Software > Software-Tipps > Anhang > Datenbanken
11.2.

Datenbanken


Übersicht betrieblicher Datenbankmodelle
Datenbanken
Betriebliche Datenbank

Datenbanken bilden in den meisten betrieblichen Informationssystemen die Grundlage zur Verarbeitung der Daten. Die Datenbank besteht aus den betrieblichen Daten und einem System zum Management dieser Daten (DBMS). Anwendungsprogramme greifen auf die Daten in der Regel über die Datenbank zu. Entweder arbeiten Anwendungen mit einer vorhanden Datenbank zusammen oder die Anwendung enthält selbst eine eigene Datenbank.

Die Datenbank übernimmt anwendungsübergreifend die Organisation, Speicherung, Manipulation und Verwaltung großer Datenmengen. Dadurch können effiziente Suchvorgänge, Vermeidung redundanter Daten, effizienter Speicherausnutzung und die Integrität der Daten erreicht werden.

Im folgenden werden unterschiedliche Datenbanktypen, die in betrieblichen Umgebungen eingesetzt werden, beschrieben.

11.1. Betriebssysteme11. Anhang

Weitere Unterpunkte zu Datenbanken

1. Relationale Datenbanken2. Hierarchische Datenbanken3. Netzwerkdatenbanken