Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > A6 Internet-Software > A6.01 CMS > Pansite - Content Management
mit kostenfreiem Info-Download! Content Management Pansite - Leistungsstarkes Content Management - einfach und komfortabel

Pansite - Content Management

Content Management Pansite - Leistungsstarkes Content Management - einfach und komfortabel

Beschreibung
 
Screenshots
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
 
News / Presse
   
Programmname:  Pansite - Content Management   Version:  6.0
Content Management Pansite - Leistungsstarkes Content Management - einfach und komfortabel
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
vom Anbieter
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Hersteller: Panvision GmbH
Ansprechpartner: Herr Hermann Lüpken Tel.: 0201/6155-100   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
Diashow Pansite - Content Management
Diashow von Pansite - Content Management

PANSITE ist das leistungsstarke Content Management System (CMS) von PANVISION zur effizienten Realisierung anspruchsvoller Webauftritte. Es berücksichtigt nicht nur automatisch Ihre Designrichtlinien, sondern Ihre Webinhalte lassen sich damit schnell und einfach einstellen und pflegen.

Mit PANSITE erstellen Sie anspruchsvollste Webprojekte professionell auf höchstem Niveau. Es ermöglicht beliebig vielen Redakteuren eine dezentrale Pflege der Inhalte eines Webauftritts - ganz gleich, ob es sich bei Ihrem Webauftritt um ein Internet-, Intranet- oder Extranetprojekt handelt.

Jeder einzelne Benutzer bekommt mit PANSITE ein einfach zu bedienendes Instrument an die Hand, das keine Programmierkenntnisse erfordert. Erzeugen und verwalten Sie einzelne Webseiten oder grundlegende Designelemente (Templates) ganz einfach per Drag&Drop.

Durch seine zahlreichen Funktionen und Einstellungsmöglichkeiten, auswählbaren Editoren, hinterlegten Workflows sowie seine Standardmodule (Bausteine für häufig benötigte Komponenten) wird PANSITE selbst allerhöchsten Ansprüchen beim Content-Management gerecht.

Die Verwaltung der Berechtigungsprofile aller Benutzer erfolgt mit Hilfe eines unkomplizierten Rollenkonzepts, das zu 100% Ihren Vorgaben entspricht. Zügig und einfach übernehmen Sie Benutzerrollen für einzelne Benutzer oder ganze Gruppen oder passen diese bei Bedarf individuell an.

Intuitiv zu perfekten Ergebnissen – PANSITE stellt sich auf Ihre Bedürfnisse ein

Die PANSITE-Architektur ist streng weborientiert. Nach der Installation auf einem Ihrer zentralen Server steht PANSITE unmittelbar allen Arbeitsstationen zur Verfügung. Ein Netzwerkanschluss und ein Browser; mehr brauchen Sie nicht. Schicken Sie Ihre bisher benötigte Client-Software oder die eingesetzten Plug-ins in Rente.

Den Vorteil eines strukturierten Aufbaus und einer dezentralen Pflege komplexer Webprojekte hat PANSITE einem einzigartigen Konzept zu verdanken: Der intelligenten Ausnutzung zweier separater Umgebungen. Der Nutzen für Sie: Ihre Autoren arbeiten zunächst auf dem Redaktionsserver und überprüfen ihre fertiggestellten oder geänderten Seiten. Anschließend werden die freigegebenen Inhalte in die Live-Umgebung übertragen. Und parallel erfolgt eine Qualitätssicherung mittels interner Workflows. Das Ergebnis: Ein durchdachtes Konzept, das sich sehen lassen kann.

Dank der Mandantenfähigkeit betreuen Sie beliebig viele unabhängige PANSITE-Projekte mit nur einer einzigen Installation. So können Sie die Corporate-Design-Vorgaben zentral für die Webprojekte vorgeben, wobei dennoch jedes Ihrer Projekte unabhängig bleibt. Durch standardisierte Schnittstellen stellen Sie Daten aus verschiedensten Quellen in PANSITE für den Redaktionsprozess zur Verfügung.
PANSITE bietet Ihnen ein umfangreiches Funktionsangebot zur komfortablen Administration. Erstellen Sie das gesamte Layout – inklusive das der Templates – in PANSITE einfach per Drag & Drop im WYSIWYG Modus.

Das ist Content Management auf höchstem Niveau.

PANSITE im Überblick

Komfortable Autorenwerkzeuge   

  • Browse & Edit
  • Arbeiten per Drag&Drop
  • WYSIWYG
  • Formulareditor
  • Änderungsverfolgung und Versionierung

Effektives Designmanagement

  • Automatische Navigation
  • Trennung von Design und Inhalt
  • Smart Templates
  • Baukastensystem durch Standardelemente

Differenzierte Rechteverwaltung

  • Rollenkonzept
  • User, Gruppe, Team
  • Mandantenfähigkeit
  • Konfigurierbare Freigabeprozesse

Generalisierte Ausgabemöglichkeiten

  • Medienneutrale Datenhaltung (HTML, XML, PDF, WML, PHP etc.)
  • Barrierefreiheit
  • Personalisierte Websites

Einfache Sprachadaption

  • Schnittstelle zu Übersetzungssystemen
  • Workflows für Übersetzungen

Intelligente Systemarchitektur

  • 100% browserbasiert
  • ADS- bzw. LDAP-Integration
  • Standardisierte Schnittstellen
  • Offene API
  • Integrierte und zusätzliche Module
Zielgruppen:
  •  Mittelständische Unternehmen, große Unternehmen und Konzerne, die ein Intranet oder Internet zentral steuern und dezentral pflegen wollen.
  •  Unternehmen, die ihre Internetpräsenzen mittels Responsive Design auf jedem Endgerät optimal darstellen wollen.
  •  Unternehmen, deren Mitarbeiter das Intranet oder Internet ohne Programmierkenntnisse einfach per Browse & Edit bearbeiten wollen.
Weitere Programme des Herstellers:

Welches sind die Geschäftsfelder und Kernkompetenzen Ihres Unternehmens?

„Das Geschäft von Panvision konzentriert sich auf zwei Bereiche. Zum einen ist dies die digitale Abbildung und Unterstützung von Geschäftsprozessen mit Hilfe der eigenen Workflow Management Software PANFLOW sowie maßgeschneiderten Individualwerken. Hierzu entwickelt Panvision entsprechende prozessorientierte Plattformen (Inter-, Intra-, Extranet) und sorgt für eine reibungslose Integration der erstellten Lösungen in die Systemlandschaft des Kunden. Zum anderen bietet Panvision eine eigene Produktlinie im Bereich Content Management (PANSITE, PANBASE, PAN.AD), die die Verwaltung und Nutzung digitaler Inhalte vereinfacht. Besondere und zusätzliche Anforderungen werden durch maßgeschneiderte Individualentwicklungen umgesetzt. Ein weiteres Geschäftsfeld, das sich fest in unserem Leistungsangebot etabliert hat und stetig wächst, ist die Entwicklung (nativer) Apps für und gemeinsam mit unseren Kunden.

Welche Rolle spielen mobile Technologien und Responsive Design bei der derzeitigen bzw. zukünftigen Softwareentwicklung?

Smartphones und Tablets sind sowohl aus dem Privat- als auch aus dem Business-Bereich nicht mehr wegzudenken und stellen als Endgeräte ganz eigene Anforderungen an moderne Internet- und Intranet-Seiten. Diese müssen schnell und effizient auf die unterschiedlichen Begebenheiten reagieren können, weshalb man bei ihrer Entwicklung um den Begriff „Responsive Webdesign“ nicht mehr herumkommt. Die mit unseren Produkten erzeugten Anwendungen können derart entwickelt werden, dass sie von mobilen Geräten aus bedienbar sind. Aber auch der Ruf nach individuell programmierten, nativen Apps wird stetig größer. Durch unsere umfangreiche Erfahrung in der App-Entwicklung können wir für nahezu jede kreative Idee die passende Lösung anbieten und entwickeln zusammen mit unseren Kunden hochwertige Apps für alle gängigen mobilen Betriebssysteme.

Welche Rolle spielt die Zusammenarbeit mit Anwendern und welche Bedeutung hat sie für die Softwarequaliät?

Die Zusammenarbeit mit den Anwendern ist für ein optimales Ergebnis von großer Bedeutung, denn nur die Anwender selbst kennen die genauen Anforderungen an die Software und die Gegebenheiten in ihrem Unternehmen. Über die Intensität der Zusammenarbeit entscheiden der Kunde und die Komplexität des Projekts.

Welche Support-Möglichkeiten bieten Sie Ihren Kunden?

Der Support ist in seinem Umfang und seinen Möglichkeiten abhängig vom Produkt oder der Dienstleistung, die der Kunde erworben hat. Die Nutzung einer kostenlosen Support-Hotline, ein Anwendungshandbuch sowie eine Software-Insurance, in der der freie Bezug aller Hotfixes, Updates und Upgrades enthalten ist, gehören für uns zum Standard. Darüber hinaus können weitere Leistungen in Anspruch genommen werden.

Welches sind die wichtigsten Eigenschaften am Content Management System PANSITE?

PANSITE ist ein intuitiv zu bedienendes Redaktionssystem, mit dem sich die Inhalte eines Web- oder Intranet-Auftritts dezentral pflegen lassen. Die Software ist vollständig browserbasiert und die Anwender benötigen weder eine Softwareinstallation, noch Programmierkenntnisse. Mit der Trennung von Layout und Inhalt erfüllt PANSITE zudem die bedeutendste Anforderung an ein modernes Content Management System: Inhalte werden in der Datenbank abgelegt, das Design in Templates. So können Änderungen am Design vorgenommen werden, ohne die Inhalte anfassen zu müssen und umgekehrt. In PANSITE können beliebig viele Redakteure per Browse & Edit direkt und live auf der Seite arbeiten: Sie surfen einfach zu der Stelle im Webauftritt, die sie bearbeiten möchten, und editieren die Inhalte mit nur wenigen Klicks. Die angewandte Staging-Technologie ermöglicht dabei eine Trennung von editierten und veröffentlichten Inhalten. Dies bedeutet, dass die Inhalte zunächst in die Datenbank geschrieben werden, sodass der Nutzer diese, obwohl sie noch unveröffentlicht sind, bereits in vollem Umfang und im entsprechenden Kontext sehen kann. Erst mit der Veröffentlichung durch den Nutzer werden die Inhalte auch in der Live-Umgebung auf dem Server freigegeben und so für die Öffentlichkeit sichtbar.International aufgestellte Unternehmen haben mit PANSITE die Möglichkeit, mehrsprachige Internetpräsenzen zu pflegen: Die Übersetzung der Inhalte ganzer Websites oder einzelner Seiten kann über eine standardisierte Schnittstelle automatisiert an Übersetzungssysteme oder Agenturen weitergeleitet werden.

Wodurch kann sich PANSITE aus der Masse der CMS-Systeme hervorheben?

PANSITE stellt dem Nutzer vorgefertigte Spezialelemente (z. B. Bildergalerien, Videoplayer, komplexe Tabellen, etc.) im Baukastensystem zur Verfügung, die über das Web-Interface ausgewählt und beliebigen Seiten zugewiesen werden können. Zudem zeichnet sich PANSITE durch das clevere Konzept der Smart-Templates aus. Dieses ermöglicht ein einfaches und direktes Zusammenstellen der Templates über die Web-Oberfläche und macht die Arbeit in komplizierten Dateisystemen überflüssig. Der vom System erzeugte Code kann über XSLT gesteuert in beliebige Design-Formate umgewandelt werden.

Wie unterstützt PANSITE die Einhaltung unternehmensindividueller Designrichtlinien?

Mit PANSITE kann durch das Einbinden von Templates und Styles jedes Corporate Design umgesetzt werden. Redakteure finden dann eine den Designrichtlinien entsprechende Arbeitsumgebung vor, die nicht mehr verändert werden kann, um eventuelle Fehler zu vermeiden und das Corporate Design zu wahren.

Inwieweit unterstützt PANSITE die Entwicklung von Webseiten für unterschiedliche Endgeräte?

PANSITE unterstützt alle derzeit verfügbaren modernen Webtechnologien. Mittels Responsive Design kann ein Web- oder Intranet-Auftritt auf jedem beliebigen Endgerät optimal dargestellt werden: Design und Funktionalität passen sich automatisch der Auflösung des vom Besucher benutzten Geräts an.

Wie können Zugriffsberechtigungen in PANSITE verwaltet werden?

Dank der Mandantenfähigkeit können in PANSITE beliebig viele Website-Projekte unabhängig voneinander mit nur einer Installation betrieben werden. Mit der differenzierten Rollen- und Rechteverwaltung legt der Administrator fest, welcher Nutzer wann welche Inhalte bearbeiten und publizieren darf. Zudem können einzelne Bereiche personalisiert werden, sodass nicht alle Inhalte für jeden Nutzer sichtbar sind. Die Benutzerverwaltung koppelt an moderne LDAP-Verzeichnisse und ermöglicht die Anmeldung über Single Sign-on. PANSITE liefert zusätzlich einen eigenen Freigabe-Workflow. Mit diesem ist es möglich, von Redakteuren erstellte Inhalte nach dem „4 Augen-Prinzip“ erst nach der Freigabe durch eine berechtigte Person zu veröffentlichen. Diese wird vom System über den Freigabewunsch benachrichtigt und kann die Inhalte prüfen und über intelligente Freigaberoutinen zu einem beliebigen Zeitpunkt veröffentlichen lassen.

Wie werden Daten aus der eigenen Datenbank (z. B. Produkte, Mitarbeiter, Standorte, etc.) und externe Daten in die Webseite integriert?

Über standardisierte Schnittstellen (Webservices, native Datenbankschnittstellen, Active Directory-Kopplungen, etc.) können unterschiedliche vorhandene Datenquellen in die Website eingebunden werden. So lassen sich z. B. Datenquellen wie MS-Sharepoint nahtlos in einen Webauftritt integrieren.

Counter