Software > Verwaltung > Archivierung > DocuWare
DocuWare DMS/ECM-Lösungen

DocuWare

DocuWare DMS/ECM-Lösungen

Version:  7.3

 
 
 
 
 
 
 
 
Demoversion

DocuWare DMS/ECM-Software - Leading ECM Technology

Auch im Büroalltag ist die Digitalisierung vollumfänglich angekommen. Doch um in Ihrem Unternehmen auch eine Automatisierung der täglichen Aufgaben und Prozesse zu erreichen, braucht es die Software DocuWare, welche Ihnen für diese Herausforderung eine optimale DMS/ECM-Lösung anbietet. Bisher gingen Informationen aus diversen Gesprächen und Teambesprechungen in Ihrem Unternehmen immer wieder einmal verloren? Daten konnten nur mühsam wiederaufgefunden werden oder in die alltäglichen Prozesse einbezogen werden? Dann profitieren Sie von der Enterprise Content Management Lösung der profor software GmbH. Deren Software optimiert alle abteilungsübergreifenden Prozesse in Ihrem Unternehmen und bietet Ihnen alles, was es für eine vollumfängliche Büroautomation braucht.

Zeitgemäß sowie kosten- und ressourcenschonend lässt sich die netzwerkfähige Software DokuWare in allen mittelständischen Firmen integrieren und leicht anwenden, um Aufgaben und Abläufe im Büro zu automatisieren. Ihre Geschäftsinformationen lassen sich dabei zentral verwalten, während sie von Ihren Mitarbeitern in den einzelnen Abteilungen zügig verarbeitet und genutzt werden. Zusammen mit den vielseitigen Funktionen ermöglicht Ihnen das einen breitgefächerten Einsatz. Mittels dem integrierten Dokumenten-Management und den passgenauen Workflows beschleunigen Sie die Abwicklung der betriebsinternen Digitalisierung. Schlussendlich wirkt sich das auf eine Optimierung der Arbeitsbedingungen und die Produktivität aus. Effizienter lassen sich die Abläufe in Ihren Büros nicht organisieren.

Ihre Vorteile bei der Nutzung von DokuWare:

  • gebündelte Datenspeicherung und -verwaltung
  • mehr Effizienz bei der Dokumentenbearbeitung
  • unkompliziert in bestehende IT-Systeme zu integrieren
  • beliebige Digitalisierung von papierbasierten Dokumenten
  • abteilungsübergreifende Anwendung
  • Netzwerkfähigkeit
  • Mandantenfähigkeit
  • per Download schnell und einfach zu installieren
  • auch mobil nutzbar, unterstützt iOS und Android
  • skalierbar
  • anfechtungsfreie Dokumentenarchivierung
  • effiziente Erfassung, Bearbeitung, auch von vorher abgelegten Dateien
  • strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten möglich
  • individuelle Anpassungs- und Erweiterungsmöglichkeit diverser Funktionen
  • unabhängiges Arbeiten von unterwegs oder aus dem Homeoffice möglich
  • dank Webbasis und Cloud lassen sich angefangene Arbeiten auch zu Hause erledigen
  • macht manuelle Arbeitsabläufe überflüssig
  • flexibel und gesetzeskonform anwendbar
  • ermöglicht effektive Einsparungen
  • Datensicherheit lässt sich aufgrund der individuell einstellbaren Zugriffsbeschränkungen erhöhen

Abkürzungen:
DMS: Dokumenten Management System
ECM: Enterprise Content Management
GmbH: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Schnittstellen:
DATEV
Microsoft Office
Microsoft SharePoint
MS Outlook
Zielgruppen:
  • mittelständische Unternehmen aus allen Branchen
Referenzen:
  • Albert Schmidt GmbH
  • Erich Werkmeister GmbH
  • Trans-Trading internationale Spedition GmbH
  • Graefkes Fleischwaren GmbH
  • Delta Fleisch Handels GmbH
  • TMT Taurus
  • etc.
Anbieter Kontaktdaten:
Herr Christoph Richter
040 – 60 59 812 00
Informationsmaterial
direkt zur Webseite
Software-Exposé und weitere Dokumente (1) anfordern
Funktionen:
Anlegen und Löschen von Dokumenten
Archivierung, Papierbelege, Scanning
DMS
Dokumentanzeige
Dokumentationssysteme
Dokumenten-Kommentierung
Dokumenten-Workflow
Dokumentenarchivierung
Dokumenteneingabe
Dokumentenindizierung
Dokumentenklassifikation
Dokumentenvorlagen
Druck-Workflow
Druckvorlagen
E-Mail-Funktionen
Formatierung
Formular- und Dokumentenverarbeitung
Indexverwaltung
Kopf- und Fußtexte
Metadaten und Verschlagwortung
Netzwerkfunktionen
Scanner
Schnittstelle für Drucker
Schnittstellen
Suche
Textbausteine
Textbausteinverwaltung
Textbearbeitung
Textfilter
Textvorlagen, Mustertexte
Thesaurus
Verschlagwortung
Volltextsuche
Vorschauansicht
Workflow-Management
Preis:
auf Anfrage

Lernen Sie die Software näher kennen! Fordern Sie einen Videotermin für eine persönliche Präsentation an!

Technische Angaben:
webbasiert:
ja
SaaS, Cloud:
ja
multiuser-fähig (netzwerkfähig):
ja
mandantenfähig:
ja
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Anzahl der Installationen:
>999
Sitz des Anbieters:
Deutschland
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Dokumentation:
Handbuch, Online Hilfe, Demoversion, Technische Dokumentation
Dialogsprache(n):
Englisch, Deutsch, Französisch
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 11
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Alte kompatible Betriebssysteme:
Win Phone / Mobile
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
Hardware CPU-Kerne: mindestens 2 x 2,0 GHz, empfohlen 4 x 3,2 GHz RAM: mindestens 4 GB, empfohlen 8 GB Festplatte: mindestens 5 GB freier Speicher SSD empfohlen Dokumente sollten auf einem seperaten internen Laufwerk gespeichert werden oder auf einem externen Speichersystem   Datenbank DocuWare Interne Datenbank: CPU-Kerne: mindestens 2 x 1,4 GHz, empfohlen 2 x 3,2 GHz RAM: mindestens 1 GB Externe Datenbankserver: Die Systemvoraussetzungen des Datenbank-Herstellers müssen eingehalten werden DocuWare empfiehlt die Verwendung von Microsoft SQL-Server als Datenbanksystem bei Systemen mit mehr als 1 Million Dokumenten ohne Volltext bzw. mit mehr als 200.000 Dokumentseiten mit Volltext. DocuWare empfiehlt die Verwendung von Microsoft SQL-Server oder MySQL 64Bit als Datenbanksystem beim Einsatz des DocuWare Workflow Managers. In größeren Installationen wird die Verwendung eines dedizierten Servers für die Datenbank empfohlen   Volltext DocuWare Volltextdienst (benötigt für Suchen im Volltext der Dokumente): CPU-Kerne: mindestens 1 x 1,4 GHz, empfohlen 2 x 3,2 GHz RAM: mindestens 1 GB, empfohlen 2 GB In größeren Installationen wird die Verwendung eines dedizierten Servers für den Volltext empfohlen   Beispiele DocuWare 6.11, alle Server- und Web Komponenten inkl. Interne Datenbank auf Windows Server 2012 R2 Standard, ohne Volltext Mindestvoraussetzungen: CPU-Kerne: 2 x 2,0 GHz (DocuWare) + 2 x 1,4 GHz (Interne Datenbank) = 4 x 2,0 GHz RAM: 4 GB (DocuWare) + 1 GB (Interne Datenbank) = 5 GB Empfohlene Systemressourcen: CPU-Kerne: 4 x 3,2 GHz (DocuWare) + 2 x 3,2 GHz (Interne Datenbank) = 6 x 3,2 GHz RAM: 8 GB (DocuWare) + 1 GB (Interne Datenbank) = 9 GB   DocuWare 6.11, alle Server- und Web Komponenten inkl. Microsoft SQL Server 2014 Standard Version auf Windows Server 2012 R2 Standard, mit Volltext Mindestvoraussetzungen: CPU-Kerne:  2 x 2,0 GHz (DocuWare) + 2 x 1,4 GHz (MS SQL Server) + 1,4 GHz (Volltext) = 5 x 2,0 GHz RAM:  4 GB (DocuWare) + 1 GB (MS SQL Server) + 1 GB (Volltext) = 6 GB   Empfohlene Systemressourcen: CPU-Kerne: 4 x 3,2 GHz (DocuWare) + 2 x 2,0 GHz (MS SQ Server) + 2 x 3,2 GHz (Volltext) = 8 x 3,2 GHz RAM: 8 GB (DocuWare) + 4 GB (MS SQL Server) + 2GB (Volltext) = 14 GB     Betriebssysteme Windows Server 2008 SP2 (32-bit/64-bit) Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 (64-bit) Windows Server 2012 R2 (64-bit) Windows Server 2016 > Es werden nur noch 64bit Betriebssysteme ab Server 2008 R2 unterstützt!   nur im Einzelplatzmodus Windows 7 SP1 Professional/Enterprise/Ultimate (64-bit) Windows 8 Pro/Enterprise (32-bit/64-bit) Windows 8.1 Pro/Enterprise (32-bit/64-bit) Windows 10 Pro/Enterprise (32-bit/64-bit)     Systemkomponenten Nachfolgende Komponenten werden ggf. vom DocuWare Server Setup automatisch installiert .NET Framework v4.6.1 Windows Installer 4.5 Java 8 Update 112 (Fulltext Server) Visual C++ redistributable packages 2005 (x86) 2008 (x86) 2010 (x86/x64) 2012 (x86/x64) 2013 (x86/x64) 2015 (x86/x64) Microsoft Message Queuing     unterstützte externe Datenbankserver MySQL 5.0 – 5.7 MS SQL Server 2008 2012 2014 2016 ORACLE 11g 12c ODAC 11.2.0.1.2 32bit oder eine höhere 11.2.x.x.x 32bit Version     unterstützte Speichersysteme für Dokumentdateien DocuWare BUSINESS, PROFESSIONAL, ENTERPRISE Windows Linux SUN Novell andere mit Windows-Dateisystem-Support   DocuWare ENTERPRISE Content Addressed Storage (CAS) NetApp Storage Solutions     unterstützte Mailserver Connect to Mail Microsoft Exchange 2007 2010 2013 2016 Office 365 IMAP Mailserver   DocuWare Web Komponenten   Webserver Die Installation der Rolle Webserver (IIS) muss manuell vor der Installation von DocuWare erfolgen min. IIS 7 siehe Wie installiert man den IIS auf Windows Server 2012 (R2)   Webserver Rollendienste Nachfolgende Komponenten werden bei der Installation der Rolle Webserver (IIS) standardmäßig installiert Standarddokument Statischer Inhalt   Nachfolgende Komponenten werden ggf. vom DocuWare Server Setup automatisch installiert ASP.NET (4.5) HTTP Umleitung Windows Authentifizierung   Nachfolgende Komponenten sollten für eine bessere Performance installiert werden WebSocket Protokoll (verfügbar ab IIS 8)     Systemkomponenten Nachfolgende Komponenten werden ggf. vom DocuWare Server Setup automatisch installiert Windows Features .NET Framework 4.5 Features WCF Aktivierung/Dienste HTTP-Aktivierung DocuWare Client Komponenten   Hardware CPU-Kerne: mindestens 2 x 2,0 GHz, empfohlen 4 x 3,2 GHz RAM: mindestens 4 GB, empfohlen 8 GB Festplatte: mindestens 2 GB Festplattenspeicher für die Programme   DocuWare Import/Scan CPU-Kerne: mindestens 4 x 3,2 GHz RAM: mindestens 8 GB     Betriebssysteme Windows 7 SP1 Professional/Enterprise/Ultimate (32-bit/64-bit) Windows 8 Pro/Enterprise (32-bit/64-bit) Windows 8.1 Pro/Enterprise (32-bit/64-bit) Windows 10 Pro/Enterprise (32-bit/64-bit)   Windows Server 2008 SP2 (32-bit/64-bit) Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows Server 2012 R2 Windows Server 2016     Systemkomponenten .NET Framework v4.5 / .NET Framework 4.6.1 - Falls bereits 4.5.2 auf dem Client installiert, wird die 4.6.1 Installation übersprungen Windows Features Desktop Experience (Bei Installation von DocuWare Desktop auf einem Windows Server) Silverlight 5 (DocuWare Konfiguration)   Nachfolgende Komponenten werden ggf. vom DocuWare Desktop Setup automatisch installiert Windows Installer 4.5 Visual C++ redistributable packages 2005 (x86) 2008 (x86) 2010 (x86/x64) 2012 (x86/x64) 2013 (x86/x64) 2015 (x86/x64)     Webbrowser Internet Explorer 10 11 Edge Mozilla Firefox 31.5.0esr 38.1.0esr 41+ bitte beachten Sie, dass ab Firefox 53 kein Silverlight mehr unterstützt wird. Hierdurch ist die Nutzung der Web-Konfiguration teilweise eingeschränkt bzw. nicht mehr möglich Google Chrome min. 32.0 46+   Unterstützte Microsoft Office Outlook Versionen Connect to Outlook Microsoft Outlook 2010 (32-bit/64-bit) Microsoft Outlook 2013 (32-bit/64-bit) Microsoft Outlook 2016 (32-bit/64-bit)   Der Exchange Cache Modus wird nicht mehr benötigt! 
Weitere Programme des Anbieters:
Microsoft Dynamics 365 BC

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Onlinehändler sucht Dokumentenmanagement (DMS)

Projekt Nr.: 20/2304
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein Onlinehändler (Möbel) und suchen ein Dokumentenmanagementsystem (DMS). ... mehr

Verkehrsgesellschaft sucht ein Enterprise-Content-Management (ECM-Software)

Projekt Nr.: 20/2291
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind eine Verkehrsgesellschaft und suchen ein Enterprise-Content-Management (ECM-Software). ... mehr

Fertigungsunternehmen sucht Archivierungssystem für den Customer Service

Projekt Nr.: 20/2266
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind ein Fertigungsunternehmen für Feuerfestprodukte und suchen für die Auftragsverfolgung ... mehr

weitere Ausschreibungen

DocuWare wird in folgenden Rubriken gelistet: