Software > Rechnungswesen > Abrechnung, Fakturierung, Faktura > PHOENIX Invoice

PHOENIX Invoice

Workflowsystem, fertig konfiguriert für die Verwaltung von Eingangsrechnungen

Version:  11

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
Programmbeschreibung:

System für die Verwaltung und Verarbeitung von Eingangsrechnungen

  • Eingangsrechnungen zügig bearbeiten
  • Zahlungskonditionen wie Skonti optimal nutzen
  • erinnert an Fristen und Termine
  • immer genau wissen, wo welcher Beleg ist
  • sicher sein, dass keine Rechnungen verloren gehen
  • Fehler vermeiden mit dem Vier-Augen-Prinzip
  • eingescannter Rechnungen und aus E-Mails exportierte Belege oder Rechnungen werden in geeigneten Formaten (z.B. ZUGFeRD) direkt übernommen
  • Prüfregeln fehlerfrei einhalten
  • Historie der Prüfungs- und Freigabevorgänge automatisch dokumentieren
  • versehentliche Doppelerfassungen ausschließen
  • Papierablage auflösen mit der revisionssicheren Archivierung
  • direkte Übergabe zu allen gängigen FiBu- und ERP-Systemen
  • beschleunigt die internen Abläufe

Weitere Workflows

  • Eingangsrechnungsprüfung
  • Bestellanforderung
  • Kundenrücksendung
  • elektronische Personalakte
  • Reklamation
  • revisionssicheres Archiv
  • und viele mehr

Besonderheiten

  • absolut preiswert, schnell und mit wenig Aufwand einzuführen
  • leistungsfähig und bedienerfreundlich - auch für Mitarbeiter, die nur gelegentlich damit arbeiten
  • Windows-System mit Standard-Oberfläche --> keine oder kaum Systemlernzeit
  • komfortabler und leistungsfähiger Windows-Client
  • optional WEB-Client (ohne Installation), somit auch für MAC, iPAD, ....

Vorteile

  • Kosten- und Zeiteinsparung
  • Transparenz und Übersichtlichkeit
  • Dokumentation und Historie
Zielgruppen:
  • Rechnungsverwaltung für alle Branchen
  • viele fertige Schnittstellen zu FiBu und Archiv-Systemen verfügbar
  • wirtschaftlich lohnend auch für KMU
Kunden fragten:
Wie ist die Sicherung der Daten organisiert bzw. inwieweit wird die Datensicherung unterstützt?
PHOENIX wird in das jeweilige Datensicherungskonzept des Kunden integriert. Zusätzlich bieten wir die Option eines HSM-Konzepts (Hierarchisches Speichermanagement), bestehend aus speziellen Softwarekomponenten die sich u.a. in vielen Banken- und Versicherungsprojekten bewährt haben, beliebigen Markenservern mit zertifizierter WORM-Konfiguration von Speicherbereichen sowie angebundener WORM-Band Library zur absolut (rechts-)sicheren Archivierung. Somit bieten wir höchste Sicherheit an und vermeiden jegliche proprietären Abhängigkeiten!
Welche Customizing-Optionen bieten Sie im Zusammenhang mit der Software an?
Customizing kann durch unsere Spezialisten vor Ort oder Online, sowie nach Einweisung auch Kundenseitig erfolgen. Das System beinhaltet z.B. standardmäßig einen Formulardesigner zum Anpassen der Oberflächen (Feldergänzungen etc.), sowie einen Report-/Berichtsgenerator.
Wird neben dem Freigabe-Workflow auch das Einscannen und Archivieren der Rechnungen unterstützt?
Ja, PHOENIX beinhaltet eine eigene Capture-(Scan)Lösung, einen leistungsstarken Rechnungsleser, auch auf Positionsebene und selbstverständlich ein zertifiziertes, rechtssicheres sehr leistungsstarkes Archivsystem.
Werden die Rechnungen rechtskonform bzw. revisionssicher verarbeitet bzw. archiviert?
Ja, PHOENIX Documents beinhaltet ein zertifiziertes rechtssicheres Archiv. Weitere Maßnahmen wie z.B. die Verfahrensdokumentation werden im Projekt besprochen und unterstützt.
Ist die Software mandantenfähig?
Ja, Mandanten können optional einzeln oder auch in einer "Flatrate" lizenziert werden. Der Anwenderzugriff erfolgt Benutzerrechte- oder Rollenbezogen.
weitere Antworten auf Kundenanfragen
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mainframe - basierend:
OpenVMS
OS/400
BS2000
MVS
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Referenzen:
  • dfv Mediengruppe - Deutscher Fachverlag GmbH Frankfurt
  • Städtisches Klinikum Lüneburg
  • Concentra Leipzig
  • FACT-Gruppe
  • medius Klinik Nürtingen gGmbH
  • AKH Gruppe Celle
  • MPC Ferrostaal Essen
  • Deutscher Golfverband Wiesbaden
  • Konradin Verlag Leinfelden
  • Petrotank Bremen

und viele mehr ....

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Detlef Deisler
Tel.: 0202-74747-27
Links und Kontakt:
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2005
Anzahl der Installationen:
300
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
5.831 EUR (4.900 EUR zzgl. 19% MwSt) Modulpreis für PHOENIX-Anwender

Suche in ähnlichen Rubriken:

Abrechnung, Fakturierung, Faktura Auftragsverwaltung, Auftragsbearbeitung Büroorganisation CRM, Customer-Relationship-Management Digitale Signatur ERP Mahnwesen, Zahlungsverkehr PDF Drucker PDF Drucker Warenwirtschaft Weitere Verwaltungssoftware
Rubriken Gesamtübersicht

Die Software wurde von SoftGuide für folgendes Projekt in Betracht gezogen:

Energieversorger sucht Workflow-Software für Eingangsrechnungen mit Freigabe und Archivierung für 350 User

Projekt Nr.: 17/931
Ausschreibung bis:

Wir sind eine Kooperation von Stadtwerken und betreuen im Rahmen von kaufmännischen ... mehr

weitere Ausschreibungen