Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C4 Dienstleistungen > C4.32 Transportgewerbe, Fuhrparkverwaltung > move)fleet – Fuhrparkverwaltungssoftware (Microsoft Dynamics™ NAV)
mit kostenfreiem Info-Download! move)fleet® Fuhrparkverwaltungssoftware / Flottenmanagement auf Basis von MS Dynamics™ NAV

move)fleet – Fuhrparkverwaltungssoftware (Microsoft Dynamics™ NAV)

move)fleet® Fuhrparkverwaltungssoftware / Flottenmanagement auf Basis von MS Dynamics™ NAV

Beschreibung
 
Screenshots
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
 
News / Presse
   
Programmname:  move)fleet – Fuhrparkverwaltungssoftware (Microsoft Dynamics™ NAV)
move)fleet® Fuhrparkverwaltungssoftware / Flottenmanagement auf Basis von MS Dynamics™ NAV
Diese Lösung basiert auf der StandardsoftwareMicrosoft Dynamics

Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Anbieter: ags andreas gruber software gmbh
Ansprechpartner: Frau Julia West Tel.: 0201/841520   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild move)fleet – Fuhrparkverwaltung Software (Microsoft Dynamics™ NAV
Diashow von move)fleet – Fuhrparkverwaltungssoftware (Microsoft Dynamics™ NAV)

Die Software move)fleet® ist eine Branchenlösung für Fuhrparkverwaltung und eignet sich insbesondere für Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit eigenem Fuhrpark und Fuhrparkbetreiber.

move)fleet® ist eine hochfunktionale, flexible und leicht zu bedienende Fuhrparkverwaltungssoftware (Flottenmanagement) auf der Basis von Microsoft Dynamics™ NAV.

move)fleet® lässt sich als eigenständige Fuhrparkverwaltungssoftware oder Fleet Software betreiben und dank seiner Integrierbarkeit auch mit jedem beliebigen ERP-System kombinieren.

Mit move)fleet® auf Basis von Microsoft Dynamics™ NAV als Fleet Software verwalten Sie alle benötigten Daten ihrer Fahrzeuge und Ihres Fahrpersonals, erfassen die unterschiedlichen Kostenarten (Tankverbrauch, Wartung und Pflege, Reparaturen, Abschreibungen und vieles mehr), erfassen die Laufleistungen, verfolgen die Service- und Prüftermine und planen die Aufträge und Einsätze ihres Fuhrparks. Buchhaltungsrelevante Daten wie Buchungssätze werden durch die Fuhrparksoftware ohne Doppelerfassungen automatisch generiert, so dass die Anwendung von move)fleet® auch für Mitarbeiter ohne buchhalterische Kenntnisse geeignet ist.

Wenn mit der Integration der Finanzbuchhaltung oder Kostenrechnung gearbeitet wird, kann je Kostenart selbst festgelegt werden, ob die Kostenart automatisch an die Buchhaltung oder Kostenrechnung abgegeben wird, oder sie buchhaltungsneutral, d.h. nur im Rahmen des move)fleet® Moduls erfasst und gebucht wird.  

Eine hervorhebenswerte Besonderheit des Moduls ist, dass es in einer Multi-Mandanten Umgebung auch als übergreifender Zentralmandant genutzt werden kann. In diesem Betriebsmodus werden alle Daten der Fahrzeuge zentral verwaltet, aber bei fahrzeugen, die wechselweise für unterschiedliche Buchhaltungsmandanten eingesetzt werden, werden die Daten auf einfachste Weise mit diesen Mandanten ausgetauscht. Beispielsweise können die Tank- und Wartungskosten eines Fahrzeugs zentral erfasst werden und je nach Einsatz und Bezug auf mehrere Buchungskreise (Buchhaltungsmandanten mit unterschiedlichen Kontenplänen, Kostenstellen etc.) verteilt werden.

Als Branchenlösung des weltweit verbreiteten Microsoft Dynamics™ NAV ERP-Systems lässt sich die Fuhrparkverwaltungssoftware move)fleet® aber auch mit einer standardisierten und umfangreichen Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, CRM, Transportmanagementsoftware, Lagerverwaltung und Lohn und Gehalt integrieren.

Überblick der Leistungsfähigkeit von move)fleet®:

  • Elektronische Fahrzeugakte:
    • Verwaltung von Fahrzeugdaten mit Modellklassifizierung, Technischen Spezifikationen, Versicherungsangaben, Kauf- und Leasingdaten, Ausstattungsmerkmalen, buchhalterischen Zuordnungen und anderen
    • Verwaltung von Fahrerdaten (Personal) mit Anschrift, Kommunikationsdetails, Führerscheindaten, Personalnummern etc.
    • Verwaltung von Reifensets (Winterreifen, Sommerreifen, Lagerung)
  • Fuhrpark Controlling:
    • Erfassung von Kosten- oder Umsatzdaten mit Bezug auf ein Fahrzeug sowie optional Fahrer und Buchhaltungsdimensionen (z.B. Kostenstelle, Kostenträger, Objekt).
    • Fortschreibung von Kilometerstand und Verbrauch
    • Führung von Fahrtenbucheinträgen
    • Protokollierung von Schadensfällen mit Aktenzeichen, Angaben über Unfallhergang und Schadensbeteiligte, Versicherungen, Begleitmaterialien (Dokumente, Fotos usw.)
    • Fahrzeughistorie mit historischen Kosten, Reparaturen, Schadensfällen usw.
  • Fuhrparkmanagement Optimierung:
    • Verwaltung von Tankkarten (Flottenkarten).
    • Automatisierte Rechnungserfassung durch Schnittstellen zu Tankkartenbetreibern und Servicedienstleistern (ARAL, DKV, euroShell, Euromaster, Hoyer; weitere auf Anfrage)
    • Generierung von Buchungssätzen und Buchungsverteilungen
    • Reporting (Fahrzeugkosten, Laufleistung, Falschtanker, Tankvolumen usw.)
  • Fachübergreifende Integration im Unternehmen:
    • Integrierter Prozessfluss ohne Doppeleingaben
    • Integration mit den folgenden Dynamics™ NAV Teilmodulen:
      o  Finanzbuchhaltung
      o  Kreditoren & Einkauf
      o  Debitoren & Verkauf
      o  Kostenrechnung
      o  move)trans® Transportmanagement Software
  • Workflow:
    • Einrichtung von Alert-Regeln
    • Generierung von automatischen Warnungen und Erinnerungen (z.B. Nächste Hauptuntersuchung steht an)
    • Bearbeiten, Weiterleitung und Wiedervorlage von Meldungen
  • Fuhrpark Operations:
    • Einrichtung von Tagesplänen / Schichten
    • Einplanung von Einsätzen (z.B. Fahrten) von Fahrzeugen, Fahrern (Mitarbeitern) und Hilfsmitteln
    • Darstellung der geplanten und historischen Einsätze im Tagesplan/Schicht-Kalender
    • Automatische Kapazitätsplanung von Transportaufträgen bei Integration mit der Branchenlösung move)trans®
    • Die Benutzerzugriffssteuerung für move)fleet® erfolgt mittels des Rollensystems

Vorteile beim Einsatz von move)fleet® auf einen Blick:

  • Kostentransparente Verwaltung aller Vorfälle
  • Erhebliche Reduzierung der manuellen Datenerfassungstätigkeit durch automatische Verarbeitung von Verbrauchsdaten (Flottenkarten)
  • Zuordnung der unterschiedlichen Vertragsdaten (Kaufvertrag, Leasing, Versicherung usw.)
  • Automatische Verarbeitung von Verbrauchsdaten
  • Kritische Terminerinnerungen lassen sich über die Wiedervorlage sicher verwalten
  • Automatisierte Führung eines Fahrtenbuchs
  • Systembasiertes Führen einer Schadensakte
  • Anwender können selbst und ohne Programmierkenntnisse den Stammdaten des Moduls weitere Informationsfelder hinzufügen. Zum Beispiel können weitere Ausstattungsmerkmale von Fahrzeugen oder Personaldaten hinzugefügt werden.
  • Zentrale Verwaltung der Fuhrparkdaten für unterschiedliche Buchhaltungsmandanten
  • Integration und Nutzung der ERP-Software Microsoft Dynamics™ NAV
  • Integration mit move)trans® Transportmanagement Software
Zielgruppen:

Die Software move)fleet® ist eine Branchenlösung für Fuhrparkverwaltung und eignet sich insbesondere für:

  • Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit eigenem Fuhrpark
  • Fuhrparkbetreiber

Zusätzlich bieten ags Ihnen mit move)log® Lagerverwaltungssoftware und move)trans® Transportmanagement Software weitere branchenübergreifende Speziallösungen, die sich sehr gut mit move)fleet® kombinieren lassen.

Weitere Programme des Anbieters:
Counter