Software > Software-Tipps > Schnittstellen
7.

Schnittstellen


Schnittstellen der Software
Welche Schnittstellen hat die Software?
Softwareschnittstellen
Softwareschnittstellen

Generell werden Datenschnittstellen, Maschinenschnittstellen, Hardwareschnittstelle, Netzwerkschnittstellen, Softwareschnittstellen, Benutzerschnittstellen und sogenannte Common interfaces (allg. Schnittstellen) unterschieden.

Wir hatten bereits in Abschnitt 4.3 Schnittstellen-Dokumentation darauf hingewiesen, dass die Frage nach den Schnittstellen der Software häufig gestellt wird. Während es in dem eben genannten Abschnitt um die Dokumentation der Schnittstellen ging, werden wir in diesem Kapitel die Softwareschnittstellen an sich etwas genauer erläutern.

”Softwareschnittstellen bilden den Übergang zwischen unterschiedlichen Programmen und ermöglichen dadurch den Datenaustausch zwischen diesen Programmen. Über diese als Programmierschnittstelle (API) bekannten Schnittstellen könnten somit Daten einer Textverarbeitung in eine Datenbankanwendung eingebunden werden. Solche APIs gibt es für alle möglichen Anwendungs- und Kommunikationsprogramme.”

Quelle: itwissen.info, Software-Schnittstellen

Viele Anfragen bezüglich der Schnittstellen beziehen sich auf Kompatibilitäten mit anderer Software, Hardware1 und mit Datenbankenschnittstellen. Benutzerschnittstellen werden hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt und in Abschnitt 3 Benutzeroberfläche detailliert beschrieben.

HBCI (Home Banking Computer Interface) ist ebenfalls ein Beispiel für eine Schnittstelle (Interface). Dieser offene Standard für den Bereich Electronic Banking stellt eine Schnittstelle für Übertragungsprotokolle, Nachrichtenformate und Sicherheitsverfahren dar.


1 z.B. Telefonanlage, Kartenleser, Kassen, ..
6. Datenschutz / Informationssicherheit8. Anbieter / Hersteller

Weitere Unterpunkte zu Schnittstellen

1. Datenschnittstellen2. Vorhandene Software3. Telefonanlage (CTI)4. Außendienst5. Programmierschnittstelle (API)