SoftGuide Softwareführer > Funktionen / Module Bezeichnung > Betriebsmittelmanagement

Betriebsmittelmanagement

Was versteht man unter Betriebsmittelmanagement?

Unter "Betriebsmittelmanagement" versteht man die Verwaltung und Überwachung der Ressourcen, die für den Betrieb eines Unternehmens benötigt werden. Dazu gehören physische Ressourcen wie Maschinen, Werkzeuge, Geräte und Einrichtungen sowie immaterielle Ressourcen wie Softwarelizenzen, Know-how und Mitarbeiterqualifikationen. Das Ziel des Betriebsmittelmanagements besteht darin, sicherzustellen, dass die benötigten Ressourcen rechtzeitig verfügbar sind, effizient genutzt werden und die Betriebsabläufe reibungslos verlaufen.

Typische Funktionen einer Software im Bereich "Betriebsmittelmanagement" können sein:

  1. Ressourcenverfolgung: Erfassung und Verwaltung von physischen und immateriellen Ressourcen, einschließlich Standort, Verfügbarkeit, Zustand und Nutzungshistorie.
  2. Ressourcenplanung: Planung und Zuweisung von Ressourcen für bestimmte Aufgaben, Projekte oder Produktionsvorgänge basierend auf Bedarf, Kapazität und Priorität.
  3. Instandhaltungsmanagement: Planung, Überwachung und Durchführung von Wartungsarbeiten, Reparaturen und Inspektionen für physische Ressourcen, um deren Lebensdauer zu verlängern und Ausfallzeiten zu minimieren.
  4. Nutzungsoptimierung: Überwachung und Analyse der Auslastung und Effizienz von Ressourcen, um Engpässe zu identifizieren, Ressourcenverschwendung zu minimieren und die Produktivität zu steigern.
  5. Bestandsverwaltung: Verwaltung von Lagerbeständen, Materialien und Verbrauchsmaterialien, um sicherzustellen, dass die benötigten Ressourcen rechtzeitig beschafft und bereitgestellt werden können.
  6. Kostenkontrolle: Verfolgung von Kosten im Zusammenhang mit der Beschaffung, Nutzung und Wartung von Ressourcen, um Budgets einzuhalten und Kostenüberläufe zu vermeiden.
  7. Berichterstattung und Analyse: Erstellung von Berichten, Dashboards und Analysen über Ressourcennutzung, Kosten, Leistungskennzahlen und Trends für eine fundierte Entscheidungsfindung.

 

Die Funktion / Das Modul Betriebsmittelmanagement gehört zu:

Betriebsmittelmanagement

Außenflächenverwaltung
Ausweis
Cafeteria-Management
Diätberechnung
Entsorgerverwaltung
Entsorgungsnachweis
Geräteumzüge
kaufmännische Gerätedaten
Küchenmanagement
Leasingmanagement
Lizenzmanagement
Menüdruck
Menüplanung
Nutzung und Verfügbarkeit
Objektverwaltung
Prüfplaketten
Raumleitsystem
Raumverwaltung
Sammelstellen-Management
Verkaufsflächenmanagement
Verlagsauslieferung
Versicherungsmanagement

Softwarelösungen mit Funktion bzw. Modul Betriebsmittelmanagement:

4AVO - Individualisierbare Arbeitsvorbereitung und Auftragsmanagement
4MDE - Maschinendatenerfassung per Soft- oder I/O-Hardware von Alt-/Neumaschinen
Anarbeitung Flachprodukte
APplus - das webbasierte ERP-System für Ihre Prozesse
Arbeitsmittel plus
audius.CRM Mobile Service – Field Service Management
audius:CRM+ERP für Produktion und Handel
awenko:360 - Software für Qualitäts- und Prozessmanagement
Beosys
bIT 4.0
BlueTem DS - die Branchenlösung für Gebäudedienstleister
brixxbox business solutions
business express
canias4.0
CAQ.Net - Lösungen für Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung
cleaning pro - Branchenlösung für Gebäudedienste / Gebäudereiniger
Cosmino Panteo - die BDE und MES-Softwarelösung
COSMO Discrete Manufacturing auf Basis von Microsoft Dynamics 365
COSMO Process Manufacturing auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Centra
Alle 104 Programme mit Betriebsmittelmanagement anzeigen