Software > Software-Tipps > Einführung und Grundlagen > Über diesen Leitfaden > Editieren dieses Leitfadens
1.2.6.

Editieren dieses Leitfadens


Über dieses Dokument: Worum geht es?

Ziel ist es, Softwaresuchenden einen Leitfaden zu geben, worauf man beim Softwarekauf achten sollte. Es geht hierbei um kommerzielle Software, wie sie im SoftGuide Softwareführer beschrieben ist. Die relevanten Kriterien beim Softwarekauf unterscheiden sich sehr je nach Art und Umfang der Software. Hier sollen möglichste alle theoretisch aufkommenden Aspekte erläutert werden, die dann vom Benutzer je nach fallbezogener Relevanz gefiltert werden können. Durch einen hierarchischen Aufbau wird gewährleistet, dass zunächst nur übergeordnete Themen betrachtet werden, die dann jeweils weiter vertieft werden können.

Zu jedem Kriterium wird eine Frage an den potentiellen Softwareanbieter gestellt, wodurch sich der Benutzer durch Auswahl der für Ihn relevanten Kriterien einen Fragenkatalog an den Anbieter zusammen stellen lassen kann. Es geht auch darum, dass der Benutzer bei Durchsicht der Kriterien “AHA-Effekte” erlebt, nach dem Motto “ach ja, das kann ja auch noch wichtig sein...”.

Hinweise zur Texterstellung

Syntax zur Bearbeitung der Software-Kriterien Leitfadens

Aufbau eines Kapitels

Ein Kapitel hat einen Titel, einen Untertitel, eine Frage und eine Definition.

Titel: Titel des Kapitels.

Untertitel: Kurze Erklärung des Titels, später für die Anzeige.

Frage: Ist immer die Frage an den Softwareanbieter zu diesem Thema. Hintergrund: Der Suchende soll später einen Fragenkatalog an den bzw. die Anbieter generieren, indem er die für Ihn wichtigen Themen bzw. Kriterien auswählt.

Definition: Die Definition des Themas. Es ist die Beschreibung des Kriteriums. Die Beschreibung enthält die textuelle Vertiefung des Themas. In der Regel wird die Beschreibung wieder untergliedert und somit strukturiert.

SoftGuide interne Tags

Interne SoftGuide Tags sind von uns definierte Tags welche wir zum Aufbau/Anzeige des Software-Kriterien Leitfadens verwenden. Diese werden von uns ausgewertet und in HTML-Code umgesetzt.

Interne Bemerkungen:

Interne Bemerkungen werden in der Online-Anzeige nicht mit angezeigt und sind Kommentare.

Beispiel

<intern>Interne Bearbeitungsnotizen (reiner Kommentar hier können auch Links und Quellen rein)</intern>

Link:

Links können interne oder externe Links sein. Letztere sind als Verweise auf andere Kapitel der Software-Kriterien zu verstehen.

Beispiele externe Verlinkung

<link url="Url">Linktext</link> <link url="http://www.einfach-fuer-alle.de/glossar/#dialog">Dialog</link>

Beispiele interne Kapitel-Verlinkung auf eigene Kapitel:

<a href="#dname_link_[DNAME]#start">#dname_title_[DNAME]</a> <a href="#dname_link_grundlagen#start">#dname_title_grundlagen</a>

Sprungmarke #start ist wichtig um direkt das Kapitel in den Focus zu setzen.

Attribut Autor kann auch in Links verwendet werden.

Bild:

Hinzufügen eines Bildes. Das Hinzufügen eines Bildes setzt voraus, dass die Bilder bei SoftGuide hinterlegt sind. Im Moment kann nur unserer Webdesigner Bilder hinzufügen. Das Werte-Paar shadow="YES" ist optional und steht daher in eckigen Klammern, wird das Werte-Paar nicht angegeben dann bekommt das eingefügte Bild keinen Schatten.

Beispiel

<bild dateiname="sgdyn_logo.gif" alt="ALTTEXT" title="TITELTEXT" width="" height="" [shadow="YES"]><span class="sgp_ab_tooltip" data-tooltip="Sozialgesetz">SG</span> Logo</bild>

Zitat:

Hinzufügen von Zitaten.

Beispiel

<zitat url="URL" linktext="Anziegetext der URL" quelle="Name der Quelle" autor="Zitatautor" typ="KASTEN" aufrufdatum="29.11.2012">Zitattext</zitat>

Attribut Typ kann “Normal” oder “Kasten” sein.
Normal steht für kurze Zitate im Fließtext. Quelle (Url, Linktext und Autor) wird als Fußnote gekennzeichnet
Kasten steht für längere Zitate, welche besonders viel Platz einnehmen und hervorgehoben werden sollen. Quelle (Url, Linktext und Autor) wird direkt unter dem “Kasten” angezeigt

Fussnote:

Hinzufügen von Fussnoten.

Beispiele

<fussnote>Fussnote (kann auch Links in Form von <link url="..."> … </link> enthalten)</fussnote> <fussnote><span class="sgp_ab_tooltip" data-tooltip="vergleiche">vgl.</span> auch Marco Glier, Diplomarbeit Universität Hamburg, Fachbereich Informatik, <link url="http://agis-www.informatik.uni-hamburg.de/fileadmin/asi/Diplomarbeiten/DiplA_Glier.pdf">Systemantwortzeiten als Aspekt der Software-Ergonomie und der Wirtschaftsinformatik</link>, Seite 2 ff, aufgerufen am 22.04.2013 </fussnote>

HTML-Tags

<p>Absatz</p> <br> = Zeilenumbruch <b>Fett</b> <ul class="sgp_swk_ul"> <li>Listenpunkt</li> </ul> <ol class="sgp_swk_ol"> <li>Listenpunkt</li> </ol>

Man unterscheidet zwischen sortierten und unsortierten Listen.
ul = unsortierte Liste
ol = sortierte Liste
class = für CSS-Anweisungen in der Darstellung später im Browser, alle Listen sollten mit unseren definierten Klasse “sgp_swk_ul” oder “sgp_swk_ol” versehen werden.

1.2.5. Kritik und Anregungen1.2. Über diesen Leitfaden