Listen und Auswertungen bereits mit ausgeliefert aber auch diese können völlig frei verändert oder neue hinzugefügt werden.

Weiteres...

  • Dokumentenmanagement
    Mit dem Dokumentenmanagement können Dokumente der Funktionen/Vorgänge im Zustand der Erstellung ‚eingefroren‘ (archiviert) werden. Mit dem Druck eines Dokuments, wird eine 1:1 Kopie in dem Dokumentenmanagement abgelegt und steht jederzeit und unverändert zum Abruf zur Verfügung. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, z.B. nach der Änderungen des Vorgangs, ältere Versionsstände des Vorgangs zu reproduzieren bzw. zu recherchieren.
  • Online-Routing
    Über das 'Online-Routing' können Touren direkt an einen Online-Dienst übergeben werden. Per Knopfdruck lassen sich damit z.B. Ihre Auftragsdaten übergeben und Sie erhalten sofort (und kostenlos) die Entfernung mit der entsprechenden Route.
  • Archiv
    Um Ihren Pool der 'aktiven' Vorgänge nicht zu groß werden zulassen und auch um den Datenzugriff zu beschleunigen, können erledigte oder veraltete Vorgänge archiviert werden.
  • Datenübergabe / Rechnungsjournal
    Alle relevanten Vorgänge werden in das Rechnungsjournal geschrieben. Es können dann die Daten des Rechnungsjournals in eine Datei exportiert und damit an weitere Anwendungen (z.B. Datev) übergeben werden. Das Format der Übergabedateien kann individuell definiert werden.
  • Nummernverfahren
    Für die im System abgelegte Daten werden Nummern verwendet (Rechnungsnummern, Fahrzeugnummern usw.). Deren Bereiche sind frei wählbar und im Nummernverfahren festgelegt.
  • Test-Umgebung
    Integriert ist eine komplette Test-Umgebung, die völlig autark zur Echt-Umgebung arbeitet. Dieses bietet z.B. die Möglichkeit, Daten einmal ganz anders einzugeben und die dadurch entstehenden Auswirkungen zu sehen, Belege / Listen anzupassen oder neue Abläufe zu testen und das alles, ohne das die Echt-Umgebung davon berührt wird.
  • Lizenzmodell
    Die Lizenzierung erfolgt nach dem Concurrent-User-Lizenzmodell.
    Dadurch darf die Anwendung auf beliebig vielen Arbeitsplätzen installiert werden.
    Komplettpaket
    Dieses beinhaltet bereits 1 Arbeitsplatz und die Erweiterung durch zusätzliche Arbeitsplätze ist jederzeit möglich.
    Module (Neu)
    Es können auch einzelne Module lizenziert werden, dies kann sehr interessant sein, wenn nur einige Bereiche von SpediKur verwendet werden sollen.
Zielgruppen:
  • Speditionen
  • Kurierdienste
  • Expressdienste
  • Transportunternehmen
  • Fuhrunternehmen
  • Frachtvermittler
  • Logistikdienstleistern
Kunden fragten:
Enthält die Software eine Kunden-, Angebots- und Auftragsverwaltung?
Angebote und Aufträge können sehr detailliert oder mit einigen wenigen Angaben zu
erfassen. So gut wie alle Angaben sind optional. Bei den Abhol- und Lieferadressen kann auf die Stammdaten zurückgegriffen werden, es ist aber auch die freie Eingabe möglich. Je nach Ort wird die Entfernung eingetragen (für über 400 Postleitzahlen sind bereits mehr als 172.000 Entfernungen hinterlegt) oder es wird eine definierte Strecke verwendet.
Unter 'Waren' können die in den Stammdaten erfassten Waren ausgewählt werden (freie Eingabe ist selbstverständlich auch möglich), wobei die Fläche, der Warenwert und das Gewicht im Angebot aufsummiert wird. Waren können auch in ein Packstück zusammengefasst werden.
Einfach die Position als Packstück markieren, die Anzahl angeben und die Bezeichnung
auswählen / eintragen.
Unter 'Zusatzdaten' können Sie auch noch diverse Angaben einpflegen, u.a. Kommission, Anfrage-Nr. v. Kunden, die Tarifwahl durch Voreinstellung des Kunden kann geändert werden und es kann bei Bedarf ein Fahrzeug und / oder Fahrer voreingestellt werden. Hinter der 'Berechnung' findet man die Preisgestaltung des Angebots. Diese ergibt sich aus diversen Abhängigkeiten (gewählter Tarif, Gewicht, Entfernung...), die geändert oder z.B. durch Nebengebühren oder Versicherung erweitert werden können. Bei Bedarf kann auch ein Festpreis angegeben werden.
Im weiteren Verlauf kann dann ein Angebot abgelehnt oder direkt als Auftrag erstellt werden.
Welche Im- und Export-Schnittstellen gibt es?
1.)
Alle relevanten Vorgänge werden in das Rechnungsjournal geschrieben. Es können dann die Daten des Rechnungsjournals in eine Datei exportiert und damit an weitere Anwendungen (z.B. Datev) übergeben werden. Das Format der Übergabedateien kann individuell definiert werden.

2.)
Mit dem Telematik-Modul können Daten direkt mit Partnern bzw. Online-Portalen ausgetauscht werden. Aktuell wird der Partner 'TomTom - WEBFLEET.connect' unterstützt.
Aufträge können aus SpediKur automatisch, beim Druck (oder manuell), direkt an TomTom's WEBFLEET übertragen werden. Dabei kann z.B. auch aus einem Auftrag in SpediKur automatisch ein Abholauftrag und ein Lieferauftrag in WEBFLEET erzeugt werden.
Im Gegenzug wird der Status aus WEBFLEET abgefragt und zur Ansicht gebracht.

3.)
In den meisten Tabellen ist der direkte Export der Tabelle nach Excel möglich.

4.)
Der Export ist auch über Reports möglich (z.B. Excel, Textdatei usw.).

5.)
Es ist eine sehr flexible Import-Funktion integriert. Diese bietet die Möglichkeit, einmalige (z.B. Übernahmen aus anderen Anwendungen) oder regelmäßige Imports (z.B. das Einlesen von Aufträgen der Kunden) durchzuführen.
Jeder Import besteht aus einer Importkonfigurationsdatei und aus beliebig vielen aber mindestens einer Importlaufdatei.
Sind Funktionen zur Rechnungserstellung und Mahnwesen enthalten?
Rechnungen können direkt aus einem Auftrag und unabhängig von Aufträgen erstellt werden, wobei die Zuordnung nicht berechneter Aufträge für einen Kunden beliebig ist. Dadurch sind Einzel- oder Sammelrechnungen völlig frei erstellbar. Textbausteine werden aus den Stammdaten des Kunden als Vorgabe übernommen, können aber auch unter 'Texte' geändert werden. Rabatte / Zuschläge die nicht im Auftrag erfasst sind, können auch direkt in der Rechnung eingefügt werden.
Über den verfügbaren 'Stapeldruck' besteht die Möglichkeit, mehrere Rechnungen auf einmal auszudrucken.
Bei Druck oder Stornierung (mit Abarbeitung der Parameter) eines relevanten Vorgangs (Rechnung o. Gutschrift), wird automatisch ein 'Offener Posten' erzeugt bzw. ausgeglichen und dabei ggf. mit dem entsprechenden Mahndatum versehen. Es können beliebige Ausgleichsbuchungen auf diesen Posten vorgenommen werden. Ist das Mahndatum erreicht, wird dieses farblich hervorgehoben.
Bei Druck einer Mahnung wird die Mahnstufe erhöht und ein neues Mahndatum festgelegt. Offene Posten können in einer Mahnung zusammengefasst werden.
Zur genaueren Information wird auch der Verlauf eines 'Offener Posten' gespeichert (z.B. OP erzeugt, Teilausgleich usw.).
Welche Softwaredokumentationen bzw. Schulungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung (Handbuch, Forum, Online-Hilfe, FAQ, Support, ..)?
Umfangreiches Handbuch (als PDF-Datei) und Hilfe wird mit der Software ausgeliefert.

Support per E-Mail ist kostenfrei, weiterer (umfangreicher) Support (z.B. per Fernwartung oder Telefon) ist je nach Umfang kostenpflichtig.
Mit einem Wartungs- und Pflegevertrag sind der Support und alle Updates generell kostenfrei.

Schulungen können individuell angeboten werden.
Ist Ihre Software in einer Windows-Umgebung lauffähig?
Die Client-Software läuft uneingeschränkt ab Windows Version Vista bzw. Windows Server Version 2008.
Der reine Server-Betrieb ist unabhängig vom Betriebssystem, die Client-Software muss lediglich den Zugriff auf die Server-Daten haben.
weitere Antworten auf Kundenanfragen
1. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Stammdaten - Firmen

Alle benötigten Informationen Ihrer Geschäftspartner können hier hinterlegt werden. Auch kann z.B. ein bestimmter Tarif für eine Firma hinterlegt werden und es sind bis zu 3 Verwendungen (Kunde, Interessent usw.) der Firma möglich. Für eine Firma können theoretisch bis zu 99.999 Adressen angelegt werden. Auch hier ist die Verwendungsangabe möglich. Allgemeine Adressen sind überall verfügbar.

2. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Stammdaten - Fahrzeuge

Alle Fahrzeuge können erfasst und verwaltet werden. Diverse Felder bieten die Möglichkeit einer detaillierten Fahrzeugbeschreibung und der Gruppierungsmöglichkeit. Über die Eingabemöglichkeit 'Zustand' kann ein Fahrzeug für die Auftragsabwicklung zur Verfügung gestellt oder entzogen werden (bei Reparatur, verliehen usw.). Ist ein Fahrzeug in einer Rollkarte verwendet, steht aber nicht zur Verfügung, wird dieses z.B. in der Disposition sofort sichtbar.

3. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Stammdaten - Waren

Die zu transportierenden Waren können hier gepflegt werden. Abmaß, Gewicht und Warenwert sind selbstverständlich aber es können Artikel auch fixiert und gesperrt werden. Zukünftig wird auch eine Bestands- / Lagerführung sowie die Disposition der Waren möglich sein.

4. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Vorgänge – Aufträge

Um eine genaue Planung zu ermöglichen, können Aufträge sehr detailliert erfasst werden. Diese umfangreichen Möglichkeiten behindern aber keine ‚Schnellschüsse’, da so gut wie alle Angaben optional sind. In der Bearbeitung stehen die gleichen Möglichkeiten wie im Angebot zur Verfügung.

5. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Vorgänge – Rechnungen

Rechnungen können direkt aus einem Auftrag und unabhängig von Aufträgen erstellt werden, wobei die Zuordnung nicht berechneter Aufträge für einen Kunden beliebig ist. Dadurch sind Einzel- oder Sammelrechnungen völlig frei erstellt werden.

6. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Vorgänge – Offene Posten (und Mahnwesen)

Bei Erstellung (Druck) der Rechnung wird automatisch ein 'Offener Posten' erzeugt und mit dem entsprechenden Mahndatum versehen. Es können beliebige Ausgleichsbuchungen auf diesen Posten vorgenommen werden. Ist das Mahndatum erreicht, wird dieses farblich hervorgehoben. Bei Druck einer Mahnung wird die Mahnstufe erhöht und ein neues Mahndatum festgelegt. Offene Posten können in einer Mahnung zusammengefasst werden (sofern ein Kunde gewählt ist).

7. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Funktionen – Online - Routing

Hier wird Ihnen eine kostenlose und leistungsstarke Funktion zur Planung Ihrer Aufträge zur Verfügung gestellt. Direkt aus dem Angebot, Auftrag oder aus dem Auftrags- und Fahrzeugkonto werden Ihre gewünschten Daten an einen Online-Dienst übergeben und weiteres zu tun, die Route berechnet. Es sind bereits mehrere Online-Dienste zur Auswahl hinterlegt. Die Liste der Online-Dienste kann beliebig erweitert oder angepasst werden.

8. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Belege & Listen – Ausgabe

Zusätzlich zur Ausgabe auf den Drucker ist es möglich, sich den Beleg vor dem Druck in der Vorschau anzeigen zu lassen. Um Belege z.B. zu archivieren, per Mail zu versenden usw. gibt es die Möglichkeit, den Beleg auch in einer Datei auszugeben. Hier stehen Ihnen diverse Formate (s.u.) zur Verfügung.

9. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Leistungsstarker Report-Designer

Das untere Bild lässt nur erahnen, was mit dem Designer alles möglich ist. Dieser ist in SpediKur integriert und Sie können Ihre Belege und Listen zu 100 Prozent selbst gestalten. Sie sind nicht vom Softwarehersteller abhängig.

10. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Selektiertes ‚Auftrags- und Fahrzeugkonto‘

Hier steht ein sehr leistungsstarkes Werkzeug zur Verfügung, welches Sie bei der optimalen Planung stark unterstützt. Alle Aufträge werden gelistet, wobei Termine der Vergangenheit rot dargestellt sind und sofort auffallen. Noch nicht disponierte Aufträge können hier direkt einer Rollkarte zugeordnet werden.

11. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Statements per Wizard direkt auf die Datenbank absetzen

Mit der Datenpflege steht Ihnen ein leistungsstarkes Tool zur Verfügung, welches Ihnen ermöglicht, SQL-Befehle direkt auf die Datenbank abzusetzen. Select-Statements können mit diesem Tool einfach erstellt werden. Die Ergebnisse können bearbeitet und auch exportiert (im Excel-Format, als Textdatei oder als HTML-Report) werden.

12. Produktbild SpediKur - Speditionssoftware

Ergebnisse von Datenbankabfragen (fast) beliebig exportierbar

Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mainframe - basierend:
OpenVMS
OS/400
BS2000
MVS
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Frank Piplak
Tel.: +49 4126 4634 830
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
1996
Anzahl der Installationen:
60
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
nein
Preis:
ab 214,20 EUR (180 EUR zzgl. 19% MwSt)
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Transportunternehmen sucht Fuhrparkmanagement-Software (inkl. Auftragsverwaltung)

Transportunternehmen sucht Fuhrparkmanagement-Software (inkl. Auftragsverwaltung)

Wir sind ein mittelständisches Transportunternehmen und suchen eine Fuhrparkmanagement-Software ... mehr

Kurierdienstleister sucht Branchenlösung

Kurierdienstleister sucht Branchenlösung

Wir sind ein Kurierdienstleister mit den folgenden Haupttätigkeiten: Abholen von Briefen und ... mehr

Counter